Sprungmarken
Suche
Suche

Kneipe, Kultur, Kastanien. Der Wiener Hof, mitten im einst eher konservativen Milieu des Bieberer Ortskern hat den Spagat geschafft: seine alternativen Wurzel bleiben erkennbar, die Speisekarte erfüllt hohe Ansprüche: bodenständig und weltoffen zugleich.
Biergarten
© Wiener Hof

Der Biergarten zählt zu den schönsten in Offenbach.

Der Wiener Hof beherbergt seit über 100 Jahren Gastronomie. Von den heutigen Betreibern als Szenekneipe gegründet, kochen heute (auch die Ansprüche der Gästem, der einstigen Spontis wuchsen) zwei Köche über fünfzig Gerichte: von typisch Hessisch bis Mexikanisch. Natürlich ist der Apfelwein im Biergarten im Sommer der Durstlöscher Numero eins, schmeckt am besten mit Handkäs. Sonntags morgens oft Brunch. Das Kolleg wird von vielen Bieberer Vereinen genutzt, wird aber auch gerne für Familienfeiern gebucht.

Im Saal bietet der Wiener Hof ein ambitioniertes Kulturprogramm vom Jazz bis zum Blues, von der Comedy bis zum Film. Das Programm steht für Qualität. Viele Künstler, die große Häuser füllen, kommen, weil sie die besondere Atmosphäre des Wiener Hofs schätzen.

Öffnungszeiten

Montag bis Sonntag von 17.00 bis 23.00 Uhr