Sprungmarken
Suche
Suche

Portugiesische Folklore auf der Bühne im Büsingpalais
© Stadt Offenbach

Feste und Märkte

Nacht der Museen, das beliebte Fest der Vereine am Mainufer, Stadtteilfeste, Offenbacher Woche und natürlich das Lichterfest: Auch 2016 gibt es in der kleinen Großstadt am Main wieder viel zu erleben, zur besseren Planung haben wir Ihnen nachstehend einige Highlights zusammengestellt.

09.07.2016: 12. Mathildenplatzfest

Seit 2005 feiern Bewohner, Gemeinden und Initiativen einmal im Jahr ihr Nachbarschaftsfest auf dem Mathildenplatz. Gemeinsam mit Schulen, Kitas, dem Stadtteilbüro, den Kirchen, Religionsgemeinschaften, Vereinen und Bürgerinnen und Bürgern lädt das Quartiersmanagement Östliche Innenstadt zum Mathildenplatzfest
Notenschlüssel aus Kerzen am Monopterus
© Stadt Offenbach

06. August 2016: Offenbacher Lichterfest

Parkillumination von 70.000 Lichtern und Open-Air Konzert (von Klassik bis Rock) der Neuen Philharmonie Frankfurt vor dem Büsingpalais Offenbachs Open-Air Highlight – Einen Abend lang, zum Lichterfest am Samstag, 06. August 2016, erstrahlt der Büsingpark von Offenbach im Glanz von 70.000 Windlichtern – kunstvoll arrangiert von ortsansässigen Vereinen. Musikalisch wird der Park mit einem Crossover-Konzert der Neuen Philharmonie Frankfurt in Szene gesetzt. „Männersachen“ lautet das diesjährige Programm und umfasst Auszüge aus Mozarts „Don Giovanni“ über Richard Wagners „Wahnmonolog“ aus den „Meistersingern von Nürnberg“ bis hin zu Rock-Klassikern von Robbie Williams „Let Me Entertain You“ und „I Feel Good“ von James Brown. Im Park herrscht Picknickatmosphäre – je nach Belieben wird auf Decken oder Stühlen das Konzert verfolgt und zu selbstgemachten Köstlichkeiten oder Speisen der umliegenden Gastronomie „diniert“. Eintritt wird erhoben

11. bis 15. August: Offenbacher Bierfest

Zum Bierfest Anfang August verwandelt sich die Offenbacher Innenstadt zwischen Rathaus und dem Einkaufszentrum KOMM zu einem großen gemütlichen Biergarten. Jedes Jahr gibt es eine wechselnde Auswahl an verschiedenen Biersorten: vom kühlen Blonden über ein würziges Dunkles bis hin zu den Bierfest-Klassikern wie Kloster Andechs, Eibauer und Früh Kölsch. Abwechslungsreich gestaltet sich auch das Rahmenprogramm zum Fest durch Live-Auftritte regional bekannter Bands.

03.09.2016: Fußballcup im Lauterborn

04. September 2016: Künstlermarkt Offenbach

Am ersten Sonntag im September stellen in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr Kunstschaffende und Kreative aus Stadt, Kreis und Region Offenbach ihre Arbeiten auf dem Wilhelmsplatz aus. Der Künstlermarkt mit mehr als 100 Künstlern zählt mittlerweile zur festen Größe der Szene und ist ein beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Die Palette der ausgestellten Objekte reicht von Acryl-Malerei, Filzhüten, hölzernen Gewürzmühlen, Gartenkunst, Keramikarbeiten über Skulpturen, Malerei und Metallkunst bis hin zu Porzellanarbeiten, Taschen und Schals. Für Kinder gibt es ein tolles Mitmachprogramm der Jugendkunstschule. Ein unterhaltsames Rahmenprogramm auf der Bühne verspricht einen erlebnisreichen Sonntag für Groß und Klein. Mehr Infos über www.offenbach.de/wirtschaft

17.09.2016: Nordendfest

17. und 18.September 2016: Kulturfest der Nationen

Das Kulturfest der Nationen auf dem Wilhelmsplatz zeigt alljährlich wie interkulturelle Verständigung in Offenbach funktioniert. Auf Einladung des Ausländerbeirats tragen ausländische Vereine folkloristische Darbietungen und kulinarische Spezialitäten bei.

5.und 6. November 2016: Kunsthandwerkermarkt in der Stadthalle

Offenbacher Sammelsurium – das ist der Kunst- und Handwerksmarkt mit dem besonderen Anspruch. Seit über 25 Jahren verzaubert das Sammelsurium mit mehr als 160 Ausstellern seine Gäste. Dabei gibt es nicht nur fertige Waren zu sehen. Den Künstlern über die Schulter schauen zu können, das macht mit den Reiz des Marktes aus. Handwerk und Kunst sind hier nicht Gegenpole, sondern in Kreativität und Perfektion vereint. Für alle Liebhaber angewandter Kunst, Fans individueller von Mode, handgemachtem Schmuck und einfallsreicher Dekoration, ist das Offenbacher Sammelsurium schon lange ein fester Termin.

21. November bis 23. Dezember 2016: Offenbacher Weihnachtsmarkt

Lichterglanz und Maronenduft zwischen Einkaufscenter und denkmalgeschütztem Rathaus. Bei einem Bummel entlang der festlich geschmückten Buden des Offenbacher Weihnachtsmarktes kommt weihnachtliche Vorfreude auf. Auf dem Stadthof, dem Aliceplatz und entlang der Frankfurter Straße verzieren rund 25.000 LED Lichter die Festmeile. Hell erleuchtet lockt die 12 Meter hohe und festlich geschmückte Glühweinpyramide zum Verweilen und Aufwärmen. Pop- und Gospeldarbietungen, Chorgesang oder Theater- und Märchenaufführungen bestimmen das täglich wechselnde Rahmenprogramm auf der Bühne.
Öffnungszeiten:
Montags bis Samstag 10.00 – 21.00 Uhr,
Sonntag 13.00 – 21.00 Uhr
23.12.  10.00 - 20.00 Uhr

„Blaue Stunde“ im Wetterpark

Es gibt kaum eine schönere Zeit in den frühen Abendstunden als die sogenannte "Blaue wenn der Himmel eine tiefblaue Helligkeit besitzt. Im Wetterpark lassen sich nicht nur ganzjährig Wetterphänomene bestaunen und erklären, sondern im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Blaue Stunde" auch Kino und Kultur unterm Himmelszelt erleben.

Für Veranstalter:

Veranstaltungen erfordern nicht nur Ideen und Engagement, sondern auch eine gute Vorbereitung. Vor allem im Vorfeld gibt es einiges zu beachten, damit der Erfolg gewährleistet ist. So müssen Veranstaltungen auf öffentlichen Plätzen innerhalb des Stadtgebietes vom Ordnungsamt Offenbach genehmigt werden. Anträge sind mindestens vier Wochen vor dem Veranstaltungsbeginn einzureichen. Es empfiehlt sich, den Antrag persönlich zu stellen, denn beim Verkauf von Speisen und Getränken und auch beim Aufbau von Zelten und Bühnen sowie bei der Nutzung von Flächen und der Abfallentsorgung gilt es, gewisse Regeln zu beachten. Die Mitarbeiter in den betreffenden Ämtern unterstützen Sie gerne bei allen Fragen zur erfolgreichen Planung Ihrer Veranstaltung!

Ausstellungen

Ausstellungen im Haus der Stadtgeschichte

26.06.-31.07.2016 Gedächtnisausstellung Holger Dey-Roth

Holger Dey-Roth verstarb während der Vorbereitung seiner Ausstellung an einer langwierigen Krankheit, die ihn auch künstlerisch beschäftigte. Das Pendeln zwischen Angst und Hoffnung ist diesen Werken anzusehen, aber noch mehr…

07.08.-28.08.2016 Jahresausstellung der Offenbacher Freizeitkünstler

Die Offenbacher Freizeitkünstler schaffen Hobbykunst im besten Sinne des Wortes. Mitmachen kann jeder, der malen kann. Die Motive sind oftmals dem Alltag entlehnt. Kunst muss nicht immer hochgestochen sein.

Ausstellungen im Klingspor-Museum

Kinderbuch
© Stadt Offenbach

19.05. - 14.08.2016 Laut, bunt und böse. Ottfried Zielke

Ottfried Zielke, 1936 in Berlin geboren, zeigt in seiner Bildsprache und seinem Umgang mit dem Handschriftlichen einen unverkennbar eigenen Stil. Provokation, Witz und Ironie charakterisieren seine großformatigen Unikatbücher. In seinen Büchern thematisiert er Konsumfetischismus, Amerikanisierung und die Bedrohung durch Rechtsradikalismus. Durch seine Arbeit als Karikaturist bringt er Schärfe und oft auch eine erfrischende Portion Bosheit mit in seine Bücher

05.10. – 20.11.2016 Zeichen der Zeit: Farbe und Form. Russische Buchkunst

Die Ausstellung der Sammlung Albert Lemmens und Serge-Aljosja Stommels schlägt einen Bogen von der Avantgarde Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart: Nonkonformistische futuristische Bücher, Konstruktivistische Meisterwerke, Künstler der Propaganda wie Alexander Rodschenko oder Gustavs Klucis, Samisdatveröffentlichungen und Zeugnisse der regen, vielfältigen Künstlerbuchszene im heutigen Russland.

04.12.2016 - 12.02.2017 Kinderwelten. 61. internationale Kinderbuchausstellung

Blättern erwünscht! Die Ausstellung von neuen Bilderbüchern aus vielen Länder präsentiert nicht nur eine Vielfalt an Bildwelten und Themen für die Jüngsten in Vitrinen, sondern bietet auf dem großen Lesetisch Bücher zum Anfassen.

Ausstellungen im DLM

Dauerhaft: Meisterwerke der angewandten Kunst

Präsentiert werden die prachtvollsten Stücke der angewandten Kunst in Leder vom Mittelalter bis zum Barock. Drachen, Ritter und Prinzessinnen, die Heiligen Barbara und Bartholomäus, wilde Männer und liebliche Jungfrauen zieren die Kästchen des Mittelalters, als Glaube und höfisches Zeremoniell das Leben des Adels bestimmte. Die Szenen wurden in Leder geschnitten, gepunzt und aufgemalt, bevor im 16. Jahrhundert vom Orient her nicht nur die neue Technik der Vergoldung Einzug hielt in europäische Werkstätten, sondern Könige, Königinnen und Kronprinzen ihre Liebe für Arabesken und die Reihung ihrer Initialen entdeckten.
Dauerausstellungen:
- Afrika – Kulturen im Wandel
- Unterschiede in der Kultur nordamerikanischer Indianer
- Cowboys, Vaqueros, Gauchos
- Leben am Polarkreis – Kultur der arktischen Völker Inuit/Eskimo, Saami und Sibirier
- Künstlerische Gestaltung und Dekoration des Leders in den Kulturen der Welt
- Schuhe der Welt – Internationale Fußbekleidung aus vier Jahrtausenden
- Schattentheaterfigurinen aus Indonesien, Ägypten, Türkei, Indien, China, Thailand
- Das Leder – Exotisch, erotisch, exquisit Reptilien-Leder, Artensschutz, Darstellung der Lederherstellung, Gerbmethoden

Konzerte und Gastspiele

Mit dem Capitol und der Stadthalle gibt es zwei erstklassig ausgestatte Häuser in der Stadt. Hinzu kommen die Bühnen im Hafen 2 , im KJK Sandgasse und unter freiem Himmel. Zahlreiche Künstler machen gerne in Offenbach Station.

Capitol

Julia Engelmanns Worte und ihre Message, Träume zu leben, begeistern. Die Pop-Poetin wurde 1992 geboren, wohnt in Bremen und studiert heute Psychologie. Seit ihrem 17. Lebensjahr nahm sie regelmäßig und erfolgreich an Poetry Slams teil. Das Video ihres Vortrags "One Day" beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz 2014 und bisher mehr als 9 Millionen Mal geklickt, geliked und geteilt.

Die „schwarze“ Variante der Selling England by the Pound Show, wurde von Genesis nur in Nordamerika 1974 aufgeführt, wo Peter Gabriel auch einige Male bei Supper´s Ready „geflogen“ ist. Zum ersten Mal bieten The Musical Box den Fans die Möglichkeit eines VIP Tickets, das berechtigt am nachmittag der Show beim Soundcheck der Band dabei zu sein. Sebastien Lamothe - Bassist und Kopf der Band lässt darüber hinaus einen Blick hinter die Kulissen und der Welt von TMB gewähren.

Dienstag, 6. Dezember
Marco Mengoni
Nach seinen bemerkenswerten Erfolgen in Italien will Marco Mengoni jetzt auch in anderen europäischen Ländern auf sich aufmerksam machen. Der 27jährige Rock-Barde gibt im Dezember sein Deutschland-Debüt mit zwei Konzerten in Offenbach und Köln. Beflügelt hat ihn dabei sein anhaltender Erfolg, so zuletzt sein dreifach mit Platin ausgezeichnetes viertes Studio-Album „Le Cose Che Non Ho“, das Ende 2015 veröffentlich wurde.

Die etwas andere „Lesung“…… oder: was ist überhaupt ein Dollbohrer?
Dollbohrer [hessisch: Dollbohrer; bayerisch:Dollbohrer]steht zum einen für Menschen, die offensichtlich schwer einen an der Waffel haben; wird aber auch in der Ausgrabungsbranche für besonders übermotivierte Archäologen verwendet.

Beginner
Die Reunion des Jahres: am 14. November kommen die Beginner in die Stadthalle © Buback Konzerte/ Paul Ripke

Stadthalle

Samstag und Sonntag, 3. und 4. September
Edelsteintage
Es wird wieder kostbare Edelsteine und Schmuck sowie seltene Mineralien und Fossilien zu bestaunen und kaufen geben. Auch eine Tombola für den guten Zweck sowie Workshops warten auf die Besucher.

Samstag, 10. September
150 Jahre Offenbacher DRK
Zum Jubiläum des Deutschen Roten Kreuz Offenbach findet ein Konzert mit den Rodgau Monotones statt. Als Vorgruppe spielen "The Jukes"

Mittwoch, 5. Oktober
Steel Panther
Steel Panther waren lange Zeit das bestgehütete Geheimnis der Rockszene, mit Kultstatus in LA. Aber mit den Erfolgen ihrer Alben (die alle direkt auf Platz 1 der Billboard Comedy Album-Charts landeten) und ihren unglaublichen Liveshows hat sich die Band mittlerweile mehr als etabliert.

Samstag, 22. Oktober
Zemfira
Zemfira Ramazanova - beste russische Sängerin, die schon seit 1998 auf der professionellen Bühne steht. Sie wurde geboren, studierte und komponierte Ihre erste Lieder in der Stadt Ufa.

Samstag, 29. Oktober
3 Doors down - Us and the Night Tour
3 Doors Down gehören seit ihrer Gründung vor 20 Jahren mit mehr als 16 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten US-Rockbands der Gegenwart, gewannen mehrere Awards (Billboard Award, American Music Award) und wurden auch dreimal für den Grammy nominiert. Im Schnitt spielt das Quintett jährlich mehr als 300 Konzerte weltweit.

Dienstag, 1. November
Chippendales - Break the Rules
Die unverschämt gut aussehenden Männer zeigen in einer neuen temporeichen Show neben ihren gestählten Muskeln auch eine professionelle Tanz- und Gesangsperformance. Mit stilvoll arrangierten Choreographien, Live-Gesang, fantasievollen Kostümen und großartiger Lichttechnik bieten sie eine glamouröse Show, die den Puls der Ladies mit Leichtigkeit nach oben treiben lässt.

Samstag und Sonntag, 12. und 13. November
30. Offenbacher Sammelsurium
Offenbacher Sammelsurium – das ist der Kunst- und Handwerksmarkt mit dem besonderen Anspruch. Seit über 25 Jahren verzaubert das Sammelsurium seine Gäste. Das Geheimnis liegt in der Auswahl der Aussteller durch die Veranstalterin Ursula Merbach. Sie sammelt und versammelt nicht einfach nur Könner aus allen Bereichen auf ihrem Markt – Mittelmaß und Masse haben hier keine Chance –, sie versteht sich auch auf die Kunst der Zusammenstellung.

Montag, 14. November
Beginner
DJ Mad, Denyo und Eizi Eiz. Solo zeigten sie sich die letzten Jahre allesamt höchst aktiv, letzterer beispielsweise unter seinem chartserprobten Kampfnamen Jan Delay. Jetzt finden sie wieder gemeinsam auf einer Bühne zusammen. Das kann ja was werden. Das wird was. Und zwar die Reunion des Jahres! Dabei sein ist alles.

Donnerstag, 17. November
Amon Amarth - Jomsviking Europa Tour
Die schwedischen Heavy-Metal-Wikinger AMON AMARTH haben soeben die ersten Daten der Jomsviking Europa Tour mit sechs deutschen Shows im Herbst angekündigt. Die bislang größte Tour in der Geschichte von AMON AMARTH folgt dem weltweit höchst erfolgreichen, zehnten Studioalbum Jomsviking (Columbia Records/Sony Music/Metal Blade Records). Jomsviking eroberte die Verkaufscharts auf der ganzen Welt, inklusive einem triumphalen Einstieg auf Platz #1 in Deutschland, Platz #1 in Österreich und Platz #3 in der Schweiz!

Donnerstag, 24. November 2016
Bosse - Engtanz Tour 2016

Bild 1

Bosse bittet zum „Engtanz“! Auf dem neuen, gleichnamigen Album, das am 12. Februar 2016 veröffentlicht wird, und auf der kurz danach startenden ersten Runde seiner „Engtanz“-Tour. Jedoch ist der Engtanz, den Axel Bosse in seinen Songs zelebriert, weit entfernt vom Klammer-Blues aus Teenagerzeiten, zögerlichem ersten Abtasten und schüchternen Annäherungsversuchen. Das, was hier ins Haus steht, ist der ausgelassene Engtanz mit dem Leben!

Samstag, 26. November
Klassisches russisches Ballett - Schwanensee
Die Musik des genialen Komponisten P.I. Tchaikovsky und die exquisiten sowie die raffinierten Tänze von Marius Petipa und Lev Ivanov prägen den „Schwanensee“. Die Rolle der Odette, welche vom bösen Zauberer in die Schwanenkönigin verzaubert wurde, und des Gegners, des Schwarzen Schwans, ist eine tänzerische Herausforderung für jede Ballerina. Beide Rollen mit verschiedenen Charakteren werden von derselben Tänzerin dargestellt. Lassen Sie sich vom Schwanensee verzaubern.

Sonntag, 18. Dezember
Moscow Circus on Ice - "Sensation" Tour 2016
Das Original Moscow Circus on Ice blickt auf eine lange Tradition zurück. Harte Arbeit, eiserne Disziplin und Perfektionismus wurden am 16. Oktober 1964 mit der weltweit allerersten Zirkus-Produktion auf Eis gekrönt. Moskauer Zirkus schrieb an diesem Tag die Geschichte: Von nun an gehorcht den talentierten Zirkusartisten nicht nur die Erde und die Luft, sondern auch ein weiteres Naturelement - Eis! Traditionstreu und doch innovativ, mit dem Anspruch auf höchste sportliche Präzision und doch so fabelhaft luftig und grazil: „Moscow Circus on Ice“ ist das Ensemble der Maxime! Lassen Sie sich von der Eleganz und dem Anmut der Eistänzer verzaubern! Choreografie und Akrobatik auf höchstem Niveau, phantasievolle Geschichten, erzählt in den Sprachen von Artistik und geschmückt mit spannender Musik und prachtvollen Kostümen sorgen für einen zauberhaften Abend für die ganze Familie!

08. Mai, 12. Juni und 3. Juli: Offenbacher Sonntagskonzert

15.00 – 17.00 Uhr: Konzert-Pavillon im Dreieichpark, Offenbach Der Verein „Musik im Park e.V.“ bieten seinen Gästen in entspannter Atmosphäre leichte Klassik und nostalgische Unterhaltungsmusik, gespielt von einem zehnköpfigen Salonorchester mit Sänger. Dazu wird ein Kaffee- und Kuchenbuffet angeboten. Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Eintritt frei
Musik im Park

17.Juli: Picknick- und Flanierkonzerte für die ganze Familie

Schloßpark Rumpenheim, 14.00 bis 20.30 Uhr Einen Nachmittag lang können die Besucher des Musikfestes klassische Musik in den unterschiedlichsten Besetzungen erleben, vom Streichquartett über den Solisten am Flügel bis zum Posaunen Quartett. Verteilt im ganzen Park spielen professionelle Ensembles ihre Konzertprogramme. Für Sitzgelegenheiten und ein gastronomisches Angebot ist gesorgt, aber man kann auch mit dem eigenen Picknickkorb kommen. Abschlusskonzert mit einem Orchester um 19 Uhr. Tageskarte 12,- € / Kinder frei.

Theatertermine

Theater genießt einen hohen Stellenwert in der Stadt und mit der Reihe "Theateressenz" wird auch das Capitol wieder in seiner ursprünglichen Tradition bespielt. Darüber hinaus laden das Theater t-raum und das Theateratelier Bleichstraße zu kurzweiligen, nachdenklichen, satirischen, zauberhaften,...kurzum: unterhaltsamen Produktionen ein.