Sprungmarken
Suche
Suche

Das Wort „palliativ" kommt vom lateinischen Wort „pallium" und bedeutet Mantel. Palliativversorgung (oder „Palliative Care") ist ein umfassendes medizinisches und pflegerisches Konzept zur Verbesserung der Lebensqualität von unheilbar Kranken. Im Vordergrund steht immer der Patient, dessen individuelles Wohlbefinden erhalten und möglichst verbessert werden soll. Sein Wille ist maßgebend. Ein würdevolles, menschliches, aber auch fachlich kompetentes Begleiten in der letzten Phase des Lebens steht an oberster Stelle.

Es bedeutet lindernde, nicht heilende Versorgung für unheilbar Kranke am Lebensende. Neben der medizinischen Versorgung sowie der körperlichen Pflege umfasst sie daher auch die psychische, soziale und seelsorgerliche Unterstützung unheilbar kranker, pflegebedürftiger und sterbender Menschen.