Sprungmarken
Suche
Suche

Das stadtkonzernweite Projekt „Besser leben in Offenbach“ läuft bereits seit Herbst 2007. Seit 1. August 2013 ist das Projekt bei der Gemeinnützige Baugesellschaft Offenbach mbH (GBO) angesiedelt. Für eine gemeinsame Aufwertung des Stadtgebiets bündeln Stadtverwaltung und Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe ihre Aktivitäten in Offenbach. Bei einer Vielzahl der Projekte sind Offenbacher Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, sich aktiv an den Aktionen zu beteiligen. Bis heute haben sich die Teilnehmenden in fünf Stadtquartieren – der östlichen Innenstadt, der Innenstadt, den Stadtteilen Nordend und Lauterborn sowie im Bereich südlich des Hauptbahnhofs – nachhaltig für mehr Sauberkeit und Bürgerengagement eingesetzt.