Sprungmarken
Aktuelles Wetter:Wetter12° C
Suche
Suche

Klingspor Museum Offenbach 2017
Klingspor Museum Offenbach 2017 © Uwe Loesch

Umbaupause bis 4. März

Wegen des Aufbaus der kommenden Ausstellung bleiben unsere Ausstellungsräume geschlossen.
Buchstäblich Buch. Peter Malutzki
Buchstäblich Buch. Peter Malutzki © Foto Peter Malutzki, Gestaltung Uwe Loesch

05.03. – 15.04.2017 Buchstäblich Buch. Künstlerbücher von Peter Malutzki

Seit 35 Jahren hat sich Peter Malutzki der Buchkunst verschrieben und zählt zu den Protagonisten des zeitgenössischen Künstlerbuches. Die Bücher seiner FlugBlattPresse sind beinah vollständig im Klingspor Museum versammelt, ebenso das 50 Bände umfassende Buchkunstprojekt „Zweite Enyzklopädie von Tlön“, das er von 1997 – 2006 zusammen mit der Buchkünstlerin Ines von Ketelhodt geschaffen hat. Seine Bücher sind vielfach Collagen aus den verschiedensten Fundstücken, textlicher wie bildlicher Art. Er sammelt beinah im Schwitterschen Sinne, ordnet, überarbeitet und stellt die vorgefundenen Dinge konzeptuell in neue Zusammenhänge. So entstehen aus Landkarten Gesichter, Drucke von alten Klischees transformieren zu neuen Figuren und ein mittelalterliches Stundenbuch wird durch digitale Verfremdung zu einem BuchKunstwerk des 21. Jahrhunderts.
Henri de Toulouse-Lautrec, Mlle Lender en buste
Henri de Toulouse-Lautrec, Mlle Lender en buste © Simon Zirkunow

04.05. – 09.07.2017 Von wegen flach!

Meisterwerke der Lithographie aus den Sammlungen der Stadt Offenbach. Durch die Vielzahl der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten, erfreute sich die Lithographie vor allem am Anfang des 20. Jahrhunderts großer Beliebtheit. Einen Höhepunkt erlebte die Künstlerlithografie dann im französischen Malerbuch der 40er und 50er Jahre. Die Ausstellung zeigt Werke vom Impressionismus über den Wiener Jugendstil bis hin zur Pop Art aus eigenen Beständen. Zu sehen sind Meisterwerke unter anderen von Henri de Toulouse-Lautrec, Max Slevogt, Ernst Barlach, Pablo Picasso, Joan Miro und Andy Warhol.