Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach

Kinder- und Jugendbildung

Konzept der Ganztagsklasse kombiniert Unterricht mit pädagogischem Freizeitangebot

Ganztagsschule – das heißt nicht pauken von früh bis spät. Seit 2006 erprobt die Stadt Offenbach an Grundschulen ein neues pädagogisches Konzept. Für die Schülerinnen und Schüler bedeutet es, dass sich Lernen und Entspannung abwechseln. Unterricht, Spiel- und Freizeitangebote sind über den ganzen Tag verteilt. Für berufstätige Eltern bedeutet das Konzept verlässliche Betreuungszeiten bis 16.30 Uhr. Möglich wurde dies durch eine neuartige Kooperation zwischen Grundschulen und städtischen Kinderhorten.

kompletten Beitrag anzeigen

Elementarbildung im Kleinkind- und Vorschulalter

Qualifizierte Angebote für die Kleinsten: Offenbach baut Kindertagespflege aus

Offenbach engagiert sich verstärkt für die qualifizierte Betreuung seiner kleinsten Bewohner: Mit Hilfe eines bundesweiten Aktionsprogramms baut die Stadt die Kindertagespflege für 0- bis Zweijährige aus. Davon profitieren nicht nur berufstätige Eltern oder solche, die es werden wollen – die Verantwortlichen möchten auch gezielt Menschen ohne Arbeit als Tagespflegepersonen gewinnen.

 

kompletten Beitrag anzeigen

Schon im Kindergartenalter werden wichtige Weichen gestellt

Das Verständnis von Bildung hat sich in Deutschland nicht zuletzt durch die Pisa-Studie grundlegend gewandelt. Denn es wurde erschreckend deutlich, dass hierzulande viele Kinder keine echten Bildungschancen haben. Kinder aus sozial schwachen Familien, aus Familien mit Migrationserfahrung oder gar aus Familien, in denen beide Faktoren zusammenkommen, sind im Bildungssystem benachteiligt. Diese Nachteile werden im Laufe ihrer Schulzeit nicht etwa abgebaut – im Gegenteil: Viele von ihnen verlassen die Schule mit schlechtem Zeugnis oder ganz ohne Abschluss. Das führt dazu, dass ganze Bevölkerungsgruppen von gesellschaftlicher Ausgrenzung bedroht sind. Höchste Zeit umzudenken!

kompletten Beitrag anzeigen

Stadt Offenbach leistet systematische Sprachförderung ab dem dritten Lebensjahr - Schlüssel zum Schulerfolg

Wie lernen Kinder aus Einwandererfamilien am erfolgreichsten Deutsch? Um diese Kernfrage dreht sich ein Forschungsprojekt der Deutsche Forschungsgemeinschaft, das 2006 in Offenbachs Kindertagesstätten begonnen hat. Im Unterschied zu den weit verbreiteten Leistungstests, lässt man sich in Offenbach aber von einer anderen Philosophie leiten: Nicht die Kinder müssen beweisen, was sie können, sondern die Sprachförderprogramme.

kompletten Beitrag anzeigen

Kindergartenkinder dürfen mehr fürs Leben lernen

Die Stadt Offenbach stellt für die Jahre 2008 bis 2011 jährlich viel Geld zur Verfügung, um die pädagogische Qualität in den städtischen Kindertagesstätten zu verbessern. Dazu plant sie derzeit ein mehrjähriges Weiterbildungsprogramm für die rund 350 Beschäftigten des Eigenbetriebs Kindertagesstätten Offenbach (EKO) und sichert die dadurch entstehende Mehrarbeit durch den Einsatz von sieben neuen Stellen ab. Damit soll die Qualität der Bildungsarbeit in den Einrichtungen steigen und gleichzeitig die Belastung des pädagogischen Personals sinken. 600.000 Euro hatte der EKO dafür zusätzlich in seinem Wirtschaftsplan für 2008 veranschlagt, im Jahr 2009 werden es 900.000 Euro sein.

kompletten Beitrag anzeigen

Stadt und Staatliches Schulamt unterzeichnen Kooperationsvereinbarung: Förderung von Kindern geht künftig Hand in Hand

Kindern zu einem erfolgreichen Einstieg in die Schulzeit zu verhelfen. Das ist das Ziel, das die Stadt Offenbach in den Kindertagesstätten verfolgt. Deshalb vereinbarte die Stadt und ihr Eigenbetrieb Kindertagesstätten Offenbach (EKO) eine enge Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Schulamt, um eine gemeinsame, aufeinander abgestimmte Förderung für Kinder zu erzielen. Diese Kooperationsvereinbarung ist die erste Absprache im Bildungsbereich und soll die Förderprogramme der Kindertagesstätten und Schulen inhaltlich und pädagogisch miteinander verzahnen.

kompletten Beitrag anzeigen

Außerschulische Bildungsangebote für Kinder- und Jugendliche

Außerschulische Bildungsarbeit

Von A wie Ausbildungsberatung bis Z wie Zoobesuch - die Angebotspalette städtischer Kinder- und Jugendeinrichtungen

Kinder- und Jugendarbeit, wie sie das Jugendamt der Stadt Offenbach in zahlreichen Einrichtungen und Projekten leistet, ist außerschulische Bildungsarbeit. Sie ergänzt das Lernen in der Schule durch offene Angebote, Projektarbeit, Gruppenerfahrungen, Erlebnispädagogik und Beratung. In einer umfangreichen Präsentation hat das Jugendamt seine vielfältige Angebotspalette überblicksartig zusammengestellt.

mehr ...