Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach

Aktive Innenstadt Offenbach - Aktuell

OFimneuenLicht

Offenbacher Innenstadt erstrahlt bald in neuem Licht

Warm-weiß statt gelblich-diffus und vor allem energiesparend wird die Beleuchtung in der Offenbacher Innenstadt bald sein: gemeinsam haben das Wuppertaler Büro Licht I Raum I Stadt, das Amt für Stadtplanung, Verkehrsplanung und Baumanagement, Energieversorgung Offenbach und Karree Offenbach einen Lichtmasterplan für Offenbach erstellt, der neben gestalterischen Aspekten auch lichttechnische Elemente umfasst.

kompletten Beitrag anzeigen
8. Forumssitzung "Aktive Innenstadt"

8. Forumssitzung "Aktive Innenstadt"

Am Dienstagabend des 05. Februar 2013 fand im Rathaus der Stadt Offenbach die 8. Forumssitzung “Aktive Innenstadt“ statt. Mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, sowie Herrn OB Schneider und den Projektbeteiligten wurde der Projektstand der verschiedenen Einzelmaßnahmen diskutiert. Im Rahmen des Förderprogramms Aktive Innenstadt konnten nun schon kleinere und größere Projekte, wie zum Beispiel die Freilegung der Synagogenwand und die Baumbepflanzung in der Frankfurter Straße umgesetz werden. Zudem wurde auch über andere in der Umesetzung befindliche Projekte, wie zum Beispiel das Forschungsprojekt "Offenbacher WohnBüro" im ehemaligen IHK-Gebäude und das Wohnprojekt "Die Wohnung" am Friedrichsring berichtet.

kompletten Beitrag anzeigen
ExWoSt Arbeitskreis auf dem Dach des ehemaligen IHK-Gebäude

ExWoSt 2. Werkstatt - "Innovationen für Innenstädte"

Die Stadt Offenbach wurde mit Bescheid vom 21.12.2011 mit sieben weiteren deutschen Städten als Modellvorhaben „Probewohnen und Arbeiten“ im Forschungsprogramm „Experimenteller Wohnungs- und Städtebau“ (ExWoSt) in das Forschungsfeld „Innovationen für Innenstädte“ des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung aufgenommen. Das dreijährige Forschungsvorhaben des Bundes analysiert Strategien, Handlungsansätze und Maßnahmen der Modellstädte zur Aktivierung leer stehender Großimmobilien in Innenstädten.

In diesem Rahmen fand am 13. und 14. September 2012 nach der Auftaktwerkstatt in Mühlheim an der Ruhr im Februar 2012 das zweite Werkstatttreffen in der ehemaligen IHK am Platz der Deutschen Einheit 5 in Offenbach am Main statt.

kompletten Beitrag anzeigen
Marktplatz-Forum

Marktplatzforum 2012

Die Aktive Innenstadt Offenbach nimmt ihr nächstes Gestaltungsprojekt in Angriff. Nach dem Wettbewerb zur Umgestaltung des Stadthofes steht die Umgestaltung des Marktplatzes auf der Tagesordnung. Dabei wollen wir die bisher gemachten Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung aufgreifen und auch neue Wege beschreiten. Aus diesem Grund bieten wir, noch bevor die ersten Planungen in Auftrag gegeben werden, den Bürgerinnen und Bürgern Offenbachs die Möglichkeit sich zu äußern und ihre Ideen einzubringen.
Der Beteiligungsprozess läuft unter dem Namen „Marktplatz-Forum“ und umfasst mehrere Termine und Aktionen im Zeitraum von März bis Juni. Mehr dazu erfahren Sie auf dem Blog des Marktplatz-Forums.

Zum Marktplatz-Forum

Aktive Innenstadt - Protokoll 7

7. Forumssitzung „Aktive Innenstadt Offenbach“

Am Mittwochabend des 16. November 2011 fand im Rathaus der Stadt Offenbach die 7. Forumssitzung “Aktive Innenstadt“ statt. Mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern, sowie Herrn OB Schneider und den Projektbeteiligten wurde der Projektstand der verschiedenen Einzelmaßnahmen diskutiert. Anschließend wurden die Aktionen zum Landeswettbewerb „Ab in die Mitte“ während des Architektursommers 2011, für welchen die Stadt Offenbach in Ihrem konzeptionellen Ansatz prämiert wurde, erläutert. Neben den Ergebnissen zum Wettbewerb für die Neugestaltung des Stadthofes wurden die Schwerpunktmaßnahmen für das Jahr 2012 vorgestellt.

kompletten Beitrag anzeigen

Wettbewerb zur Umgestaltung Stadthof ausgelobt

Der Offenbacher Stadthof soll ein neues Gesicht bekommen. Im Rahmen Projektes „Aktive Innenstadt“ führt die Stadt Offenbach einen Wettbewerb zur Umgestaltung des Stadthofs durch. Im Wettbewerb sollen Ideen für eine umfassende Neugestaltung des Stadthofs gefunden werden. Das zweistufige Wettbewerbsverfahren wurde europaweit ausgeschrieben.

kompletten Beitrag anzeigen

6. Forumssitzung „Aktive Innenstadt Offenbach“

Am Mittwochabend des 17. November 2010 fand im Rathaus der Stadt Offenbach die sechste Forumssitzung “Aktive Innenstadt“ statt. Mit etwa 40 interessierten Bürgerinnen und Bürgern wurde der Projektstand der verschiedenen Einzelmaßnahmen diskutiert sowie weitere Wünsche und Anregungen zur Gestaltung einer lebendigen und attraktiven Innenstadt eingeholt.

kompletten Beitrag anzeigen
Aktive Innenstadt - Staatsminister Dieter Posch übergibt Marion Rüber-Steins den Förderbescheid 2010

Neuer Schub für die Offenbacher Innenstadt

Wirtschaftsminister Dieter Posch überreicht Bewilligungsbescheid über 621.000 Euro.
Netzwerktreffen in Baunatal zeigt Chancen öffentlich-privater Partnerschaften in den Innenstädten auf.

kompletten Beitrag anzeigen

INGE sammelt knapp eine Million Euro für Offenbach als Einkaufsstadt

Die Offenbacher City soll attraktiver werden. Dazu will neben der Stadt auch der Gewerbeverein Treffpunkt Offenbach beitragen. Dabei kommt ihm INGE zu Hilfe. INGE steht für das Hessische Gesetz zur Stärkung innerstädtischer Geschäftsquartiere. Das Gesetz ermöglicht Stadtgestaltungsprojekte in privater Trägerschaft. Der Gewerbeverein Treffpunkt Offenbach möchte unter anderem die Fußgängerzone durch ergänzende Beleuchtung stimmungsvoll in Szene setzen. Und auch an der Neugestaltung des Stadthofs und des Aliceplatzes wollen die Geschäftsleute mitwirken.

kompletten Beitrag anzeigen

Aktive Innenstadt Offenbach - Allgemein

Aktive-Kernbereiche-Einl-gr

Die Grundzüge des Projekts

Was macht eine Innenstadt attraktiv und lebenswert? Ist es die Lieblingspizzeria an der Ecke? Der Jeansladen mit der besten Auswahl? Sind es Wege, wo Kinder gefahrlos Rad fahren können? Offenbacherinnen und Offenbacher sind aufgerufen, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Das hessische Wirtschaftsministerium hat Offenbach im Oktober 2008 als eine von 20 Kommunen in Hessen in das Städtebauförderungsprogramm „Aktive Kernbereiche“ aufgenommen.

kompletten Beitrag anzeigen
Aktive Innenstadt Offenbach

Erarbeitung des Integrierten Handlungskonzepts

"Aktive Innenstadt Offenbach" ist ein Projekt der Stadt Offenbach zur Stärkung der Innenstadt. Bis Ende 2009 werden Ziele und Maßnahmen entwickelt, ab 2010 erfolgt die Umsetzung. Das Projekt wird vom Land Hessen über das Programm "Aktive Kernbereiche" gefördert. Über den Projektfortschritt wird an dieser Stelle und in der Presse kontinuierlich informiert.
Auf dieser Grundlage hat sich die Stadt Offenbach beim Land Hessen zur Aufnahme in das Programm beworben. Diesem Programmaufnahmeantrag können Sie unsere ersten Überlegungen zu Problemlagen, Zielen und Maßnahmen entnehmen. Weitere Informationen zum Städtebauförderungsprogramm "Aktive Kernbereiche" des Landes erhalten Sie unter: www.aktive.kernbereiche-hessen.de.

Forum 3

Forum "Aktive Innenstadt Offenbach"

Das Forum besteht aus ca. 60 Schlüsselpersonen / Multiplikatoren, die verschiedene Interessen mit einem direkten Bezug zur Innenstadt vertreten. Die Mitglieder des Forums sind gleichzeitig Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger.

Das Forum hatte die Aufgabe, gemeinsam mit dem beauftragten Büro bb22 im Verlauf des Jahres 2009 ein Integriertes Handlungskonzept zu erarbeiten, das die Voraussetzung für die Förderung einzelner Maßnahmen ab dem Jahr 2010 darstellt. Über die umzusetzenden Maßnahmen entscheiden Magistrat und Stadt­verordnetenversammlung voraussichtlich am 06. Mai 2010. Bei der Ausarbeitung und Umsetzung einzelner Maßnahmen werden weitere Akteure beteiligt. Im Erarbeitungsprozess des Integrierten Handlungskonzepts fanden insgesamt fünf Forumssitzungen statt:

Forum 1: Auftakt, Ziele und Handlungsfelder (Auszug aus dem Protokoll vom 12.05.2009)
Forum 2: Handlungsfelder Einzelhandel/Gastronomie (Auszug aus dem Protokoll vom 10.06.2009)
Forum 3: Handlungsfelder Öffentlicher Raum/Kreative Akteure (Auszug aus dem Protokoll vom 17.06.2009)
Forum 4: Prioritäten, Konkretisierung (Auszug aus dem Protokoll vom 02.09.2009)
Forum 5: Abstimmung und Realisierungsvorbereitung (Protokoll vom 21.01.2010)

In die Arbeit des Forums flossen die Ergebnisse aus der öffentlichen Auftaktveranstaltung am 28. April und der zweiten Bürgerversammlung am 06. Juli sowie der Beteiligungsaktionen während der Offenbacher Woche und dem Mainuferfest von Stadt und lokaler Agenda 21 ein. Auch die Vorschläge des Kinder- und Jugendparlaments wurden berücksichtigt. Nach Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung wird das Integrierte Handlungskonzept öffentlich vorgestellt. Hierzu wird zurzeit ein Termin im Juni 2010 anvisiert.

Das Integrierte Handlungskonzept

Am 6. Mai 2010 hat die Stadtverordnetenversammlung der Stadt Offenbach am Main das Integrierte Handlungskonzept zum Städtebauförderungsprogramm "Aktive Innenstadt Offenbach" beschlossen. Darin enthalten sind Leitgedanken und Entwicklungsziele für die Zukunft der Offenbacher Innenstadt sowie eine Vielzahl an Maßnahmen, die mit einem Investitionsvolumen von knapp 15 Mio € in den nächsten acht Jahren vertieft und möglichst umgesetzt werden sollen, um diese Ziele zu erreichen.

Die Vollfassung des Integrierten Handlungskonzepts wird mit allen darin enthaltenen Bestandsanalysen, Themenkarten, Zielaussagen, Rahmenplänen, Maßnahmenvorschlägen und Detaillösungen nun auf Grundlage der Beschlussfassung aufbereitet, grafisch umgesetzt und in Druck gegeben. Bis zur Veröffentlichung wollen wir Ihnen hier die wesentlichen Inhalte bereits vorab zur Kenntnis geben. Bitte beachten Sie dazu die nachstehenden Downloads zum

- Programmgebiet
- den Leitgedanken, Entwicklungszielen und der Maßnahmenliste sowie
- den Projektblättern, die erläutern, welche Ideen den in der Liste benannten Maßnahmen hinterlegt sind.

Bitte beachten Sie, dass die vorgesehenen städtischen Förderprogramme noch nicht in Kraft gesetzt sind. Hierzu müssen vorab noch kommunale Anwendungsrichtlinien entwickelt werden. Die Beschlussfassung hierüber soll im Herbst 2010 erfolgen, so dass voraussichtlich ab diesem Zeitpunkt städtische Fördermittel beantragt werden können.

Aktive Innenstadt Offenbach -

Programmgebiet

mehr ...
Aktive Innenstadt Offenbach -

Projektblätter

mehr ...

Was bisher geschah - Prozessdokumentation

Ein städtebaulicher Wettbewerb soll Ideen für die Neugestaltung des Marktplatzes liefern.

Stadt plant Ideenwettbewerbe für Gestaltung von Marktplatz und Stadthof

Neue Ideen für den Stadthof und den Marktplatz sind gefragt. Mit zwei städtebaulichen Wettbewerben startet der Prozess „Aktive Innenstadt Offenbach“ in diesem Jahr in die Umsetzungsphase. Die Planungen für das auf acht Jahre angelegte Förderprogramm begannen in Offenbach im April 2009. Nun, ein Jahr später, hat die Projektleitung ein knapp 90 Seiten umfassendes Integriertes Handlungskonzept vorgelegt. Gerade der Marktplatz liegt dem Oberbürgermeister und Planungsdezernenten Horst Schneider besonders am Herzen, denn er muss ein attraktives Bindeglied sein zwischen der Fußgängerzone und dem neu gestalteten Wilhelmsplatz.

kompletten Beitrag anzeigen
Filmfestival Kinoerwachen

Filmfestival „Kinoerwachen“ bietet neun Leckerbissen für Cineasten

Mit bis zu 15 Kinos war Offenbach einst eine Hochburg der Cineasten. An diese Phase knüpft das Forum Kultur und Sport der Stadt Offenbach mit dem Filmfestival „Kinoerwachen“ vom 19. März bis 1. April an. „Große Augen machen“ werden Kino-Freunde nicht nur ob der außergewöhnlichen Programmauswahl, die von Fritz Langs Stummfilm-Klassiker „Der müde Tod“ mit Live-Begleitung von Tobias Koriath an der Orgel bis zum Jugenddrama „Juno“ reicht. Auch die Spielorte der neunteiligen Filmreihe sind bemerkenswert: Unter anderem werden die Lutherkirche und das Jüdische Gemeindezentrum zu Filmsälen.

kompletten Beitrag anzeigen
100 gute Gründe für Offenbach

Was spricht für Offenbach?

Wir möchten von Ihnen wissen, warum Sie sich in Offenbach wohlfühlen und welche Besonderheiten der Stadt Sie Besuchern von auswärts zeigen, kurz: Was sind Ihre guten Gründe für Offenbach. Beteiligen Sie sich an unserer Verlosung und gewinnen Sie einen von mehr als 100 tollen Preisen. Auf unserer Sonderseite erfahren Sie mehr.

Seite anzeigen

Rundgang

Rundgänge für Interessierte durch die City

Die öffentlichen Rundgänge fanden am 16.07., 04.09. und 19.09.2009 unter der Leitung einer Kleingruppe statt, für die Herr Achenbach von der IHK und Frau Münster-Voswinkel von der Stadtgestaltung Hauptansprechpartner und Organisatoren waren. Die Themen der Rundgänge waren breit gefächert und betrafen sowohl Stadtgeschichtliches, Stadtgestalterisches, Aspekte des Einzelhandels und vieles mehr, um bewusst die Vielfalt und das "bunte Nutzungsspektrum" der Offenbacher Innenstadt mit den Teilnehmern diskutieren zu können. Die Rundgänge stießen auf großes Interesse und wurden von den Bürgern rege wahrgenommen.

OF-Woche-meinungstafel

Hinweise der Bürger während der Offenbacher Woche

Im Zelt des Amts für Stadtplanung und Baumanagement wurde neben einer Vielzahl von Projekten, die das Amt zurzeit bewegt, auch die "Aktive Innenstadt Offenbach" präsentiert. Hier konnten sich Bürger über das Städtebauförderungsprogramm informieren und Ihre Empfehlungen für Maßnahmen zur Aufwertung der Offenbacher Innenstadt abgeben.

Bildergalerie anzeigen
Die Offenbacher Innenstadt soll attraktiver werden und ihre Bürgerinnen und Bürger sollen an dem Prozess aktiv teilnehmen.

Offenbacher skizzieren Wünsche für eine lebenswerte Innenstadt

Die Offenbacher schätzen die kulturelle Vielfalt in ihrer Stadt, sie lieben den Wilhelmsplatz und sind gerne am Main. Dies sind Ergebnisse einer Umfrage im Rahmen der Kampagne „Aktive Innenstadt Offenbach“. Rund 120 Bürgerinnen und Bürger waren zur Auftaktveranstaltung ins ehemalige Goldpfeil-Gebäude gekommen, um sich über das Förderprogramm zu informieren, das in den kommenden acht Jahren Investitionen in Höhe von rund 12,5 Millionen Euro vorsieht, und das darauf abzielt, die Offenbacher Innenstadt attraktiver und lebenswerter zu machen.

kompletten Beitrag anzeigen

Diskussionsbeiträge der Bürgerinnen und Bürger

Auf Tafeln konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Auftaktveranstaltung zu verschiedenen Fragestellungen äußern. Wir dokumentieren hier die Diskussionsbeiträge für eine lebenswerte Innenstadt.

Datei herunterladen
Fassadenprogramm img

Hier finden Sie die Förderrichtlinie und das Antrasgformular für das Fassadenprogramm.

mehr ...
Was meinen Sie?
Ihr Beitrag zur Zukunft der Innenstadt

Im Bürger-Forum Aktive Innenstadt veröffentlichen wir Ihre Anregungen. Diskutieren Sie mit!

mehr ...
Hier geht´s zum Bürger-Forum

Auf der Seite Bürger-Forum Aktive Innenstadt dokumentieren wir Diskussionsbeiträge aus der Bevölkerung.

mehr ...
Kontakt

Marion Rüber-Steins
- Projektleitung Aktive Innenstadt -
Amt für Stadtplanung, Verkehrs- und Baumanagement
Telefon: 069 / 80 65 - 22 61
marion-rueber-steins@offenbach.de