Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach
Schultheisweiher im Mainbogen

Stadtteil Bürgel

Wappen von Bürgel

Ein Stadtteil mit einer weit zurückreichenden Geschichte: Bürgel

Zu Zeiten der Römer war Bürgel ein Knotenpunkt für die Römerstraße Richtung Hanau und südlich des Mains Richtung Frankfurt. Vor den Römern hatten allerdings die Kelten den Ort am Main bereits besiedelt, ihnen verdankt Bürgel auch seinen Namen. Erstmals urkundlich erwähnt wird der heutige Offenbacher Stadtteil Bürgel  im Jahre 790 erstmals im „Lorscher Codex“ als „Birgelen“. Glanzvoller Höhepunkt in Bürgels Frühgeschichte war der im Jahre 1018 von König Heinrich II. dort abgehaltene Reichstag.

kompletten Beitrag anzeigen

Bürgel Aktuell

Ausschnitt aus Anja Hantelmann "Crossing"

1. Bürgeler Kunstmarkt vom 6. bis 8. Dezember

Unter dem Leitmotiv "Gute Kunst gibt es nicht umsonst" laden Julius J. Jonasch und Theresa B. Buschmann in diesem Jahr zum ersten Bürgeler KunstMarkt im NACHBAR Kunst Raum an der Langstrasse 30 in Offenbach Bürgel.

kompletten Beitrag anzeigen

Neubaugebiet in Bürgel

Platz für rund 430 Wohneinheiten entlang des Mainzer Rings

Öffentlich-rechtliche Erschließung von Bürgel-Ost ist beschlossen

Platz für mehr als 1.000 neue Einwohner: beschlossen ist Bürgel-Ost schon länger, jetzt ist der Startschuss für den ersten Bauabschnitt 2014 gefallen. Allerdings erfolgt die Erschließung nun nicht in privatrechtlicher Regie, sondern als öffentlich-rechtliches Projekt. Privatleute können dann ab 2016 ihren Traum vom eigenen Heim in Bürgel-Ost Realität werden lassen.

kompletten Beitrag anzeigen

Besondere Orte im Quartier

Gelungener Interessenausgleich: Platz zum Baden und Nisten

Offenbachs größter Baggersee, der Schultheisweiher, ist ein Beispiel für einen gelungenen Interessenausgleich. Anfang der 1980er Jahre schien es zunächst, als seien Naturschutz und Naherholung unvereinbare Ziele. 1983 gelang der Kompromiss. Im Sinne der Naturschutzverbände wurde der gesamte See unter Naturschutz gestellt, auf Betreiben der Stadt Offenbach und des damals noch existierenden Umlandverbandes Frankfurt wurde der südliche Teil des Sees zum Baden freigegeben und ein Strandbad angelegt.

kompletten Beitrag anzeigen

Was ist wo in Bürgel?

Stadtplan auf eine Adresse zentrieren

    Lade Stadtplan...

    • Ebenen filtern:

    Bürgeler Persönlichkeiten

    Kaspar Lammert: Repräsentant Bürgeler Eigenart

    Der letzte Bürgermeister von Bürgel ist unvergessen

    Als im Jahr 1904 der Bürgeler Gemeinderat seinem Bürgermeister Kaspar Lammert eine Gehaltserhöhung anbot, lehnte der erschreckt ab. Eine solche Ausgabe sei mit dem Zustand der Gemeindefinanzen nicht zu vereinbaren, ließ er wissen Als der geschichtskundige Rudolf Meyer das jetzt in einem Vortrag des Geschichtsvereins erzählte, ging ein Raunen durch den gut besetzten Saal. Die Zuhörer stellten Betrachtungen über das Politikerverhalten von einst und jetzt an.

    kompletten Beitrag anzeigen
    Zahlentafel

    Bedeutsame Stationen der Bürgeler Geschichte - hier finden Sie eine Auflistung der historischen Meilensteine.

    mehr ...
    Pro Bürgel

    „Pro Bürgel e.V.“ entstand aus der Initiative heraus, dem örtlichen Bürgerplatz, vom Jiddischen abgeleitet im Volksmund auch „Dalles“ genannt, die historische Gestalt wieder zu geben. Im Laufe der Zeit übernahm der Verein mehr und mehr die Rolle einer allgemeinen lokalen Interessenvertretung, inklusive eines Geschichtsvereins.

    mehr ...
    Bürgel in historischen Bildern img

    Seit 1908 ist der Ort Bürgel am Main ein Stadtteil Offenbachs. Zum 100-jährigen Jubiläum der Eingemeindung ist eine Denkschrift mit historischen Aufnahmen erschienen.

    mehr ...
    Runder Tisch img

    Kommunikationsintrument. Vertreter verschiedener Institutionen treffen sich gleichberechtigt auf Augenhöhe.