Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach

Stadtteil Rumpenheim

Rumpenheimer Wappen

Einer der ältesten Orte in der Region

Rumpenheim ist einer der ältesten urkundlich nachgewiesenen Orte des Maingebietes. Es wird erstmals am 1. Juni 770 im „Lorscher Codex“ erwähnt.
Nachdem Lorsch ein Teil des Kurfürstentums Mainz geworden ist, erhalten die Herren von Münzenberg, die späteren Grafen von Hanau, Lehen in Rumpenheim.
Von den Grafen von Hanau wird das Lehen im Jahre 1674 dem hanauischen Kammer- und Regierungspräsidenten Johann Georg Seiffert von Edelsheim gegeben.

kompletten Beitrag anzeigen

Aktuelles aus dem Stadtteil

Am Haus der Aufsicht empfang das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz seine Gäste.

Dreißig Jahre Naturschutzgebiet „Rumpenheimer und Bürgeler Kiesgruben“

Viele Gäste feierten am Donnerstag, 8. August, gemeinsam mit dem Offenbacher Umweltdezernenten, Bürgermeister Peter Schneider, das Jubiläum „30 Jahre-Naturschutzgebiet Rumpenheimer und Bürgeler Kiesgruben“. Prominentester Gast: Regierungspräsident Johannes Baron.

kompletten Beitrag anzeigen

Was ist wo in Rumpenheim?

Stadtplan auf eine Adresse zentrieren

    Lade Stadtplan...

    • Ebenen filtern:

    Freizeitangebote in Rumpenheim

    Jugendtreff Bürgel/Rumpenheim

    Der Jugendtreff Bürgel/Rumpenheim an der Ernst-Reuter-Schule ist eine Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Offenbach.

    Einrichtung anzeigen
    Zahlentafel

    Bedeutsame Stationen der Rumpenheimer Geschichte - hier finden Sie eine Auflistung der historischen Meilensteine.

    mehr ...
    Bürgerinitiative Rumpenheim

    Die BIR ist eine Vereinigung engagierter Bürgerinnen und Bürger, die sich zum Ziel gesetzt haben, Kunst, Kultur und Denkmalschutz im Interesse der Bevölkerung zu fördern und den Landschafts- und Lebensraum des Stadtteils zu schützen.

    mehr ...
    Runder Tisch img

    Kommunikationsintrument. Vertreter verschiedener Institutionen treffen sich gleichberechtigt auf Augenhöhe.