Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach
 

Empfang zur Ehrung der U23–Weltmeister im Rudern

Offenbach, den 17.08.2009

Bei den U 23-Weltmeisterschaften im Rudern vom 23. bis 26.Juli 2009 im tschechischen Racice erkämpften sich die Offenbacher Regina Pieroth (Frankfurter RG Germania 1869 e.V.) und Simon Berghofer (WSV Bürgel 1926 e.V.) mit der Mannschaft des Deutschen Ruderverbandes eine Goldmedaille. Der Deutsche Ruderverband hat mit 15 Medaillen, davon 5 Gold-, 6 Silber- und 4 Bronzemedaillen die Nationenwertung gewonnen. Um die Leistungen der Spitzensportler und Goldmedaillengewinner zu würdigen, empfing Oberbürgermeister Horst Schneider beide am 12. August zu einem Empfang im Offenbacher Rathaus.

Oberbürgermeister Horst Schneider und Sportbüro-Leiter Jürgen Weil überreichten Regina Pieroth und Simon Berghofer je ein Portrait, gezeichnet von dem Offenbacher Künstler Klaus J. Miegel.
Oberbürgermeister Horst Schneider und Sportbüro-Leiter Jürgen Weil überreichten Regina Pieroth und Simon Berghofer je ein Portrait, gezeichnet von dem Offenbacher Künstler Klaus J. Miegel.

Regina Pieroth holte sich mit der Mannschaft des Deutschen Ruderverbandes im Leichtgewicht-Doppelvierer, gemeinsam mit Katja Rügner (Essen) Lena Bieber (Kitzingen) und ihrer Vereinskollegin Kaja Brecht in Weltrekordzeit den Weltmeistertitel.

Im Leichtgewicht Vierer ohne Steuermann holte sich Simon Berghofer die Goldmedaille. Mit im Boot des Weltmeisters waren Jan Lücke (Limburg), Robby Gerhard (Düsseldorf) und Daniel Wisgott (Essen). Erst kürzlich gewann Simon Berghofer mit verschiedenen Renngemeinschaften bei den Deutschen Meisterschaften in Duisburg eine Goldmedaille im leichten Vierer ohne Steuermann und eine Silbermedaille im Achter, der Königsdisziplin im Rudersport.

Zu Beginn des Empfangs wurden die Aufzeichnungen der Finalrennen und Siegerehrungen der beiden Spitzensportler vorgeführt. Alle Gäste waren begeistert und ergriffen, als die Nationalhymne bei den Siegerehrungen erklang. Nachdem Oberbürgermeister Horst Schneider in seiner Rede seine Bewunderung für diese hervorragende sportliche Leistung zum Ausdruck gebracht hatte - "der Gewinn einer Weltmeisterschaft stets etwas Außergewöhnliches und etwas ganz Besonderes" - ,  trugen sich Regina Pieroth und Simon Berghofer in das Goldene Buch der Stadt Offenbach ein. Mit ihrer Unterschrift stehen die beiden nun in einer Reihe erfolgreicher und außergewöhnlicher Sportler wie Cornelia Hanisch und Michael Groß.

Auch Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel und Manfred Matzner vom Hessischen Ruderverband reihten sich als Gratulanten ein. Hans-Peter Kloppenburg von der Offenbacher Sportstiftung sorgte für eine weitere Überraschung. Er nutzte die Gelegenheit um Simon Berghofer mitzuteilen, dass er von der Offenbacher Sportstiftung einen Betrag in Höhe von € 1000,-- für seine sportliche Förderung erhalten wird. Bernd Hofmann, Vorsitzender vom WSV Bürgel und Prof. Dr. Hans Reinke von der Frankfurter RG Germania rundeten die Gruß- und Ehrenworte ab.

Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch ein ganz persönliches Geschenk für die jungen Weltmeister. Oberbürgermeister Horst Schneider und Jürgen Weil vom Sportbüro überreichten den beiden je ein Portrait, gezeichnet von dem Offenbacher Künstler Klaus J. Miegel.

weitere Bilder: Regina Pieroth und Simon Berghofer trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Offenbach ein...
Regina Pieroth und Simon Berghofer trugen sich in das Goldene Buch der Stadt Offenbach ein...
...und stehen dort nun in einer Reihe mit Cornelia Hanisch und Michael Groß.
...und stehen dort nun in einer Reihe mit Cornelia Hanisch und Michael Groß.