Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach
 

Urkundenservice

Offenbach, den 09.03.2004, letzte Bearbeitung: 12.02.2014

In verschiedenen Lebenslagen (u. a. Eheschließung, Geburt, Tod) ist die Vorlage von Personenstandsurkunden erforderlich.

Soweit die Geburt, die Eheschließung, die Begründung der Lebenspartnerschaft oder der Sterbefall in Offenbach am Main oder in Dietzenbach eingetreten sind, können Sie folgende Urkunden beantragen:


Geburtsurkunde, beglaubigte Abschrift aus dem Geburtsregister (mit oder ohne Hinweisteil), Auszug aus dem Geburtsregister (mehrsprachig), Eheurkundebeglaubigte Abschrift aus dem Eheregister, Auszug aus dem Eheregister (mehrsprachig),  Sterbeurkundebeglaubigte Abschrift aus dem Sterberegister, Auszug aus dem Sterberegister (mehrsprachig).

Begriffserläuterungen finden Sie hier!


Die Ausstellung von Urkunden aus den Geburten-, Heirats-, und Sterberegistern und die Einsichtnahme in diese Register können Sie nur verlangen, wenn sich die Eintragung auf Sie, Ihre Ehepartnerin/Ihren Ehepartner, Vorfahren (Eltern und Großeltern) und Abkömmlinge (Kinder und Enkel) bezieht.
Behörden können im Rahmen ihrer Zuständigkeit Urkunden oder Auskünfte einholen.
Andere Personen, z.B. Verwandte der Seitenlinie, Rechtsanwälte, Inkassobüros, Banken und Versicherungen, müssen ihr rechtliches Interesse glaubhaft machen. Der Nachweis der Glaubhaftmachung ist z.B. die Vollmacht einer berechtigten Person, eine gerichtliche Bestallung oder ein Testament.

Ahnenforschung begründet kein rechtliches Interesse.

Ihre Urkundenbestellungen und Auskunftsersuchen können Sie persönlich, schriftlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail dem Standesamt zuleiten. Die Verantwortung für die durch das Internet geschickten Daten tragen Sie als Veranlasserin/ Veranlasser. Aus Gründen des Datenschutzes kann das Standesamt die gewünschten Auskünfte oder Urkunden jedoch nur persönlich oder schriftlich übermitteln.

Die Gebühren für Urkundenausstellung und Einsichtnahme in Personenstandsregister können Sie der Gebührentabelle entnehmen.


Zahlungsmöglichkeiten
EC-Karte (mit Pin), Rechnung.
Briefmarken werden als Zahlungsmittel nicht akzeptiert.


Bearbeitungsdauer
Bei schriftlicher oder persönlicher Urkundenbestellung, schicken wir Ihnen die Urkunde spätestens drei Tage nach Bestellung zu oder sie liegt zur Abholung bereit. Auskünfte aus den Personenstandsregistern werden bei persönlicher Vorsprache in der Regel sofort erteilt, schriftliche Auskunftsersuchen beantworten wir spätestens drei Tage nach Eingang.

 

Gerne können Sie unser Bestellformular im Format pdf verwenden!