Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach

Das Klingspor-Museum

Plakat Uwe Loesch

Herzlich Willkommen im Klingspor-Museum Offenbach

Das Klingspor-Museum ist ein Sammlungs- und Ausstellungsort der internationalen Buch- und Schriftkunst des 20./21. Jahrhunderts. Wir möchten Sie auf dieser Seite über unsere wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen informieren.

kompletten Beitrag anzeigen

Ausstellungen

Copyright Fotos: Veronika Schäpers. Fotos: Carsten Eisfeld.

Entgrenzt. Künstlerbücher von Veronika Schäpers.

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 31. Juli bis 14. September 2014, Eröffnung: 30. Juli, 19 Uhr

Veronika Schäpers gehört zu den Protagonistinnen des zeitgenössischen Künstlerbuches. Ihre Arbeiten sind konzeptionell, sinnlich und einzigartig. Gemeinsam ist ihnen nur die perfekte handwerkliche Verarbeitung raffinierter Materialien. Von 1997 bis 2012 lebte Veronika Schäpers in Japan. In ihren Arbeiten setzt sie sich mit der japanischen Kultur auseinander und schlägt eine Brücke zwischen östlicher und westlicher Kultur.

kompletten Beitrag anzeigen
Fotos: Klingspor-Museum Offenbach

Bewegend. Seelenbilder - Kalligraphien von Eva Aschoff.

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 31. Juli bis 14. September 2014, Eröffnung: 30. Juli, 19 Uhr

Eva Aschoffs (1900 - 1969) Kompositionen aus Malerei und Schrift sind gleichsam auf Papier gebannte Meditationen. Ihre Arbeiten, die den Einfluss japanischer Kalligraphie zeigen, sind stilistisch einzigartig. Die renommierte Buchbinderin, die bei Ernst Schneidler Schrift studiert hatte, legte den Schwerpunkt ihrer Arbeit auf Pappbände, die sie mit unikaten Buntpapieren versah. Monotypien, oftmals mit Pastellkreiden überarbeitet, bilden auch den Fond ihrer Schriftkunst. Dank einer Schenkung wurde die Sammlung 2012 erheblich erweitert.

kompletten Beitrag anzeigen
Japan auf Reisen

Japan auf Reisen

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 31. Juli bis 14. September 2014, Eröffnung: 30. Juli, 19 Uhr

250 Friedensjahre führten im Japan des 17. bis 19. Jahrhunderts zu einer neuartigen Kultur kurzweiliger Unterhaltung, geprägt von Vergnügungssucht und Respektlosigkeit gegenüber tradierten Werten. Über das Netz von Handelsstraßen zogen Fürsten, Kaufleute und Pilger. Am Wegesrand entwickelten sich touristische Attraktionen. Die Ausstellung vereinigt Bilder dieser regen Reisetätigkeit: illustrierte Blockdruckbücher aus der Sammlung Edo bunko, Ukiyoe Holzschnitte und Nara ehon Manuskripte des Museums Angewandte Kunst, Frankfurt. So entsteht das faszinierende Spiegelbild einer Welt, die leider außerhalb Japans lange verborgen blieb.

kompletten Beitrag anzeigen
Schiffsholz für den Sänger. Das Kalevala-Projekt. Anja Harms, Eberhard Müller-Fries.

Ab Oktober: Schiffsholz für den Sänger. Das Kalevala-Projekt. Raumgreifende Buchskulpturen von Anja Harms und Eberhard Müller-Fries.

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 2. Oktober bis 23. November 2014,
Eröffnung: 1. Oktober 2014, 19.30 Uhr, mit einer Lesung von Birgitta Assheuer.

Finnlands Epos über den Urvater und das Land Kalevala lebt auf in den Büchern und Skulpturen der Künstlerin und des Bildhauers. Eindringlich in ihrer Stofflichkeit und Farbgebung, öffnen sie Bühnenräume, die den Mythos vergegenwärtigen. Skulptur und Buch – visuell greifbare Verweilzeichen innehaltender Lesart.

kompletten Beitrag anzeigen

Ab Oktober: Nordseits. Buchkunst aus Finnland.

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 2. Oktober bis 23. November 2014

Finnland ist Partnerland der diesjährigen Frankfurter Buchmesse. Die Ausstellung möchte das finnische Künstlerbuch, das hierzulande noch weitgehend unbekannt ist, vorstellen. Tatjana Bergelt kuratiert die Ausstellung. Die arrivierte Buchkünstlerin aus Deutschland hat seit einigen Jahren ihren Lebensmittelpunkt in Finnland und ist bestens mit der finnischen Buchkunstszene vernetzt.

kompletten Beitrag anzeigen

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Samstag, 30. August, 15 - 17 Uhr. Machart. Dr. Stefan Soltek stellt Werke aus den aktuellen Ausstellungen vor und leitet die Besucher im praktischen Prozess an, Aspekte des Werkes nachzuempfinden und zu vertiefen. Eintritt + 1,50 Euro

Sonntag, 31. August, 11.30 Uhr. Führung durch die Ausstellung „Japan auf Reisen“. Eintritt + 1,50 Euro

Mittwoch, 3. September, 15 Uhr. Führung durch die Ausstellungen „Entgrenzt. Künstlerbücher von Veronika Schäpers“ und „Seelenbilder. Kalligraphien von Eva Aschoff“. Führungsgebühr 1,50 Euro

Mittwoch, 3. September, 16 Uhr. Führung durch die Ausstellung „Japan auf Reisen“. Führungsgebühr 1,50 Euro

Donnerstag, 4. September, 18 Uhr: Exploring Japanese Illustrated Books. Vortrag Dr. Ellis Tinios, Universität Leeds (in engl. Sprache). Japanische illustrierte Holzschnittbücher aus der Zeit von 1660 bis 1900 erreichen eine hohe Qualität hinsichtlich technischer Fertigung, Vielfalt der Sujets und künstlerischer Aussagekraft. Dies zeichnet das Kunstschaffen speziell in Japan aus, nirgends sonst kam es zu einer vergleichbaren Buchproduktion. Lange wurde sie übersehen, unterschätzt, weil nicht verstanden. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

 

kompletten Beitrag anzeigen

Sammlung

Bibliothek

In unserer öffentlich zugänglichen Fachbibliothek werden Werke der Buch- und Schriftkunst ab ca. 1900 und Sekundärliteratur aufbewahrt.
Gerne zeigen wir Besuchern Werke aus unserem Sammlungsbestand. Als Service bieten wir Bestandspräsentationen für Gruppen an (nur nach telefonischer Anmeldung).

kompletten Beitrag anzeigen

Online-Katalog der Museumsbibliothek / Sammlungsbestand

Die Bibliothek des Klingspor-Museums präsentiert ihre bereits elektronisch erfassten Bestände (Sammlungsbestand und Sekundärliteratur) im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

kompletten Beitrag anzeigen

Freunde

In dieser Rubrik finden Sie Aktionen der Vereinigung "Freunde des Klingspor-Museums" e.V.

Neujahrsempfang der Vereinigung "Freunde des Klingspor-Museums" e.V.

Die Vereinigung der „Freunde des Klingspor-Museums“ e. V. feierte am Sonntag, 16. Februar 2014, ihren Neujahrsempfang im Klingspor-Museum, begleitet von dem Musiker Jo Held und seinem Trio.
Bei dieser Gelegenheit wurde die Picasso-Fotografie, die die Vereinigung anlässlich des 60jährigen Jubiläums des Klingspor-Museums im vergangenen Jahr verlost hatte, der Gewinnerin Gerti Löffert übergeben.

kompletten Beitrag anzeigen
Klingspor-Museum Adresse
img
Adresse und Anfahrt

Adresse:
Klingspor-Museum
Herrnstraße 80
(Südflügel des Büsingpalais)
63065 Offenbach am Main

Anfahrt:
Mit den S-Bahnen S1, S2, S8, S9
Haltestelle: Offenbach / Marktplatz
Ausgang: Herrnstraße / Büsingpalais

mehr ...
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der wechselnden Ausstellungen:
Di, Do, Fr 10 – 17 Uhr
Mi 14 – 19 Uhr
Sa, So, Feiertag 11 – 16 Uhr
(Mo geschlossen) 

1. Januar, Faschingsdienstag, Karfreitag, 1. Mai,
3. Oktober, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen, ebenso während Ausstellungsumbauten.

Öffnungszeiten der Bibliothek: 
nach Absprache (tel. Anmeldung), in der Regel montags bis donnerstags von 8.30 - 16.00, freitags von 8.30 - 13.00. In den Sommerferien verkürzte Öffnungszeiten nach Absprache!

mehr ...
Eintrittspreise

Kinder (6 bis 14 Jahre)
1,- Euro
Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende 1,50 Euro
Rentner 2,- Euro
Erwachsene 2,50 Euro
Familien 5,- Euro

mittwochs Eintritt frei

Kinderwelten: bei dieser Ausstellung zahlen Kinder bis 14 Jahre keinen Eintritt

Führungen:
Eintritt + 1,50 Euro

mehr ...
Ansprechpartner

Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Überblick

mehr ...
Online-Katalog der Museumsbibliothek

Die Bibliothek des Klingspor-Museums präsentiert ihre bereits elektronisch erfassten Bestände (Sammlungsbestand und Sekundärliteratur) im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

mehr ...
Veranstaltungshinweise per E-Mail

Das Klingspor-Museum sendet Interessierten gerne regelmäßig das Monatsprogramm per E-Mail zu. Für die Aufnahme in den Verteiler reicht eine kurze E-Mail an Frau Ehret-Pohl, 
stephanie.ehret@offenbach.de  

mehr ...