Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach

Das Klingspor-Museum

Plakat Uwe Loesch

Herzlich Willkommen im Klingspor-Museum Offenbach

Das Klingspor-Museum ist ein Sammlungs- und Ausstellungsort der internationalen Buch- und Schriftkunst des 20./21. Jahrhunderts. Wir möchten Sie auf dieser Seite über unsere wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen informieren.

kompletten Beitrag anzeigen

Ausstellungen

Kinderwelten

Kinderwelten. 59. internationale Kinderbuchausstellung

Ausstellung vom 06. Dezember 2014 bis 15. Februar 2015

Auch in diesem Jahr zeigt die schon traditionelle Bilderbuchausstellung zahlreiche Neuerscheinungen aus vielen Ländern für Kinder und Erwachsene. Eine besondere Nachbarschaft geht die diesjährige Ausstellung mit Kinderbüchern aus dem Ersten Weltkrieg ein, die die aktuellen Verlagspublikationen ergänzen. In gemütlichen Leseecken lässt sich die ganze Vielfalt der aktuellen Bilderbücher lesen, blättern und anschauen. Die Vereinigung ‚Freunde des Klingspor Museums‘ übernimmt auch in diesem Jahr den Eintrittspreis für die kleinen Besucher der Ausstellung.
Allen Kindern, Eltern, Großeltern und Freunden: Herzlich willkommen!

kompletten Beitrag anzeigen
Kinderliteratur im Ersten Weltkrieg

Hurra und Kanonendonner. Kinder- und Jugendliteratur im Ersten Weltkrieg.

Ausstellung vom 06. Dezember 2014 bis 15. Februar 2015,
Eröffnung: Samstag, 06. Dezember, 15 Uhr, Einführung: Prof. Dr. Hans-Heino Ewers, Institut für Jugendbuchforschung

Von patriotischer Propaganda zu realistischer Darstellung des Grauens reicht das Spektrum des Kinder- und Jungendbuchs, das im Ersten Weltkrieg das Geschehen in Wort und Bild fasste. Dies dokumentiert die Ausstellung aus Beständen des Instituts für Jugendbuchforschung der Goethe-Universität. Ergänzt werden Zeichnungen, mit denen Rudolf Koch, maßgeblicher Schriftgestalter in Offenbach, seine Eindrücke von drei Frontorten des Krieges festhielt. Parallel findet im Museum die traditionelle Ausstellung "Kinderwelten" statt.

kompletten Beitrag anzeigen
TiflisOffenbach

Tiflis, Offenbach. Aspei - Literatur und Kunst zwischen Ost und West.

Ausstellung vom 14. Dezember 2014 bis 15. Februar 2015,
Eröffnung: Sonntag, 14. Dezember, 11.30 Uhr

Aspei ist eine Vereinigung von Künstlern und Schriftstellern, die den Austausch von Literatur und Kunst zwischen Ost und West fördern. Im Nebeneinander mit Werken deutscher Künstler zeigt die Ausstellung Arbeiten von Künstlern aus Georgien und Russland, die es hier noch zu entdecken gilt. Die Arbeiten bewegen sich im Bereich von Wort, Grafik und Installation, belegen die ungebrochene Anziehung des Poetischen im Zusammenwirken von Schrift und Zeichen.

kompletten Beitrag anzeigen

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Mittwoch, 4. Februar , 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr, Familiennachmittag. Schwanensee. Offener Workshop für Familien mit Kindern ab 5 Jahren mit Dr. Dorothee Ader. Eintritt 2,50 Euro

Freitag, 6. Februar, 14 Uhr. Buch des Monats. Georges Braque. Der Maler kommt zu Wort.
Braque ist bekannt als Mitbegründer des Kubismus, als Schöpfer des großartigen Buchs Theogonie und als Schöpfer jener Vogelfigur, die in noch so zahlreichen Abwandlungen wie ein Markenzeichen unverkennbar für den großen Künstler des 20. Jahrhunderts ist. Aber wer weiß, was Braque gedacht hat? In seinen Cahiers (Heften) hat er Sentenzen geschrieben und mit sie unterstützenden Zeichnungen versehen. Darin lernen wir seine Denkungsart kennen, Überzeugungen, die ihn als Mensch und Maler getragen haben. Vortrag von Dr. Stefan Soltek. Eintritt: 4 Euro, Mitglieder: 2 Euro

Samstag, 7. Februar, 17 Uhr. Zeitgenössische georgische Dichter und ihre Werke. Vortrag und Lesung von Dato Barbakadse (Tiflis). Der georgische Dichter und Vertreter der ersten Generation im postsowjetischen Georgien Dato Barbakadse (geb. 1966) wird in einem Überblick die avantgardistisch-modernistische Linie der georgischen Poesie nach dem zweiten Weltkrieg bis zur heutigen Zeit präsentieren. Eintritt + 3 Euro, beim Besuch beider Veranstaltungen am 7.2. Eintritt + 5 Euro

Samstag, 7. Februar, 19 Uhr. Il’ja Zdanevič – Iliazd: ein Künstler zwischen Tiflis und Paris. Vortrag von Gudrun Lehman. Il’ja Zdanevič war einer der wichtigsten Initiatoren einer neuen Poesie und Buchkunst in Tiflis in den Jahren 1917 – 1920. In seiner späteren, französischen Wahlheimat nahm er ab 1921 das Pseudonym Iliazd an. Damit setzten in Paris auch seine unmittelbaren Wechselbeziehungen zur westeuropäischen Avantgarde ein. Seine bereits in Tiflis entwickelte typo-poetische, orchestrale wie auch raumkonzipierte Buchkunst gerät nun in Verbindung mit futuristischen und dadaistischen Bewegungen. Eintritt + 3 Euro, beim Besuch beider Veranstaltungen am 7.2. Eintritt + 5 Euro

Sonntag, 8.2.2015, 11.30 Uhr, Führung durch die Ausstellung „Schrift. Tiflis, Offenbach. Aspei – Literatur und Kunst zwischen Ost und West“. Aspei ist eine Vereinigung von Künstlern und Schriftstellern, die den Austausch von Literatur und Kunst zwischen Ost und West fördern. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Künstlern aus Georgien und Russland, die es hier noch zu entdecken gilt. Die Arbeiten bewegen sich im Bereich von Wort, Grafik und Installation. Dr. Viola Hildebrand-Schat führt durch die Ausstellung. Eintritt + 1,50 Euro

Sonntag, 8. Februar, 15.30 Uhr, Führung durch die Ausstellung Hurra und Kanonendonner. Bilder-, Kinder- und Jugendbücher aus der Zeit des Ersten Weltkriegs.
Eintritt + 1,50 Euro

Umbaupause vom 16. Februar bis 4. März
Da wir die Ausstellung "Handverlesen – Künstlerbücher aus der Universitätsbibliothek Frankfurt" (Eröffnung am 4.3. um 19 Uhr) aufbauen, bleiben unsere Ausstellungsräume bis zum 4.3. geschlossen.

Samstag, 21. Februar, 11 – 17 Uhr. Die Samstagswerkstatt – ich mach mein Buch. Hans im Glück. Erwachsenenworkshop mit Petra Ober.  Ausgebucht!

kompletten Beitrag anzeigen

Sammlung

Bibliothek

In unserer öffentlich zugänglichen Fachbibliothek werden Werke der Buch- und Schriftkunst ab ca. 1900 und Sekundärliteratur aufbewahrt.
Gerne zeigen wir Besuchern Werke aus unserem Sammlungsbestand. Als Service bieten wir Bestandspräsentationen für Gruppen an (nur nach telefonischer Anmeldung).

kompletten Beitrag anzeigen

Online-Katalog der Museumsbibliothek / Sammlungsbestand

Die Bibliothek des Klingspor-Museums präsentiert ihre bereits elektronisch erfassten Bestände (Sammlungsbestand und Sekundärliteratur) im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

kompletten Beitrag anzeigen

Rudo Spemann-Preis 2015

Spemannpreis2015

Herzliche Einladung zur Teilnahme am Rudo Spemann-Preis 2015

Am 14. Juli 2015 wird der Rudo Spemann-Preis in Höhe von 2.500 Euro für eine schriftkünstlerische Arbeit vergeben. Mit diesem Preis erinnert die Stadt Offenbach am Main an den 1947 in Kriegsgefangenschaft gestorbenen Schriftkünstler Rudo Spemann, dessen gesamter künstlerischer Nachlass von der Familie dem Klingspor-Museum übergeben wurde.
An dem Wettbewerb können sich alle diejenigen beteiligen, die sich nachweislich in einer graphischen/schriftgraphischen Ausbildung befinden.
Gefördert werden soll Schriftgestaltung, speziell aber auch das Handschriftliche, das in höchster Qualität das Werk Rudo Spemanns auszeichnet.

kompletten Beitrag anzeigen

Freunde

Vereinigung der Freunde des Klingspor Museums e.V. - anmelden, Mitglied sein, Zugang haben

Die 1958 gegründete Vereinigung der Freunde des Klingspor Museums e.V. fördert die Arbeit des Klingspor Museums. Sie finden hier einen anregenden Austausch mit Gleichgesinnten. Der Verein ergänzt mit eigenen Veranstaltungen das Ausstellungs- und Vortragsprogramm. Museumsreisen vertiefen den Kontakt der Mitglieder untereinander und geben Gelegenheit, andere Sammlungen kennenzulernen.

kompletten Beitrag anzeigen
img
Adresse und Anfahrt

Adresse:
Klingspor-Museum
Herrnstraße 80
(Südflügel des Büsingpalais)
63065 Offenbach am Main

Anfahrt:
Mit den S-Bahnen S1, S2, S8, S9
Haltestelle: Offenbach / Marktplatz
Ausgang: Herrnstraße / Büsingpalais

mehr ...
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der wechselnden Ausstellungen:
Di, Do, Fr 10 – 17 Uhr
Mi 14 – 19 Uhr
Sa, So, Feiertag 11 – 16 Uhr
(Mo geschlossen) 

1. Januar, Faschingsdienstag, Karfreitag, 1. Mai,
3. Oktober, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen, ebenso während Ausstellungsumbauten.


Öffnungszeiten der Bibliothek: 
nach Absprache (tel. Anmeldung), in der Regel montags bis donnerstags von 8.30 - 16.00, freitags von 8.30 - 13.00.  

mehr ...
Eintrittspreise

Kinder (6 bis 14 Jahre)
1,- Euro
Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende 1,50 Euro
Rentner 2,- Euro
Erwachsene 2,50 Euro
Familien 5,- Euro

mittwochs Eintritt frei

Kinderwelten: bei dieser Ausstellung zahlen Kinder bis 14 Jahre keinen Eintritt

Öffentliche Führungen:
Eintritt + 1,50 Euro

Individuelle Führungen können gebucht werden: bis 10 Personen Eintritt plus 15 Euro, ab 10 Personen Eintritt plus 1,50 Euro pro Person.

mehr ...
Ansprechpartner

Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Überblick

mehr ...
Online-Katalog der Museumsbibliothek

Die Bibliothek des Klingspor-Museums präsentiert ihre bereits elektronisch erfassten Bestände (Sammlungsbestand und Sekundärliteratur) im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

mehr ...
Veranstaltungshinweise per E-Mail

Das Klingspor-Museum sendet Interessierten gerne regelmäßig das Monatsprogramm per E-Mail zu. Für die Aufnahme in den Verteiler reicht eine kurze E-Mail an Frau Ehret-Pohl, 
stephanie.ehret@offenbach.de  

mehr ...