Offenbach.de - Diese Seite ist das Portal der Stadt Offenbach. Hier finden Sie Informationen zu verschiedenen Themen, Veranstaltungen und Neuigkeiten der Stadt.
Stadt Offenbach
Offenbach.de
Das Portal der Stadt Offenbach

Das Klingspor-Museum

Plakat Uwe Loesch

Herzlich Willkommen im Klingspor-Museum Offenbach

Das Klingspor-Museum ist ein Sammlungs- und Ausstellungsort der internationalen Buch- und Schriftkunst des 20./21. Jahrhunderts. Wir möchten Sie auf dieser Seite über unsere wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen informieren.

kompletten Beitrag anzeigen

Aktuelles

Schiffsholz für den Sänger

„Nun geriet ich an den Nichtsnutz“. Frauen im Kalevala

Eine Soirée von Albrecht Krause mit Lesung von Birgitta Assheuer am Freitag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr

Den Frauen im finnischen Nationalepos „Kalevala“ ergeht es nicht gut. Sie werden gestalkt, zwangsverheiratet, vergewaltigt, in den Selbstmord getrieben. Wenn eine lästig ist, verwandelt sie der Eheherr auch schon mal kurzerhand in eine Möwe. Den drei männlichen Helden Väinämoinen, Ilmarinen und Lemminkäinen ist nur Louhi ebenbürtig. Aber was ist das für eine Heldin! Zahnlos, alt und böse herrscht sie über ihr Nordland. Gut sind im Kalevala nur die Mütter. Sie lieben ihre nicht immer wohlgeratenen Söhne bedingungslos und mit solcher Macht, dass sie sie notfalls auch von den Toten auferwecken können. Ist das ein uraltes Frauenbild oder vielmehr Wahrnehmung oder gar Wunsch von Elias Lönnrot, der das Kalevala Mitte des 19. Jahrhunderts aus karelischen Liedern und Gedichten zusammengefügt hat?

kompletten Beitrag anzeigen
Bild: ougrapo.de

Picture Wordshop

Mittwoch, 12. November, 19 bis 22 Uhr

Der Picture Wordshop - Wort malen, Bild schreiben, Zufall lesen. Ein Workshop von Ougrapo – Werkstatt für potentielles Grafikdesign. Weitere Informationen (Anmeldung und Teilnahmegebühr) finden Sie unter www.picture-wordshop.de

kompletten Beitrag anzeigen

Ausstellungen

Foto: Anja Harms, Eberhard Müller-Fries.

Schiffsholz für den Sänger. Das Kalevala-Projekt. Raumgreifende Buchskulpturen von Anja Harms und Eberhard Müller-Fries.

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 2. Oktober bis 23. November 2014

Finnlands Epos über den Urvater und das Land Kalevala lebt auf in den Büchern und Skulpturen der Künstlerin und des Bildhauers. Eindringlich in ihrer Stofflichkeit und Farbgebung, öffnen sie Bühnenräume, die den Mythos vergegenwärtigen. Skulptur und Buch – visuell greifbare Verweilzeichen innehaltender Lesart.

kompletten Beitrag anzeigen
Eeva-Liisa Isomaa, Wandering moments.

Nordseits. Buchkunst aus Finnland.

Ausstellung im Klingspor-Museum vom 2. Oktober bis 23. November 2014

Kristoffer Albrecht, Tatjana Bergelt, Eeva-Liisa Isomaa, Martti Jämsä, Sándor Vály und Senja Vellonen sind die sechs Künstlerinnen und Künstler, die je auf ihre Weise fotografisch, malerisch, collagierend die Welt des Künstlerbuchs in Finnland ansichtig machen. Natur als Lebensraum und Natur des Menschen sind die dominierenden Themenkreise. Finnland ist 2014 Gastland der Internationalen Frankfurter Buchmesse. Neuland ist es hinsichtlich seiner Künstlerbücher, und das Klingspor-Museum ist gespannt, diese von ihren verschiedenen Seiten her kennenzulernen. Kuratiert wird die Ausstellung von der deutschen Buchkünstlerin Tatjana Bergelt, die seit einigen Jahren ihren Lebensmittelpunkt in Finnland hat und bestens mit der finnischen Buchkunstszene vernetzt ist.

kompletten Beitrag anzeigen

Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

8. – 12. Oktober Frankfurter Buchmesse. Das Klingspor-Museum ist auf der Messe vertreten. Halle 4.1, Stand N14. Fachbesuchertage: Donnerstag, 9. Oktober 12 Uhr Hans Eckert, Universitätsbibliothek Frankfurt im Gespräch. 15 Uhr Michael Lailach, Kunstbibliothek Berlin, im Gespräch. Freitag, 10. Oktober, 12 Uhr Sabine Anhuef, Buchlabor Dortmund, im Gepräch. 15 Uhr Tatjana Bergelt, Buchkünstlerin, im Gespräch. 16 Uhr öffentliche Führung zu ausgewählten Buchkünstlern. Allgemeine Besuchstage: Sonntag, 12 Oktober, 15 Uhr, Gespräch und Erläuterungen zum Klingspor-Museum mit dem Leiter des Museums und dem Vorstand der Vereinigung Freunde des Klingspor-Museums.

Freitag, 10. Oktober, 19.30 Uhr, Klingspor-Museum, Papierboote. Der Abend der Buchkünstler. Die seit 20 Jahren gewachsene Tradition bringt auch in diesem Jahr wieder die Buchkünstler und Buchkünstlerinnen, die sich auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren, zu einem Tête à tête im Klingspor-Museum zusammen. Kleine Vorträge zu aktuellen Arbeiten, anregende Gespräche und ein fröhliches Miteinander bei einem Umtrunk bestimmen den Abend der besonderen Art. Alle Besucher und Besucherinnen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei, um Spende wird gebeten

Mittwoch, 15. Oktober, 18 Uhr. Führung durch die Ausstellung „Nordseits. Buchkunst aus Finnland“. Führungsgebühr 1,50 Euro

Samstag, 25. Oktober, 11 bis 17 Uhr. Die Samstagswerkstatt - Ich mache ein Buch. Stickerei und Spitzendeckchen - Textiles im Buch. Workshop. Im Oktober bewaffnen sich die Teilnehmer der Samstagswerkstatt neben Papier und Farbe auch einmal mit Nadel und Faden. Das Gedicht ‚Erbe‘ von Kerstin Hensel steht im Mittelpunkt unseres Arbeitens, in dem Begriffe wie Sessel, Sammeltassen, Papier und Sticken Inspiration für ein eigenes Buchprojekt geben. Seit Jahrhunderten werden Schriften gestickt und textile Stoffe in Bücher verarbeitet, und alte wie neue Techniken begegnen den Teilnehmern an diesem Tag. An diesem herbstlichen Workshoptermin mit Dorothee Ader entstehen so individuelle Bücher, in denen Papier, Farbe, Stoffe und Fäden einen Rahmen um die Worte von Kerstin Hensel spinnen.
Kosten 25 € pro Person. Es sind noch Plätze frei! Anmeldung unter 069 8065-2954

Freitag, 31. Oktober, 19.30 Uhr. „Nun geriet ich an den Nichtsnutz“. Frauen im Kalevala. Eine Soirée von Albrecht Krause mit Lesung von Birgitta Assheuer. Eintritt 8 Euro

kompletten Beitrag anzeigen

Sammlung

Bibliothek

In unserer öffentlich zugänglichen Fachbibliothek werden Werke der Buch- und Schriftkunst ab ca. 1900 und Sekundärliteratur aufbewahrt.
Gerne zeigen wir Besuchern Werke aus unserem Sammlungsbestand. Als Service bieten wir Bestandspräsentationen für Gruppen an (nur nach telefonischer Anmeldung).

kompletten Beitrag anzeigen

Online-Katalog der Museumsbibliothek / Sammlungsbestand

Die Bibliothek des Klingspor-Museums präsentiert ihre bereits elektronisch erfassten Bestände (Sammlungsbestand und Sekundärliteratur) im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

kompletten Beitrag anzeigen

Freunde

In dieser Rubrik finden Sie Aktionen der Vereinigung "Freunde des Klingspor-Museums" e.V.

Klingspor-Museum Adresse
img
Adresse und Anfahrt

Adresse:
Klingspor-Museum
Herrnstraße 80
(Südflügel des Büsingpalais)
63065 Offenbach am Main

Anfahrt:
Mit den S-Bahnen S1, S2, S8, S9
Haltestelle: Offenbach / Marktplatz
Ausgang: Herrnstraße / Büsingpalais

mehr ...
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten der wechselnden Ausstellungen:
Di, Do, Fr 10 – 17 Uhr
Mi 14 – 19 Uhr
Sa, So, Feiertag 11 – 16 Uhr
(Mo geschlossen) 

1. Januar, Faschingsdienstag, Karfreitag, 1. Mai,
3. Oktober, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen, ebenso während Ausstellungsumbauten.

Öffnungszeiten der Bibliothek: 
nach Absprache (tel. Anmeldung), in der Regel montags bis donnerstags von 8.30 - 16.00, freitags von 8.30 - 13.00. Am 13. Oktober und am 17. Oktober 2014 geschlossen. 

mehr ...
Eintrittspreise

Kinder (6 bis 14 Jahre)
1,- Euro
Schüler, Studenten, Wehr- und Zivildienstleistende 1,50 Euro
Rentner 2,- Euro
Erwachsene 2,50 Euro
Familien 5,- Euro

mittwochs Eintritt frei

Kinderwelten: bei dieser Ausstellung zahlen Kinder bis 14 Jahre keinen Eintritt

Öffentliche Führungen:
Eintritt + 1,50 Euro

Individuelle Führungen können gebucht werden: bis 10 Personen Eintritt plus 15 Euro, ab 10 Personen Eintritt plus 1,50 Euro pro Person.

mehr ...
Ansprechpartner

Telefonnummern und E-Mail-Adressen im Überblick

mehr ...
Online-Katalog der Museumsbibliothek

Die Bibliothek des Klingspor-Museums präsentiert ihre bereits elektronisch erfassten Bestände (Sammlungsbestand und Sekundärliteratur) im WWW-OPAC der Frankfurter Museumsbibliotheken.

mehr ...
Veranstaltungshinweise per E-Mail

Das Klingspor-Museum sendet Interessierten gerne regelmäßig das Monatsprogramm per E-Mail zu. Für die Aufnahme in den Verteiler reicht eine kurze E-Mail an Frau Ehret-Pohl, 
stephanie.ehret@offenbach.de  

mehr ...