Sprungmarken
Suche
Suche

Die Wirtschaftsförderung bietet ansiedlungsinteressierten Unternehmen, die sich für einen Umzug nach Offenbach entschieden haben oder hier einen Betrieb eröffnen wollen, einen praktischen Leitfaden an. Jetzt in aktualisierter Fassung und mit Internet-Links.

Voraussetzung: Das Unternehmen hat bereits eine Standortentscheidung getroffen und sich für eine Immobilie zur Miete, zum Kauf oder zur Pacht entschieden. Von "Allgemeine Standort-Informationen einholen" über "Gewerbe registrieren lassen" bis hin zu "Sondernutzungen für Nutzung öffentlicher Flächen beantragen" listet er übersichtlich auf drei Seiten diejenigen formalen Schritte nebst dazugehörigen Ansprechpartnern auf, die bei einer Ansiedlung eines Unternehmens üblicherweise sehr häufig auf der Agenda stehen.