Sprungmarken
Suche
Suche

Das neue Programmheft der VHS ist da und trägt das Motto „Mit der vhs den Alltag gestalten“.

Dieses Motto ist kein Zufall, war doch das Jahr 2019 mit zahlreichen besonderen Events rund um das 100-jährige Bestehen der Volkshochschule das Gegenteil von „alltäglich“. „Diese Erfahrungen fließen nun auch mit Begeisterung in den Alltag der Erwachsenenbildung in Offenbach ein“, so die Leiterin der VHS, Dr. Gabriele Botte.

Denn auch dieser ist nicht gleichbleibend und langweilig, sondern kann spannend und anregend sein, insbesondere dann, wenn Bildung dazu gehört. „Durch Bildung wird der Alltag in besonderer Weise bereichert und macht mehr Freude. Es heißt nicht umsonst: Bildung ein Leben lang“, ist der zuständige Bildungsdezernent, Stadtrat Paul-Gerhard Weiß, überzeugt. Die Veranstaltungen der VHS erleichtern den Alltag und sollen ihn schöner machen.

So können Interessierte in einem Kurs lernen, wie man nachhaltige Putzmittel selbst herstellt. Drei aufeinander aufbauende Kochkurse für Einsteiger erklären ganz grundlegend alles vom Umgang mit Kochutensilien über die Lagerung von Lebensmitteln bis hin zum eigentlichen Kochen. Im Bereich Gesundheitsbildung werden Kurse für die regelmäßige sportliche Betätigung, aber auch solche zur Stressbewältigung in Alltag und Beruf angeboten. Um den alltäglichen Umgang mit Smartphones, Tablets und Computern zu erlernen, zu verbessern und sicherer zu gestalten, finden Veranstaltungen für ganz unterschiedliche Wissensstände statt.

Gesellschaftliche Zusammenhänge besser verstehen und kommunizieren zu können, das sind wichtige Grundsteine um sich in der Gesellschaft zurecht zu finden. In verschiedenen Kursen der Volkshochschule werden Grundlagen hierzu vermittelt. Kulturelle und kreative Betätigung als Alltagsgestaltung bereichert die Persönlichkeit und macht große Freude – auch dazu bietet die VHS zahlreiche Angebote.

Das aktuelle Programm findet man an vielen Auslagestellen in der ganzen Stadt wie zum Beispiel in der VHS selbst, dem OF InfoCenter, Buchhandlungen, Stadtbibliothek und Museen sowie am Rewe-Infostand im Ringcenter, außerdem natürlich auch online unter www.vhs-offenbach.de.

Präsentiert wird für den Zeitraum von Februar bis August 2020 ein breites Angebot aus mehr als 800 Veranstaltungen in den Bereichen Grundbildung, Gesellschaft, Beruf, Sprachen, Gesundheit und Kultur. Von Vorträgen über Kurse bis hin zu Studienreisen, Führungen und Exkursionen finden Veranstaltungen zu den unterschiedlichsten Zeiten statt.

Serviceangebote der Volkshochschule im Überblick

Öffnungszeiten des Servicebüros (Information, Anmeldung und Kasse), Berliner Straße 77, 63065 Offenbach

Montag 09:00 - 12:00 Uhr

Dienstag 09:00 – 12:00 Uhr, 13:30 – 18:00 Uhr

Donnerstag 09:00 - 12:00 Uhr, 13:30 - 17:00 Uhr

Freitag 09:00 – 12:00 Uhr

Im Bereich Deutsch als Zweitsprache ist eine vorherige Beratung, Einstufung und Überprüfung der notwendigen Papiere z. B. für eine finanzielle Förderung durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zwingend erforderlich.

Beratungszeiten: Dienstag, 14:00 bis 17:00 Uhr

Für alle Fragen zu Deutschkursen ist eine eigene Telefonhotline eingerichtet: Montag, 14:00 bis 16:00 und Donnerstag, 9:00 bis 12:00 und 14:00 bis 16:00 Uhr

Wünschenswert und sinnvoll sind Beratungen auch bei allen anderen Fremdsprachen, die zu Semesterbeginn angeboten werden:

Mittwoch, 29.08., 05.09, 12.09., 26.09.2018, 16:30 – 19:00 Uhr

Wer unsicher ist, welcher Computerkurs der richtige ist, erhält Beratung unter Tel. 069 8065 3822 oder 069 8065 3152.

Für Beratungen zum Kursangebot außerhalb der Sonderberatungstermine stehen die Programmbereichsleiterinnen zur Verfügung.

Darüber hinaus bietet die Volkshochschule individuelle Bildungs- und Weiterbildungs-beratungen an. Es handelt sich um allgemeine, trägerübergreifende und kostenlose Bildungsberatungsangebote, auch speziell im Hinblick auf die Finanzierungsmöglichkeiten der Weiterbildung, die von der Weiterbildungsberatungsstelle webb und Hessencampus angeboten werden Tel. 069 8065 3133

Allgemeine Bildungsberatung, auch zu anderen Bildungsthemen in Offenbach, z.B. Ferienangebote für Kinder, erfolgt im Bildungsbüro der Fachstelle Bildungskoordinierung und Beratung Tel. 069 8065 3838

Weitere Informationen finden Sie hier: