Sprungmarken
Suche
Suche

Die KAUSA Servicestelle hat in der Ernst-Reuter-Schule einen Berufsinformationstag für die Schülerinnen und Schüler der Abgangsklassen (Haupt- und Realschule) ausgerichtet. Elf Betriebe waren vertreten und stellten den ca. 60 interessierten Jugendlichen ihre Unternehmen und Ausbildungsberufe vor. Ein Vertreter der IHK informierte rund um das Thema Ausbildung und Ausbildungsplatzsuche.

Vorgestellt wurden dabei die folgenden Betriebe und Ausbildungsberufe:

  • Werkstätten Hainbachtal gGmbH (Soziale Berufe)
  • Akzo Nobel Service GmbH [Schramm-Lacke] (Chemieberufe in Produktion und Labor, kaufm. Berufe und Lagerlogistik)
  • Stadtwerke Offenbach Holding SOH (Techn. und kaufm. Berufe
  • Johanniter Unfallhilfe e.V. (Pflegeberufe)
  • Adicon GmbH (Techn. Berufe im Baubereich)
  • Glasbau Frommen GmbH (Glaser/in)
  • Schuh Trost – Herr Husic (Schuster/in)
  • Heinrich Schmid (Maler und Lackierer/in)
  • ESC TEC GmbH & Co. KG (Elektroniker/in)
  • ESC TEC GmbH & Co. KG (Elektroniker/in)
  • EDEKA Markt Richter (Berufe im Einzelhandel)
  • Feintool (Techn. und kaufm. Berufe)
Bei den KAUSA Berufsinformationstagen an Schulen präsentieren sich die anwesenden Betriebe und stellen die Ausbildungsberufe in ihrem Unternehmen in einem kurzen Vortrag vor. Danach stehen sie den Schülerinnen und Schülern an Messeständen für Gespräche zur Verfügung. Die Jugendlichen haben zudem die Möglichkeit, ihre Bewerbungsunterlagen direkt bei den anwesenden Betrieben abzugeben oder sich über das Bewerbungsverfahren zu informieren. Die Rückmeldungen von Jugendlichen, Lehrkräften, Betrieben und Kammern waren sehr positiv. KAUSA Berufsinformationstage an den Offenbacher Schulen sind auch für 2017 wieder geplant.
Logoleiste_FR-plusJobstarterBundesministerium für Bildung und ForschungEuropäischer Sozialfonds für DeutschlandEuropäische UnionBundesinstitut für Berufsbildung