Sprungmarken
Suche
Suche

Der Erziehungs- und Bildungsbericht (EBO) wird inzwischen im Drei-Jahres-Rhythmus vom Magistrat der Stadt Offenbach herausgegeben. Alternierend erscheinen zwei „Datenberichte Bildung“ - jeweils jährlich. Das Format schreibt die Kernindikatoren aus den Bereichen des lebenslangen Lernens fort.

Der Erziehungs- und Bildungsbericht der Stadt Offenbach wird ämterübergreifend erstellt. Beteiligt sind das Amt für Arbeitsförderung, Statistik und Integration, das Jugendamt, die Stadtbibliothek Offenbach, das Stadtschulamt, das Staatliche Schulamt für die Stadt und den Landkreis Offenbach sowie die Volkshochschule Offenbach.

EBO 2018
© Stadt Offenbach

Der aktuelle Erziehungs- und Bildungsbericht 2018

Der aktuelle Bericht umfasst mehr Erhebungen und Analysen als bisher z. B. zur Verweildauer im Kindergarten, zum Ganztag an Grundschulen oder zu Weiterbildungsbedarfen von Teilnehmenden an vhs-Integrationskursen. Schwerpunktthema ist die Erreichung des Schulabschlusses und der Übergang in den Beruf; hierzu werden Daten und Bildungsangebote in Beziehung gesetzt. Darüber hinaus werden der Indikator Bildungsbeteiligung und die NEET-Quote fortgeschrieben. Berichtsjahr ist das Schuljahr 2016/17 bzw. das Kalenderjahr 2017. Der EBO benennt Herausforderungen im kommunalen Erziehungs- und Bildungssystem.

Rathaus & Service

Zehn Jahre Erziehungs- und Bildungsbericht Offenbach

weiterlesen