Sprungmarken
Suche
Suche

Praktika

Die Stadtbibliothek Offenbach bietet Praktikumsplätze ausschließlich für folgende Personengruppen an:

• für Schulpraktikanten im Rahmen der von den Schulen organisierten Betriebspraktika
• für Auszubildende zu Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste im Rahmen ihrer Ausbildung
• für Studierende eines bibliothekarischen Studiums. Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungen fachfremder Studierender leider nicht berücksichtigen können.

Die Stadtbibliothek bietet keine Jahrespraktika zur Erlangung des Fachoberschulabschlusses(FOS) an.
Bewerbungen für berufsorientierende Praktika haben nur Aussicht auf Erfolg, wenn Sie sich für einen bibliothekarischen Beruf interessieren. Bewerbungen für Praktika mit dem Schwerpunkt Verwaltung müssen wir ablehnen.

Wir nehmen Bewerbungen für Praktika ausschließlich per E-Mail entgegen und es können nur Dokumente in pdf-Format gelesen werden. Per Post eingesandte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt.

Für die Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:
• Anschreiben (unbedingt mit Angabe des gewünschten Zeitraums)
• Lebenslauf
• sowie eine Kopie des letzten Zeugnisses

Da wir sehr viele Bewerbungen erhalten und lediglich eine begrenzte Anzahl an Praktikumsplätzen zur Verfügung stellen können, können wir leider nicht alle Bewerbungen berücksichtigen. Gute Aussichten haben Sie, wenn die Bewerbung möglichst ein Jahr im Voraus bei uns eingeht

Freie Termine gibt es wieder ab August 2020. Eine Bewerbung vor diesem Datum hat keine Aussicht auf Erfolg.

Ansprechpartnerinnen

Claudia D'Amico: Schulische Praktika, Ausbildung und Praktikumsplätze für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste.
Nicole Köster: Praktikumsplätze im Rahmen eines bibliothekarischen Studiums.

Freiwilliges Soziales Jahr Kultur

Die Stadtbibliothek Offenbach ist Einsatzstelle für das Freiwillige Soziale Jahr im Bereich Kultur. Die Stadtbibliothek ist eine stark frequentierte Institution, die sehr kunden- und zielgruppenorientiert arbeitet. Wir erwarten von den Freiwilligen Kreativität, Kontaktfreudigkeit und Spaß am Umgang mit Menschen. Im Laufe Ihres FSJ werden Sie ein eigenständiges Projekt in der Stadtbibliothek organisieren und durchführen. Der Freiwilligendienst in der Stadtbibliothek beginnt am 1. September und endet am 31. August des folgenden Jahres. Die Bewerbung für das FSJ-Kultur erfolgt zentral über ein Online-Bewerbungsverfahren. Der Bewerbungszeitraum liegt zwischen dem 01. Januar und dem 31. März eines jeden Jahres. Später eingehende Bewerbungen kommen auf eine Warteliste und können für ein Nachrückverfahren berücksichtigt werden. Ausführliche Informationen über das FSJ-Kultur und das Bewerbungsverfahren finden Sie beim zentralen Träger FSJ-Kultur.

Ausbildung

Die Stadtbibliothek ist Ausbildungsbetrieb für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI). Informationen zum Ausbildungsberuf finden Sie beim Bibliotheksportal des Deutschen Bibliotheksverbandes und der Bundesanstalt für Arbeit. Zurzeit sind keine Ausbildungsplätze zu vergeben.