Sprungmarken
Suche
Suche

Die Hündin Bonny liebt es, Geschichten vorgelesen zu bekommen und möchte Ihr Kind gerne auf dem Weg zur Lesebegeisterung begleiten!
Anmeldung möglich ab der 1. Klasse!
Hier könnt Ihr mehr von Bonny sehen: Impressionen von Bonny


Leseförderung auf 4 Pfoten
© Illustration + Design | Billa Spiegelhauer

Das Mensch-Hund-Team


Bonny wurde am 17.07.2014 geboren und ist ein Briard (französischer Hütehund).
Sie lebt bei Frau Förster (Mitarbeiterin der Stadtbibliothek) und wurde schon von klein auf für ihre Aufgabe als Lese- bzw. Schulhund sensibilisiert.
Bonny ist ein ausgebildeter Schulhund und hat schon viele Fortbildungen mit Frau Förster besucht.

So kann ein professionell ausgearbeitetes Programm angeboten werden. Hierzu gehören neben aufeinander aufbauender Literatur auch vertiefende Spiele mit dem Hund.

Was wir Ihnen bieten


Bonny ist der perfekte Zuhörer, denn sie wirkt durch ihre Anwesenheit beruhigend und hilft ihrem Kind dabei

• Lesehemmungen abzubauen
• Sicherheit und Selbstvertrauen zu gewinnen
• Freude und Spaß am Lesen zu entdecken

Ihr Kind liest Bonny eine ausgewählte, auf seine Fähigkeiten abgestimmte Geschichte vor. Frau Förster begleitet das Kind in seinem Leseprozess und unterstützt es im richtigen Umgang mit dem Hund.

Sie als Eltern sind gerne eingeladen, am ersten Vorlesetermin Ihres Kindes teilzunehmen. Die folgenden Termine finden ohne Eltern statt.


Ein Termin mit Bonny ist keine Alternative für eine mögliche Logopädie, eine Ergotherapie oder psychologische Unterstützung.
Falls Sie bzw. die Lehrer/Betreuer Ihres Kindes der Meinung sind, Ihr Kind benötigt diese, wenden Sie sich bitte an Ihren Kinderarzt.


Bonny mit Frau Förster und Frau Elfe, Leiterin der Kinderbibliothek
© Kinderbibliothek Offenbach

Termine


Fünf kostenlose Termine mit Bonny können Sie für Ihr Kind vereinbaren. Nachfolgenden Bedarf können wir gerne in einem gemeinsamen Gespräch klären.
Falls die Leseförderung auf 4 Pfoten für Ihr Kind nicht geeignet sein sollte, sollten die Termine nicht weiter fortgeführt werden.




Absage von Terminen:
Sollte Ihr Kind mal nicht an einer Lesestunde teilnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Nachricht. Wir möchten darauf hinweisen, dass der Vorlesetermin unter Umständen von uns abgesagt werden muss (z.B. bei Krankheit). Ersatztermine können wir in diesen Fällen nur anbieten, wenn noch Kapazitäten verfügbar sind.

Warteliste:
Wenn die Nachfrage die Zahl der freien Plätze übersteigt, kann Ihr Kind auf die Warteliste aufgenommen werden. Wir informieren Sie, sobald ein Platz frei geworden ist.



Achtung: Die Leseförderung auf 4 Pfoten ist derzeit pausiert!


Kontakt


Frau Yasmina Förster
Tel.:   069/8065-2766
E-Mail: Yasmina.FoersterOffenbachde

Theke der Kinderbibliothek
Tel.:  069/8065-2886
E-Mail: Stadtbibliothek.KinderbibliothekOffenbachde