Sprungmarken
Suche
Suche

Irischer Abend im Kleinen Kultursalon
© CC0 / Pixabay

Beim unterhaltsamen irischen Abend nehmen die beiden Irlandkenner Eckhard Ladner und Thomas Plaul das Publikum auf eine Reise auf die "Grüne Insel" mit.

Dabei vermitteln die Bilder der reizvollen Landschaften und Kulturdenkmäler Irlands sowie die melancholischen Geschichten, amüsanten Anekdoten und kunstvollen Rezitationen aus der reichen irischen Literatur einen lebendigen Eindruck von der magischen Schönheit und betörenden Vielfalt der irischen Natur und Kultur.

Der Literaturkritiker und Kulturjournalist Thomas Plaul bietet bereits seit 25 Jahren den Kurs „Literarische Moderne – konkret!“ in der Volkshochschule Offenbach an. Am irischen Abend trägt er durch die anschauliche Vermittlung der Literatur und Kultur des Landes zum tiefgründigen Verständnis Irlands bei. Eckhard Ladner lebt seit Jahrzenten in Irland und bietet politische, soziale, ökonomische und auch ökologische Einsichten. Auf diese Weise werden Natur, Gesellschaft und Kultur der „Grünen Insel“ erlebbar.

Der Abend dient auch als Vorveranstaltung für Interessierte an der Studienreise "Irlands spektakulärer Nordwesten: Eine (auch literarische) Studienreise nach Dublin, Sligo, Donegal und die nördliche Küste Irlands", die die beiden Referenten Anfang Oktober begleiten

Zum Vortrag wird ein irisches Guinness gereicht.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, den 26. März, um 19:30 Uhr, in der Volkshochschule Offenbach, Berliner Str. 77, 1. Obergeschoss, statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich, Abendkasse: 10,00 EUR.