Sprungmarken
Suche
Suche

Aktuell nehmen wir schrittweise den Kursbetrieb wieder auf. Die bedeutet, das Haus öffnet für Teilnehmende an Kursen. Für alle anderen Anliegen bleibt das Haus weiterhin geschlossen. Das Servicebüro bleibt geschlossen. Beratungen finden nicht statt. 

Um die geltenden Abstandsregeln einhalten zu können, finden zahlreiche Veranstaltungen in kleineren Gruppen statt. Verstärkt finden Veranstaltungen  auch im Freien statt.

Kurse, die demnächst starten

Schauen Sie in nächster Zeit gerne einmal genauer in die Stadt Post. Dort veröffentlichen wir gedruckt unser Sommerprogramm.
Leider wird es im diesjährigen Herbstsemester kein klassisches Programmheft geben. Sicherlich werden wir für Sie eine Übersicht der Kurse drucken lassen. Wie diese jedoch genauer aussehen wird und in welcher Form sie erscheinen wird, dass ist bisher unklar. Aktuelle Kurse, Preise, Zeiten, usw. finden Sie jedoch wie immer auf unserer Internetseite:

Integrations- und Deutschkurse finden nicht statt

Da für größere Gruppen auf externe Räumlichkeiten, wie beispielsweise Schulen, zurückgegriffen muss, können diese aktuell noch nicht starten. Das betrifft vor allem die Deutsch- und Integrationskurse. Wir arbeiten jedoch daran, dass auch diese Gruppen bald wieder Lernorte haben werden.

Die Deutschberatung bleibt weiterhin geschlossen!

Bitte Hygieneregeln beachten

Neben den Abstandsregeln ist auch das Tragen von Masken in Fluren und Treppenhaus Pflicht. Ein längerer Aufenthalt in der vhs jenseits der Kurszeiten ist unbedingt zu vermeiden. Wir bitten alle, sich an die geltenden Aushänge zu halten, so dass zum eigenen und dem Schutz der anderen die Ansteckungsgefahr so gering wie möglich gehalten wird.

Beratungen finden nicht statt

Das Servicebüro bleibt weiter geschlossen, bei Fragen sind wir unter 069 8065 3141 erreichbar.

Auch die Deutschberatung findet weiterhin nicht statt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an 069 8065 3142.

Die Weiterbildungsberatung ist per E-Mail erreichbar. Telefonische Beratung ist mit Termin möglich.

Kursanmeldung online oder per Telefon

Eine Anmeldung ist über die Internetseite oder telefonisch möglich, und zwar bargeldlos mit Bankeinzug.

Online lernen

Weiterhin werden auch Veranstaltungen online stattfinden. Auch Szenarien mit Online- sowie Offlinetagen sind geplant. Während der Schließung wurden über 80 Dozentinnen und Dozenten im Umgang mit der „vhs.cloud“ geschult. Diese Lernplattform wird vom Deutschen Volkshochschulverband zur Verfügung gestellt und datenschutzkonform zentral auf Servern in Deutschland betrieben. Mit diesen geschulten Dozentinnen und Dozenten wird weiterhin möglicher online Unterricht angedacht und geplant.

Corona-Warn-App

Mit der Corona-Warn-App können alle mithelfen, Infektionsketten schnell zu durchbrechen. Sie macht das Smartphone zum Warnsystem. Die App informiert uns, wenn wir Kontakt mit nachweislich Infizierten hatten. Sie schützt uns und unsere Mitmenschen. Und unsere Privatsphäre. Denn die App kennt weder unseren Namen noch unseren Standort.

Stand: 29.06.2020