Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Viertes Elterncafé: „Ist der Schulstart nach den Ferien für die Kinder geglückt? Wie geht es weiter?“

17.09.2021

Die Pandemie ist nach wie vor das bestimmende Thema. Auch der Start ins neue Schuljahr stand für Kinder, Eltern und Lehrkräfte ganz im Zeichen von Corona. Maskenpflicht, Abstandsregeln und Corona-Tests gehören auch nach den Sommerferien weiterhin zum Schulalltag. „Wie kommt mein Kind mit diesen Regelungen und Abläufen zurecht?“, „Hatte es einen guten Start?“, „Fühlt es sich in der Schule wohl?“, „Wie steht es um die Lernmotivation nach über einem Jahr Corona und dem Wechsel zwischen Homeschooling und Präsenzunterricht?“

Diese und weitere Fragen thematisiert das vierte Elterncafé, das am kommenden Mittwoch, 22. September, von 17 bis 18.30 Uhr in der Volkshochschule, Berliner Straße 77, 5. Stock (Essbar) unter Einhaltung der gültigen Abstands- und Hygieneregelungen stattfindet. Ewa Zielinska und Shumaila Tahir, Multiplikatorinnen aus dem Projekt „Elternorientierte Bildungsarbeit – Eltern stärken ihre Kinder“, werden die Eltern begrüßen und das Elterncafé moderieren. Um eine Anmeldung unter www.offenbach.de/bildungsinformation wird gebeten.

Unsicherheiten mit dem Kita- und Schulsystem in Deutschland und auch sprachliche Barrieren können für Eltern eine Herausforderung darstellen. Um sie bei der Bildungsbegleitung ihrer Kinder zu unterstützen, bietet das Elterncafé eine gute Möglichkeit, sich über Themen aus Kita und Schule zu informieren, Fragen zu klären und sich über Erfahrungen mit anderen Eltern auszutauschen. Jedes Elterncafé nimmt ein anderes Thema aus dem Bereich der Bildung in den Blick. Das Elterncafé wird im Zusammenhang mit dem Projekt „Elternorientierte Bildungsarbeit – Eltern stärken ihre Kinder“ von der vhs Offenbach umgesetzt.

17. September 2021

Erläuterungen und Hinweise