Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Wir lesen zusammen ein Buch

11.10.2023

Jeder 8. Erwachsene in Deutschland kann nicht richtig lesen und schreiben. Im Offenbacher Grund-Bildungs-Zentrum gibt es Kurse für Erwachsene. Sie lernen Buchstaben und Wörter zu lesen und schreiben. Es gibt Kurse für Anfänger und Fort-geschrittene. Fort-geschrittene sind Personen, die schon lesen und schreiben können. Sie lernen dann, wann sie Wörter groß oder klein schreiben müssen. Welche Wörter sie getrennt oder zusammen-schreiben sollen. Sie lernen Komma und Punkt zu setzen. Sie üben auch das Schreiben von Briefen und E-Mails.

Im Oktober 2023 starten neue Angebote. Ab dem 5. Oktober findet jeden Donnerstag ab 16 Uhr der Lese-Spaziergang statt. Beim Lese-Spaziergang laufen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch Offenbach. Sie finden Buchstaben und Wörter. Sie besprechen das Thema „Politik“: Welche politischen Begriffe gibt es im Alltag. Wie funktioniert das politische System in Hessen und Deutschland. Wie verläuft eine Wahl. 

Am 10. Oktober startet das Grundbildungs-Café. Bei einer Tasse Kaffee oder Tee sprechen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über Grund-Bildungs-Themen. Das können Fragen sein, wie: Was ist m²? Wie war das noch mal mit den Grund-rechen-arten? Oder wenn ein bestimmter Brief schwierig zu lesen ist.

Am 17. Oktober beginnt das Familien-Café im Stadtteilbüro Nordend. Im Familien-Café lesen Kinder gemeinsam mit den Eltern oder auch Groß-eltern. Sie lesen Kinder-bücher und machen verschiedene Übungen.

Damit solche Angebote gelingen, braucht es viele Unterstützer. Das Familien-Café wird zum Beispiel unterstützt vom Stadtteilbüro Nordend.

Alle Angebote sind kostenlos. Man kann auch an mehreren Angeboten teilnehmen.

Wer nicht sicher ist, ob ein Angebot passt, kann sich beraten lassen. Einfach anrufen bei: Jennifer Haines-Staudt, 069 8065 3632 oder Birgit Gehl, 069 8065 3822

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise