Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

12,1 % der erwerbsfähigen Bevölkerung Deutschlands kann nicht oder nicht gut lesen und schreiben. In Offenbach betrifft das etwa 11.000 Menschen. Diese Personen haben große Probleme damit Briefe zu verstehen, Formulare auszufüllen, Schilder zu lesen oder beim Schreiben einer Entschuldigung.

Das Offenbacher Grundbildungszentrum unterstützt diese Menschen bei der Verbesserung ihrer Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen sowie der digitalen Kompetenz und der Gesundheitsbildung. Beratung gehört ebenso zum Angebot wie Kurse zum Ausbau von Kompetenzen.

Unsere Angebote sind kostenfrei! 

Bei Interesse an unseren Angeboten rufen Sie uns an unter 069 8065 3632.

Lernen im Grundbildungszentrum

Im Grundbildungszentrum werden verschiedene Kurse zur Alphabetisierung und Grundbildung angeboten. Aktuell gibt es folgende Kurse:

Neben den „klassischen“ Lese- und Schreibangeboten bieten wir auch Kurse zu diesen Themen an:

  • Alltagsrechnen
  • Umgang mit Smartphones
  • Computerkurse
  • Gesundheit und Ernährung

Alphabetisierungsangebote in Hessen

Beratung im Grundbildungszentrum

Sie kennen jemanden, der nicht gut lesen und schreiben kann? Sie sind sich unsicher, wie Sie die Person richtig ansprechen können?

Sie arbeiten in einer Institution und möchten sich über das Thema informieren?

Sie arbeiten mit Menschen mit Grundbildungsbedarfen und suchen nach einem Austausch?

Wir beraten Sie gerne, gegebenenfalls auch vor Ort in Ihrer Institution.

Schulungen

Für Personen, die in Institutionen oder in anderen Einrichtungen täglich Kontakt mit vielen Menschen haben, bieten wir Schulungen an. Es geht darum, wie Menschen mit geringer Literalität erkannt und sensibel angesprochen werden können.


Auch wenn dieses Video etwas überspitzt, gar unrealistisch wirkt, spiegelt es eine traurige Wahrheit wider: Viele gering literalisierte Menschen würden sehr viel tun, um ihre Schwäche nicht zugeben zu müssen. Wir unterstützen Sie gerne!

Aktuelles

  • Erwachsenenbildung

    Pressemitteilungen in "Einfacher Sprache"

    Seit Dezember 2021 erscheint regelmäßig ein Artikel in Einfacher Sprache in der Stadtpost zu Offenbacher Themen. Die Beiträge werden von der Stadt Offenbach und der Behindertenhilfe geschrieben.

Kontakt

Jennifer Haines-Staudt (Projektkoordinatorin)
Telefon 069 8065 3632
E-Mail: jennifer.haines-staudtoffenbachde

Birgit Gehl (Projektleiterin)
Telefon 069 8065 3822
E-Mail: birgit.gehloffenbachde

Volkshochschule Offenbach am Main
2. Stock, Raum 216
Berliner Str. 77
63065 Offenbach am Main

Kooperationen


Projektförderung

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Mitteln des Landes Hessen gefördert.


Volkshochschule Offenbach

Volkshochschule Offenbach
Berliner Straße 77
63065 Offenbach

Hinweise zur Barrierefreiheit

Öffentliche Behindertenparkplätze in der Herrnstraße und in der Kirchgasse

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 101, 103, 104, 105, 106, 108, 120 (Haltestelle Marktplatz)

Weitere Hinweise

Parkplätze: Tiefgarage Sheraton Hotel, Berliner Straße 111 Tiefgarage Französisches Gässchen Parkhaus City-Tower, Berliner Straße 74 - 76

Öffnungszeiten

Montag 13:00 - 17:00 Uhr

Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Bitte beachten: In den Schulferien geänderte Öffnungszeiten!

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise