Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Treffs für ukrainische Familien mit Kindern bis zehn Jahren starten

13.05.2022

Zahlreiche Familien sind mittlerweile in Folge des Krieges aus der Ukraine nach Offenbach gekommen. Für sie starten bis Mitte Mai sechs Familientreffpunkte, finanziert von der Stadt Offenbach. Bürgermeisterin Sabine Groß sagt: „Unser Ziel ist es, dass die Familien nach den Kriegs- und Fluchterfahrungen eine schnelle Unterstützung bekommen. Die Mütter haben einen hohen Bedarf an Gesprächen, Vernetzung und Beratung. Die Kinder brauchen den Kontakt zu Gleichaltrigen und ein altersgerechtes Freizeitangebot, das auf ihre besondere psychosoziale Situation Rücksicht nimmt.“ Den konzeptionellen Rahmen und die fachliche Begleitung für die Angebote verantwortet das Jugendamt, das für die Realisierung vier Träger aus dem Netzwerk Elternschule gewinnen konnte: Caritasverband, Deutsches Rotes Kreuz, Internationaler Bund sowie Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach.

In den offenen Treffs tauschen sich die Mütter aus, knüpfen Kontakte und können sich von erfahrenen Fachkräften zu Themen wie Wohnen, Aufenthalt, Gesundheit, Bildung und Beruf beraten lassen, auch auf ukrainisch oder russisch. Für die Kinder findet parallel dazu ein pädagogisches Programm mit viel Kreativität, Sport und Spiel statt. Eine Anmeldung ist aktuell nicht erforderlich, interessierte Familien können zu den angegebenen Öffnungszeiten einfach vorbeikommen.

Die Angebote im Überblick:

Caritasverband (ab sofort): „Café Willkommen“ für Eltern mit Kindern von 0 bis 10 Jahre, Montag und Mittwoch 13.30 bis 15.30 Uhr im Café Luise 34, Luisenstraße 34.

Deutsches Rotes Kreuz (ab sofort): Mini-Club für Mütter und Kinder bis 2 Jahre; Montag 9 bis 11.30 Uhr und Dienstag 13 bis 14.30 Uhr; Kinder-Club für Mütter und Kinder 2 bis 5 Jahre, Donnerstag und Freitag 9 bis 12 Uhr; Schulkinderclub für Mütter und Kinder 6 bis 10 Jahre, Samstag 14 bis 16 Uhr. Alle Angebote finden statt im DRK Zentrum in der Herrnstraße 57, 2. Stock.

Evangelischer Regionalverband Frankfurt und Offenbach (ab sofort):  Treff für Mütter mit Kindern bis 3 Jahre, Mittwoch 10 bis 12 Uhr, Evangelische Familienbildung und  Familienzentrum Zion, Arthur-Zitscher-Str. 11.

Internationaler Bund (ab  Montag, 16. Mai): Treffpunkt für Familien mit Kindern 5 bis 10 Jahre, die (noch) keine Grundschule besuchen, Montag und Donnerstag 9 bis 11 Uhr im Kinderhort in der Rowentastraße 9, 3. Etage.

Weitere Informationen zu den Familientreffs finden sich auf der städtischen Homepage: www.offenbach.de/offenbach-hilft. Ein Infoblatt (auch in ukrainischer und russischer Sprache) kann im Jugendamt angefordert werden unter wanda.krautteroffenbachde.  

Erläuterungen und Hinweise