Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Beruf, Familie und Pflege

Die Stadt Offenbach engagiert sich seit langem für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in der Kommune. Am 29. Januar 2016 ist sie offiziell der „Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene“ beigetreten und hat beschlossen einen Maßnahmenplan zur Verbesserung der Vereinbarkeit von Erwerbsarbeit, Fürsorgetätigkeiten, beruflicher Weiterbildung und Lebenswelt zu erarbeiten.

Meldungen

EU-Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Offenbach

Im Mai 2018 hat die Stadtverordnetenversammlung den Aktionsplan zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege beschlossen. Die Maßnahmen werden bis Ende 2019 umgesetzt. 

Aktionsplan für die Gleichstellung von Frauen und Männern in Offenbach

Im Aktionsplan für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat die Stadtverordnetenversammlung 2018 Maßnahmen beschlossen, die in einem Beteiligungsprozess unter Federführung des Frauenbüros ausgearbeitet wurden. Die Statuten der Europäischen Charta für die Gleichstellung von Frauen und Männern auf lokaler Ebene beabsichtigen, eine Vielzahl unterschiedlicher Akteursgruppen in die Aufstellung von Aktionsplänen einzubinden, um der kommunalen Gleichstellungspolitik neuen Schwung zu verleihen.

Im Mai 2018 hatte die Stadt Offenbach am Main erstmals einen Aktionsplan für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie beschlossen. Das Familienservice-Büro ist darin bereits vorgesehen. Nähere Informationen im Frauenbüro unter der Rufnummer 069 8065-2010 sowie auf dieser Internetseite.


Angebote

  • Beruf und Familie

    Netzwerk Elternschule OF

    Rat und Hilfe in allen Fragen rund um Erziehung und Elternschaft: Im Netzwerk "Elternschule OF" haben sich freie Träger und städtische Ämter zusammen geschlossen, um Eltern zu unterstützen und zu begleiten. Von Eltern-Kind-Gruppen, über Elternkurse und Treffpunkte bis hin zu Beratungsstellen finden Sie auf diesen Seiten ein umfangreiches Angebot.
  • Beruf und Familie

    Ferienangebote für Kinder und Jugendliche

    Das OF Bildungsbüro stellt die Offenbacher Ferienangebote für Kinder und Jugendliche für die Schulferien in Broschüren zusammen. Die Angebote sind nach Datum, Altersangabe und Uhrzeit aufgelistet und mit farblichen Symbolen versehen Die Broschüren des OF Bildungsbüros helfen ihnen bei der Auswahl eines passenden Angebots. Hier finden Sie die aktuellen Ferienprogramme:

Teilzeitausbildung - wie geht das ?

Das Offenbacher Frauenbüro hat für Offenbacher Unternehmen einen Flyer erstellt, dessen Inhalt über die Rahmenbedingungen sowie Fakten und Vorteile informiert. Gleichzeitig finden Sie hier die Kontaktdaten zu den Kooperationspartnerinnen und Kooperationspartner der Industrie- und Handelskammer Offenbach, Kreishandwerkerschaft Stadt und Kreis Offenbach, Landesärztekammer Hessen, Landeszahnärztekammer Hessen, Agentur für Arbeit Offenbach und MainArbeit Offenbach, Kommunales Jobcenter.

Familienfreundlichkeit in der Stadtverwaltung

AG Familienservice

Die AG Familienservice hat dem Oberbürgermeister im Juni 2019 eine Projektskizze für ein Offenbacher Familienservice-Büro vorgelegt.

Projekt "Frauen-Stärken-Offenbach"

Das Projekt "Frauen-Stärken-Offenbach" hat Frauen in vier städtischen Betrieben neue Berufsfelder erschlossen. Den Gleichstellungsplan geändert, Dienstzeiten und den Sporttest angepasst und einen weiteren Ruheraum eingerichtet: nicht nur bei der Feuerwehr in Offenbach hat das Projekt „Frauen-Stärken- Offenbach“ Spuren hinterlassen.

  • Beruf und Familie

    Der Weg zur Brandmeisterin

    Lassen Sie sich für die außergewöhnlichen Tätigkeiten und vielseitigen Herausforderungen einer modernen Berufsfeuerwehr begeistern.

Wissenwertes zum Thema Beruf, Familie und Pflege

Dr. Inga Halwachs

Amtsleiterin (Kommunale Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte nach HGO)

Stadt Offenbach am Main - Rathaus
Berliner Straße 100
63065 Offenbach

Postanschrift

Stadtverwaltung Offenbach
63061 Offenbach

Hinweise zur Barrierefreiheit

WC
Barrierefreier Zugang

Rollstuhlgerechter Zugang: Ja
Aufzug vorhanden: Ja
Behindertenparkplätze sind auf der Berliner Straße neben der Zufahrt zur Tiefgarage Rathaus/Haus der Wirtschaft vorhanden

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Tiefgarage Haus der Wirtschaft, Tiefgarage Rathaus, Berliner Straße 112 - 116; Tiefgarage Sheraton Hotel, Berliner Straße 111

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise