Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Das Hilfesystem in der Stadt Offenbach

Neuauflage der Broschüre "Hilfe und Beratung bei häuslicher und sexualisierter Gewalt"

Arbeitskreis gegen häusliche und sexualisierte Gewalt Offenbach

Hilfsangebote weiter ausgebaut

In der Broschüre sind drei neue Angebote aufgeführt: das Zeugenzimmer im Offenbacher Gebäude des Amtsgerichts, den Kooperationsverbund der Stadt mit dem Sana Klinikum und Ketteler Krankenhaus bei der medizinischen Soforthilfe nach Vergewaltigung und das Beratungsangebot Halte.Punkt zum Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt.

Die Broschüre kann im Frauenbüro der Stadt Offenbach kostenfrei angefordert werden unter T. 069 8065 3513 oder per E-Mail frauenbuerooffenbachde

Gesprächs-Telefon, Beratung und Hilfe

Das Jugendamt besetzt derzeit das Gesprächs-Telefon der Stadt Offenbach montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr unter 069 8065-4399. Die Beraterinnen und Berater der Erziehungsberatungsstelle sind telefonisch für Eltern, Kinder und Jugendliche bei Problemen und Konflikten in der Familie oder Partnerschaft montags bis freitags von 9 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 069 8065-2490 erreichbar.

Die Caritas bietet psychosoziale Beratung für Familien und Alleinstehende in Offenbach und Mühlheim in Zeiten von Corona an. Von Montag bis Freitag beraten unter 069 80064-230 oder 069 80064-0 Fachleute zu Konflikten in Ehe, Familie und Lebensführung kostenfrei in einer telefonischen Sprechstunde.

Beratung für Kinder- und Jugendliche, die sich sexualisierter Gewalt ausgesetzt sehen, bietet Pro Familia in Offenbach an unter 0176 85 64 56 13 (auch WhatsApp), Instagram und offenbachhaltepunktorg per E-Mail.

Menschen, die akut bedroht werden, sollten die Polizei über 110 verständigen. Die Polizei kann die gewalttätige Person aus der Wohnung wegweisen. Bedrohte müssen die Wohnung nicht verlassen, wenn sie dies nicht wollen. Die Polizei kann eine Wegweisungsverfügung und ein Annäherungs- und Kontaktverbot für den Täter durchsetzen.

Auf Wunsch anonyme und - wie bei den schon genannten Beratungsstellen - kostenlose Gespräche bietet der Verein „Frauen helfen Frauen e.V.“ unter 069 816557 montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr für von häuslicher Gewalt Betroffenen und Angehörige an. Um der Gefahr zu entkommen, kann zudem über das Frauen- und Kinderhaus unter 069 886139 eine andere Unterkunft organisiert werden. 

Kontaktadressen

Pro familia Offenbach

Halte.Punkt - Beratung für Kinder und Jugendliche bei sexualisierter Gewalt

Niemand darf dir Gewalt antun, dich mit Worten fertigmachen, dich anfassen, wo du es nicht willst. Wenn es dir so ergeht oder du in Gefahr bist - mit uns kannst du reden!
0176 85 64 56 13, WhatsApp, Instagram, offenbachhaltepunktorg

Frauennotruf nach Vergewaltigung und anderer sexualisierter Gewalt

Beratung und Hilfe, wenn Sie sexualisierte Gewalt erlebt haben - egal, wie lange es her ist. Telefon 069 8509680-22 oder 069 8509680-0 

Medizinische Soforthilfe nach Vergewaltigung

Wenden Sie sich an eine der Offenbacher Kliniken. Dort werden Sie medizinisch versorgt und es können Spuren gesichert werden. Alles bleibt vertraulich. Ob Sie Anzeige erstatten wollen, können Sie später entscheiden.

Kinder und Jugendtelefon "NummergegenKummer"

116 111 

Kinderschutz Hotline des Landes Hessen

0800 2010111 

Hilfetelefon "Gewalt gegen Frauen"

08000 116016 

Frauen helfen Frauen Offenbach

069 816557

E-Mail: infofrauenhaus-offenbachde


Frauen- und Kinderhaus Offenbach

069 816139

E-Mail: beratungfrauenhaus-offenbachde

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise