Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Schulsozialarbeit IGS Lindenfeld

Ganztagsgestaltung und gezielte Schülerförderung gehört ebenso zur Schulsozialarbeit wie sozialpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit und Beratungsangebote für Eltern

Die Arbeitsschwerpunkte der Schulsozialarbeit an der IGS Lindenfeld sind:

  • das Projekt „Kooperative und schülerzentrierte Intensivförderung für die Förderstufen in Offenbach“ (KUS)  in den Jahrgangsstufen 5 und 6
  • das Projekt „JUGEND STÄRKEN: Aktiv in der Region“ mit seinem Teilprojekt „Subjektorientierte Begleitung und Integration in Schule und Übergangssystem“ (SOBI).

Ganztagsgestaltung und gezielte Schülerförderung

  • Unterrichtsgestaltung und Projektarbeit in Kooperation mit Lehrkräften
  • Kompetenztraining
  • Leseangebote, Ausflüge und Klassenfahrten
  • Klassenratsstunden in allen Klassen der Förderstufe
  • Sozialtraining
  • Förderung in Lesen, Rechnen und Schreiben und Förderung der Lernfähigkeit im Kontext von Lerntherapie

Sozialpädagogische Einzel- und Gruppenarbeit

  • Einzelfallhilfe
  • Gruppenangebote (Inliner-AG, Capoeira-AG, HipHop/Tanz)
  • Vorbereitung auf eine Zirkusaufführung: Klassenzirkusworkshops: Zaubern, Jonglieren, Diabolo, Becherstapeln, Akrobatik etc.
  • Elterngespräche, Hausbesuche

Unterstützung und Beratungsangebote für Schüler/innen und deren Eltern

  • Krisenintervention
  • Beratung bei schulischen und persönlichen Problemen

Hinweis: Auf Grund der Corona-Pandemie ruhen derzeit einzelne Arbeitsschwerpunkte.

Schulsozialarbeit IGS Lindenfeld

Erläuterungen und Hinweise