Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Wein – Klima – Taste | Vortragsreihe zu Weinanbau und Klimawandel

Ab September in der Wetter- und Klimawerkstatt: Vorträge und Naturwein-Tastings mit Gesprächen rund um nachhaltige Entwicklungen in der Weinszene

Naturwein-Verkostungen im Dialog

Ab 15. September laden das Amt für Kulturmanagement und der Deutsche Wetterdienst zu einer neuen Veranstaltungsreihe in der Wetter- und Klimawerkstatt in der Offenbacher Innenstadt ein. An vier Terminen werden unterschiedliche naturbelassene Weine gemeinsam mit Winzer*innen, Weinkenner*innen und Agrarmeteorolog*innen vorgestellt. Parallel zu diesen werden in lockerer Runde Themen wie und Klimawandel und Biodynamie diskutiert – wobei der Weingenuss selbstverständlich im Mittelpunkt steht. 

Zur Auftaktveranstaltung besprechen Surk-ki Schrade, Naturweinhändlerin und Botschafterin der Naturweinszene, Dr. Yvette Wohlfahrt von der Hochschule Geisenheim und selbst Winzerin mit biodynamischer Methodik sowie Bianca Plückhahn, Agrarmeteorologin des Deutschen Wetterdienstes, Aspekte des Klimawandels und dessen Folgen für den Weinanbau. 

Am 13. Oktober findet ein moderiertes Tasting mit Ebb & Flow Keg statt. Ebb & Flow Keg lieben naturbelassenen und handwerklich hergestellten Wein. Das Frankfurter Kollektiv denkt Verpackung neu und bietet Weine ausschließlich in Mehrweg-Edelstahlfässern an. Gemeinsam mit Weingütern bauen sie das erste flächendeckende Mehrwegsystem für Wein in Deutschland auf. Zu „Wein – Klima – Taste“ bringen Sie Weine & Winzer*innen an die große Tafel in der Wetter- und Klimawerkstatt.

Der Unkostenbeitrag für die Weinproben beträgt 15 Euro, eine Voranmeldung ist erforderlich.

Wein - Klima - Taste

Donnerstag, den 13. Oktober 2022

Mit Ebb & Flow Keg (Öffnet in einem neuen Tab).

Beginn 19 Uhr, Unkostenbeitrag für Weinprobe: 15 Euro

Anmeldung zur Veranstaltung

Bitte melden Sie sich bis Freitag, den 7. Oktober unter

anmeldung.kulturoffenbachde

unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens und Telefonnummer verbindlich bei uns an.

Anfahrt

Wetter- und Klimawerkstatt Offenbach

Frankfurter Straße 39, Rathaus Plaza

63065 Offenbach am Main

https://goo.gl/maps/AfDDCWVmCBm2Mshr7 (Öffnet in einem neuen Tab)

Die Wetterwerkstatt erreichen Sie am besten klimaneutral mit dem Fahrrad oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Station "Marktplatz".

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich.

Die Wetter- und Klimawerkstatt ist eine Kooperation zwischen der Stadt Offenbach (Amt für Kulturmanagement und Wirtschaftsförderung) und dem Deutschen Wetterdienst (DWD).

Klima- und Wetterwerkstatt des Deutschen Wetterdienstes Offenbac

Über die Wetter- und Klimawerkstatt

Seit Jahrhunderten beschäftigen Wetter und Klima tagtäglich die Menschen, kaum ein Thema ist so allgegenwärtig und verbindend. Die Wetter- und Klimawerkstatt lädt zu einer Auseinandersetzung mit vielfältigen Phänomenen ein. Besucherinnen und Besucher wiegen Luft, lassen es regnen, erzeugen Druck, rätseln, sagen das Wetter voraus oder gestalten ihr eigenes Wetter in Workshops. Mit der WKW wurde in der Offenbacher Innenstadt ein Ort geschaffen, der allen einen kreativen, produktiven und bewussten Umgang mit dem Klimawandel und dem Wetter ermöglicht und eine fundierte, gleichsam unterhaltsame Auseinandersetzung zu dem weiten Themenfeld anbietet. 

Im ständigen Wechsel werden Wetter und Klima unter immer anderen Aspekten beleuchtet, mehrfach im Monat finden Vorträge und Veranstaltungen statt. Die Werkstatt versteht sich als lebendiger Ort für alle.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise