Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Abschlussevent am Offenbacher Hafenbecken: Aktion Einkaufs-Tombola endet mit Fest

28.09.2021

Mit eindrucksvollen Lichtinstallationen, unterhaltsamer Moderation und stimmungsvoller Musik endete am 25. September die große Offenbacher Einkaufs-Tombola „Offenbach gewinnt!“. Beim Abschlussevent am Hafenbecken wurde live die Gewinnfarbe ermittelt - nicht in einer traditionellen Lostrommel, sondern durch sportliche Showeinlagen. Freuen konnten sich alle Offenbacherinnen und Offenbacher mit grünen Losen: Ihre Lose waren die Siegerlose.

Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke begleitete die Besucherinnen und Besucher gemeinsam mit der Offenbacher Radiomoderatorin Evren Gezer durch den Abend: „„Die Einkaufs-Tombola und die Gutschein-Sonderaktion waren nach Rückmeldungen der Händlerinnen und Händler an mich sehr erfolgreiche Aktionen des Konjunkturpaketes. Alle Offenbacherinnen und Offenbachern haben durch ihre Teilnahme den Offenbacher Einzelhandel und die Gastronomie unterstützt – beides Branchen, die von der Corona-Pandemie besonders betroffen waren und sind.“

Schon ab 19 Uhr füllte sich der illuminierte Hafenplatz allmählich mit Schaulustigen, die es sich auf Liegestühlen und Sitzkissen mit einem Getränk und Essen gemütlich machten, und die Abendsonne am Hafen genießen konnten. Kurz nach 20 Uhr ging es los, die Offenbacher Moderatorin Evren Gezer kam per DLRG-Schiff und unter Nebelschwaden auf die Bühne und führte auf gewohnt charmante Weise durch den Abend.

Band-Auftritte bringen Stimmung an den Hafen

Neben der Ziehung der Gewinnerfarbe, gab es gleich mehrere musikalische Höhepunkte: Die Newcomer-Band „The Urban Socks“, bestehend aus fünf talentierten jungen Musikern aus Offenbach und Frankfurt, spielten einige selbstgeschriebene Songs und rockten das Hafenbecken. Später trat der Offenbacher Latin-Pop-Sänger Juan Daniél auf, der mit seinen spanischen Songs gute Laune und sommerliche Tanzstimmung in den Hafen brachte. Untermalt wurden beide Auftritte von Feuerwerk und Laser-Show.

Nach gut einer Stunde startete die Ermittlung der Gewinnerfarbe: 15 Farbbeutel mit den möglichen Tombola-Gewinnfarben wurden an eine Wand angebracht. Eine erste Auswahl oblag zunächst dem ehemaligen deutsche Handballspieler Christian Schwarzer aus Offenbach. Er schoss mit einem Ball fünf Farbbeutel ab, die in die Finalrunde kamen. Diese fünf Farbbeutel wurden anschließend auf eine Zielscheibe übertragen, die auf einer Plattform im Wasser platziert wurde. Jetzt lag es an dem Bogenschützen Alexander Dreichner vom DSB Frankfurt, die Gewinnfarbe zu treffen: Mit einem Pfeil schoss er auf die rund fünfzig Meter entfernte Zielscheibe und erzielte damit die Gewinnerfarbe der Einkaufs-Tombola: die Farbe Grün. Alle Lose der Farbe Grün sind Gewinnerlose, dementsprechend wurde auch das Hafenbecken beim großen Finale grün illuminiert. Vor Ort konnten sich bereits einige Offenbacherinnen und Offenbacher über ihre Siegerlose freuen.

Alle übrig gebliebenen Lose und nicht abgeholten Preise wurden der Offenbacher Tafel gespendet. Der OFC hat alle seine 1.400 erworbenen und nicht mehr ausgegebenen Lose direkt an die Tafel gespendet.

Organisiert wurde die Einkaufstombola von den Stadtwerken Offenbach durch die SBB Stadiongesellschaft Bieberer Berg mbH Offenbach, die Stadt Offenbach stellte die für die Einkaufs-Tombola und das Abschlussfest benötigten Gelder im Rahmen des 2020 beschlossenen Konjunkturpaketes bereit. Von dem Konjunkturpaket profitierten vor allem Kultur und Sport sowie der Offenbacher Einzelhandel und die Gastronomie. Im Rahmen der Tombola-Aktion hatten Kundinnen und Kunden von August bis September bei Einkäufen ab 50 Euro in teilnehmenden Läden und Restaurants jeweils ein Los erhalten. Die Lose gab es in 15 verschiedenen Farben.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise