Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Corona-Tests und Testmöglichkeiten

Bürger-Tests sind nur noch für bestimmte Gruppen kostenfrei. Informationen, welche Regelungen zu den verschiedenen Tests, Testmöglichkeiten und Testtypen gelten, sind hier zu finden:

Wo kann ich mich testen lassen?

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

  • Schnelltest und PCR-Test (nur im Fall eines positiven Schnelltest wird der kostenfreie PCR-Test angeboten): Testzentrum Offenbach, Waldemar-Klein Platz 1 (Stadion am VIP-Parkplatz), 63071 Offenbach. Öffnungszeiten: Mo bis So 8 bis 11:55 Uhr und 13 bis 16:55 Uhr. PCR Express Test Mo bis Fr 8  bis 11:55 Uhr und 13 bis 15:55 Uhr; Sa und So 8 bis 11:55 Uhr. Info und Terminbuchung: Testzentrum Offenbach (Öffnet in einem neuen Tab) 
  • Schnelltest und PCR-Test (nur im Fall eines positiven Schnelltest wird der kostenfreie PCR-Test angeboten): Testzentrum Offenbach, Berliner Straße 75 (vor der vhs), 63065 Offenbach. Öffnungszeiten: Mo bis So 8 bis 11:55 Uhr und 13 bis 16:55 Uhr. PCR Express Test Mo bis Fr 8  bis 11:55 Uhr und 13 bis 15:25 Uhr; Sa und So 8 bis 11:55 Uhr. Info und Terminbuchung: Testzentrum Offenbach  (Öffnet in einem neuen Tab)
  • Schnelltest und PCR-Test: Testzentrum BestMed Corona-Testcenter Offenbach, Feldstr. 12, 63071 Offenbach. Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 bis 17 Uhr, Sa, So, Feiertage: 10 bis 16 Uhr. Info und Anmeldung (Testungen sind auch ohne vorherigen Termin möglich): www.offenbach-testcenter.de  (Öffnet in einem neuen Tab)
  • Schnelltest und PCR-Test: CoV Care, Geleitstraße 32, 63065 Offenbach. Öffnungszeiten: Mo - So 10 bis 22 Uhr. 
  • Schnelltest und PCR-Test: CoV Care, Bismarckstraße 106, 63065 Offenbach. Öffnungszeiten Mo - So: 10 bis 20 Uhr. 
  • Schnelltest: Testzentrum Offenbach Luisenstraße, Luisenstraße 71-73, 63067 Offenbach. Öffnungszeiten: Mo - So 7 bis 19 Uhr. 
  • Schnelltest: Tempelsee Apotheke, Brunnenweg 50, 63071 Offenbach. Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 bis 9:15, 11 bis 11:15 und 18 bis 18:15 Uhr. Sa: 13:30 bis 13:45 Uhr.  Anmeldung online unter: Tempelsee Apotheke (Öffnet in einem neuen Tab)
  • Schnelltest: Gemeinschaftspraxis Dr. Schwendemann & Amerschläger, Lilistraße 6, Offenbach. Öffnungszeiten: Mo: 8:30 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Di: 8:30 bis 12 Uhr und 15 bis 18:30 Uhr. Mi: 8:30 bis 12:30 Uhr. Do: 8:30 bis 12 Uhr und 13 bis 16 Uhr. Info und Anmeldung:
    Gemeinschaftspraxis Dr. Schwendemann & Amerschläger  (Öffnet in einem neuen Tab)

Für wen ist der Antigen-Schnelltest (Bürgertest) kosten frei?

Die Bürgertestes (Antigen-Schnelltests) sind nur noch für bestimmte Gruppen kostenfrei. 

Kostenfreie Test erhalten unter anderem folgende Personengruppen ohne Symptome:

  • Besucherinnen und Besucher und Behandelte oder Bewohnerinnen und Bewohner in unter anderem folgenden Einrichtungen: Krankenhäuser, voll- und teilstationäre Pflegeeinrichtungen, voll- und teilstationäre Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen, Rehabilitationseinrichtungen, Tageskliniken, Entbindungseinrichtungen, Obdachlosenunterkünfte, Einrichtungen zur gemeinschaftlichen Unterbringung von Asylbewerbern 
  • Pflegende Angehörige
  • Leistungsempfängerinnen - und empfänger von den Rehabilitationsträgern (mit persönlichem Budget), die Personen beschäftigen; Personen, die bei Leistungsberechtigten im Rahmen eines Persönlichen Budgets beschäftigt sind
  • Personen, bei denen ein Test zur Beendigung der Absonderung erforderlich ist („Freitesten“)

Nachweise
Wer eine kostenlose Testung erhalten möchte, muss sich gegenüber der testenden Stelle ausweisen und einen Nachweis erbringen. Wer sich freitesten will, legt den Nachweis über das Testergebnis vor. Bei Besuchen in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern kann ein kostenloser Test vor Ort durchgeführt werden oder der Besuch wird der Teststelle nachgewiesen. Als Nachweis bei der Teststelle kann das Musterformular nach Bestätigung durch das Pflegeheim genutzt werden. Der Besuch kann aber auch durch andere Mittel, etwa eine Selbstauskunft gegenüber der Teststelle, dargelegt werden. Pflegende Angehörige müssen ebenfalls gegenüber der Teststelle darlegen, dass sie einen pflegebedürftigen Angehörigen pflegen, z.B. durch formlose Selbstauskunft oder einen Beleg des Pflegestatus.

Symptome
Bei Krankheits-Symptomen ist ein Antigen-Schnelltest nicht möglich, denn man kann öffentliche Teststellen zur Bürgertestung nur symptomfrei aufsuchen. 
Bei Krankheits-Symptomen sollte die/der behandelnde Ärztin oder Arzt kontaktiert werden. Ob dann ein kostenfreier PCR-Test bei Personen durchgeführt wird, entscheiden die behandelnden Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der Krankenbehandlung.
Wenn eine Person Erkältungssymptome hat, kann er oder sie zur Sicherheit zunächst einen Selbsttest machen und sollte den/die Hausärztin oder Hausarzt  kontaktieren.

Mehr zur Testverordnung, zu Fragen und Antworten und den Musterformularen zur Berechtigung für eine kostenlose Testung in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern unter:

Welche Personen erhalten einen kostenlosen PCR-Test?

  • Fällt ein Antigen-Schnelltest oder ein Selbsttests positiv aus, hat die getestete Person einen Anspruch auf einen kostenlosen PCR-Test zur Bestätigung des Schnelltestergebnisses
  • Den Anspruch auf bestätigenden PCR-Test haben auch symptomatische Personen. In diesen Fällen wird dennoch dringend empfohlen, eine Ärztin oder einen Arzt aufzusuchen, um die weitere Krankenbehandlung sicherzustellen. Das kann durch Teststellen nicht gewährleistet werden. 
  • Eine rote Warnmeldung auf der Corona-Warn-App reicht nicht mehr aus, um einen PCR-Test zu bekommen. Ein Anspruch muss zunächst mit einem Antigentest abgeklärt werden

Der PCR-Test ist kostenlos, wenn die testende Stelle direkt mit der Krankenkasse abrechnen kann. Das ist bei Hausärzten und bei einigen Testzentren der Fall.

Zudem haben weitere Personen einen Anspruch auf einen PCR-Test. Mehr dazu hier:

Übersicht der Teststellen in Hessen

Eine Übersicht der Teststellen in Hessen findet man auf der Seite von Corona Test Hessen - es besteht für die Teststellen allerdings keine Verpflichtung, sich auf dieser Webseite zu registrieren, so dass bei der hier gegebenen Übersicht kein Anspruch auf Vollständigkeit besteht.

Testmöglichkeiten Frankfurter Flughafen

Antigen-Schnelltest und PCR-Test. Eine Vorabregistrierung ist erforderlich. Bitte beachten, dass die Corona-Testmöglichkeiten am Flughafen Frankfurt abfliegenden und ankommenden Passagieren vorbehalten sind und alle Tests kostenpflichtig sind. Alle Informationen unter: Covid-19 Tests am Flughafen (Öffnet in einem neuen Tab)

Positives Testergebnis - Regelungen und Verpflichtungen

Was ist ein Selbst-Test, Antigen-Schnelltest, PCR-Test

Selbst-Tests kann jede Bürgerin und jeder Bürger selber zuhause durchführen. Die Testperson ermittelt selber anhand des Teststreifens und der Gebrauchsanweisung das Ergebnis. Der Test kann zum Beispiel mit einem Nasenabstrich oder mit Speichel erfolgen. Dauer ca. 15-30 Minuten. Der Selbst-Test ist frei verkäuflich in Apotheken, im Einzelhandel und in Drogerien. 

Antigen-Schnelltest können nur durch geschultes Personal durchgeführt werden - dafür wird ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Vor Ort wird das Ergebnis ausgewertet. Dauer ca. 15-30 Minuten. Die Testperson erhält einen Nachweis, dieser ist 24 Stunden gültig. 

PCR-Tests können nur mit Probenentnahme durch medizinisches Personal erfolgen - die Auswertung durch Labore. Die Probeentnahme erfolgt meist im Nasen- oder Rachenraum. Je nach Auslastung der Labore liegt das Testergebnis nach ein bis zwei Tagen vor. Die Testperson erhält einen schriftlichen oder digitalen Nachweis. Der PCR-Test ist geeignet, um zum Beispiel bei einer Person mit Symptomen abzuklären, ob eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt oder um einen positiven Schnell- oder Selbsttest zu verifizieren. 

Wichtig zu wissen!: Schnell- und Selbsttests haben gegenüber den PCR-Tests eine höhere Fehlerrate. Ein negatives Ergebnis im Schnell- und Selbsttests schließt eine Infektion nicht aus. Denn insbesondere zu einem frühen Zeitpunkt der Infektion, wenn eine niedrige Viruslast vorliegt kann der Test ein negatives Ergebnis bringen. Oder man kann man nach einem negativen Schnelltest möglicherweise in Kontakt mit einer infizierten Person kommen und beim nächsten Test schon positiv sein. Daher ist der Zeitpunkt der Testung auch hier entscheidend und stellt ebenfalls immer nur eine Momentaufnahme dar. Auch der PCR-Test liefert nur eine Momentaufnahme vom Zeitpunkt der Entnahme des Abstrichs aus dem Mund-, Nasen- oder Rachenraum!

Stand: 1. Dezember 2022

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise