Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Bürgerreise nach Japan: Anmeldungen jetzt möglich

05.07.2024

Japan entdecken: Von faszinierenden Metropolen bis zu idyllischen Landschaften - mit der Bürgerreise der Stadt Offenbach. 

In diesem Jahr haben Interessierte die Möglichkeit, vom 12. bis 22. Oktober die faszinierende Kultur und die atemberaubende Landschaft Japans zu entdecken. Die Bürgerreise bietet ein vielfältiges Programm, das sowohl kulturelle Erlebnisse als auch Naturerlebnisse umfasst und die Teilnehmenden dazu einlädt, neue Freundschaften zu knüpfen und unvergessliche Erinnerungen zu sammeln.

Japan, ein faszinierendes Land der Kontraste und Traditionen, vereint eine reiche Geschichte mit moderner Innovation. Bekannt für seine exzellente Küche, seine Höflichkeit und Gastfreundschaft sowie für seine technologischen Errungenschaften ist Japan ein Land voller faszinierender Erfahrungen und unvergesslicher Eindrücke.

Der Abflug findet am 12. Oktober um 20:45 Uhr vom Frankfurter Flughafen statt und dauert etwa 13 Stunden. Die vorläufige Reiseplanung nach Japan umfasst ein spannendes Programm, das die Teilnehmenden durch einige der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten und Stadtviertel führt:

Die Reise beginnt mit einer Erkundungstour durch Tokyo. Hier erwartet die Teilnehmenden beispielsweise der Besuch des Asakusa-Viertel mit dem berühmten Kaminari mon (Donnertor) und dem Sensoji-Tempel und ein Spaziergang entlang der Nakamise-Einkaufsstraße. Ein besonderes Highlight ist die Teilnahme an einer traditionellen Teezeremonie in einem japanischen Garten.

Die Reise führt weiter nach Kawaguchiko, wo die Teilnehmer das traditionelle Dorf Oshino Hakkai erkunden und einen entspannten Spaziergang entlang des Sees Kawaguchi-ko unternehmen können. In Hakone erwartet die Teilnehmenden unter anderem eine malerische Bootsfahrt auf dem Ashi-See auf einem "Piratenschiff", eine Fahrt mit der Hakone-Seilbahn sowie ein Besuch des Owakudani-Tals, einem vulkanischen Tal mit heißen Quellen. 

Anschließend erfolgt der Transfer in die Offenbacher Partnerstadt Kawagoe. Kawagoe befindet sich etwa 30 Kilometer nordwestlich von Tokio und wird oft als „Klein-Edo“ bezeichnet, da sie viele gut erhaltene Gebäude aus der Edo-Zeit (1603-1868) bewahrt hat. Besucher können durch die malerischen Straßen von Kawagoe schlendern und die traditionellen Lagerhäuser (Kura) bewundern, die charakteristisch für diese Zeit sind. Kawagoe bietet auch eine Vielzahl von traditionellen Handwerksläden, Restaurants und Cafés, die die Besucher einladen, die reiche Geschichte und das kulturelle Erbe der Stadt zu erleben. Hier nehmen die Teilnehmenden unter anderem an einer Welcome-Party teil und können das besondere Kawagoe-Matsuri erleben. Das erstmals im Jahr 1648 ins Leben gerufene Festival entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem lebhaften Volksfest, das jährlich tausende von Besuchern anzieht. Höhepunkte sind die prächtigen Umzüge, bei denen farbenfrohe, kunstvoll verzierte Festwagen (Dashibari) durch die Straßen gezogen werden und die ein stolzer Ausdruck des kulturellen Erbes von Kawagoe sind.

Die Reise endet mit einem zweitägigen Aufenthalt in Tokyo und einem ganz besonderen Highlight: ein japanisches 10-Gänge-Menü auf einem japanischen Hausboot. 

Der Reisepreis beträgt pro Person 4.300 Euro im Zweibettzimmer und 5.000 Euro im Einzelzimmer. Folgende Leistungen sind im Preis enthalten:

  • Hin- und Rückflüge (Flughafen Frankfurt und Flughafen Tokyo-Haneda),
  • Neun Hotel-Übernachtungen,
  • Frühstück und Abendessen in ausgewählten Restaurants,
  • Transfer im Reisebus inkl. aller Busausflüge und Reiseleitung und anfallende Gebühren,
  • deutsche Reiseleitung und Dolmetscherin bzw. Dolmetscher vor Ort,
  • Eintrittsgelder und Führungen,
  • eine Abschlussveranstaltung (einige Wochen nach Reiseende).

Zu beachten ist, dass Versicherungen (zum Beispiel Reiserücktritts-, Reisegepäck-, Unfallversicherung usw.) nicht im Reisepreis enthalten sind. 

Organisiert wird die Bürgerreise von Bettina Jöst aus dem Amt für Öffentlichkeitsarbeit. Für Anfragen ist Frau Jöst telefonisch über 069 8065-3800 oder E-Mail buergerreiseoffenbachde erreichbar. Anmeldungen können ebenfalls über diese Kontaktdaten vorgenommen werden. Da die Anzahl der verfügbaren Plätze für die Reise begrenzt ist, wird die Anmeldung basierend auf dem Zeitpunkt des Eingangs berücksichtigt.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise