Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Klima-Allianz

Unter dem Motto „Den Wandel gemeinsam gestalten“ startete die Stadt Offenbach im Mai 2022 den Gründungsprozess für den „Klima-Allianz Offenbach e.V.“. Das unabhängige, überparteiliche Gemeinschaftsprojekt soll die Klimaschutzaktivitäten von unterschiedlichsten Gruppen und Institutionen bündeln. Bis zur offiziellen Gründung eines Vereins sollen in mehreren Veranstaltungen Akteure mobilisiert und vernetzt sowie Projektideen entwickelt werden.

Der sich beschleunigende Klimawandel fordert uns alle heraus. Mit der Klima-Allianz soll ein starkes Netzwerk entstehen, in dem sich Bürgerinnen und Bürger, Wirtschaft, Politik und Verwaltung, Kitas, Schulen, Hochschulen, Kammern, Verbände, Initiativen und Vereine sowie Akteure und Einrichtungen aus Kultur und Kunst künftig gemeinsam für die Klimaziele und die Klimaanpassung der Stadt Offenbach einsetzen.

Der Verein vermittelt Klimawissen, bietet Förderung und schiebt Projekte an. Ziel der Allianz ist es, Informationen zu Klimaschutz und -förderung besser zugänglich zu machen und neue Klimaschutzprojekte und -aktionen zu entwickeln und zu fördern. Dafür wird ein unkompliziertes lokales Förderprogramm aufgelegt, das kleine Projekte und Initiativen, die sich für Klimaschutz und Klimaanpassung einsetzen, schnell und unbürokratisch unterstützen soll.

Die Stadt Offenbach unterstützt den künftigen Verein mit Ressourcen, unter anderem beim Aufbau und Betrieb einer Geschäftsstelle sowie bei der Öffentlichkeitsarbeit. Erste Ideen für das neue Bündnis sind ein „Klima-Klub“ als Netzwerk-Treffen und Kooperationsbörse, eine Klima-Kino-Reihe mit Filmen zum Klima-Umbau und eine „Klima-Zentrale“ als Pop-up-Store für Inspiration und Austausch.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger hatten am 29. Juni 2022 die Möglichkeit, bei der Klima-Allianz-Werkstatt im Hafen 2 gemeinsam Ideen für das künftige Bündnis, dem Klima-Allianz Offenbach e.V., zu entwickeln. Neben der Ideensammlung wurde auch eine Erstberatung zu Fördermöglichkeiten im Klimabereich angeboten und das Akteurs-Netzwerk konnte weiter geknüpft werden. 

So geht der Gründungsprozess weiter

Die Klima-Allianz-Gründungskonferenz ist für Herbst 2022 geplant. Dort sollen der Verein offiziell gegründet, die Satzung beschlossen und der Vorstand gewählt werden.

Den Prozess bis zur offiziellen Gründung des Klima-Allianz Offenbach e.V. wird von einer Gründungsgruppe begleitet. Die Gruppe berät unter anderem die Leitlinien und Projektvorschläge für das künftige Bündnis und greift auch die Ergebnisse der Klima-Allianz-Werkstatt auf.

Interessierte, die in den News-Verteiler der Klima-Allianz aufgenommen werden möchten, können sich unter umweltamtoffenbachde an Projektleiter Lukas Glitsch von der Fachgruppe Klima im Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz wenden. 

Begleitend zum Gründungsprozess führt das Zentrum für Energie, Bauen, Architektur und Umwelt GmbH (ZEBAU) im Auftrag der Stadt Offenbach eine Online-Umfrage unter Offenbachs Unternehmen durch. Mit der Umfrage werden der Status quo und Bedarfe bei der Umsetzung von Klimaschutz- und Klimaanpassungsmaßnahmen abgefragt, um anschließend zielgerichtet Beratungs- und Förderangebote empfehlen zu können.


Umfrage Unternehmen

Wie steht es um Informationen, Förderung und Beratung der Unternehmen bei Klimaschutz und Klimaanpassung? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Zur Unternehmens-Umfrage

Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise