Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Regierungspräsidium Darmstadt veröffentlicht Entwurf des Lärmaktionsplans Hessen

26.06.2024

Das Regierungspräsidium (RP) Darmstadt hat den Entwurf des Lärmaktionsplans Hessen (4. Runde) mit dem Teilplan für Ballungsräume im Rhein-Main-Gebiet veröffentlicht. Er ist online zu finden unter

Bürgerinnen und Bürger, Kommunen, Verbände und Organisationen haben die Möglichkeit bis zum 7. August 2024 im Rahmen der 2. Öffentlichkeitsbeteiligung Stellungnahmen zum Entwurf abzugeben. Dafür gibt es verschiedene Wege: Die Stellungnahmen können online über das Beteiligungsportal des Landes Hessen unter https://beteiligungsportal.hessen.de/portal/hauptportal/startseite abgegeben werden, per Post an das Regierungspräsidium Darmstadt, III 33.3 Lärmaktionsplanung, 64278 Darmstadt oder per E-Mail an beteiligung-laprpda.hessende.

Zum Ablauf erläutert Bürgermeisterin Sabine Groß: „Die Stellungnahmen werden zusammen mit Beurteilungen der zuständigen Fachbehörden in den endgültigen Lärmaktionsplan eingearbeitet. Daher beteiligen Sie sich bitte, wenn Sie praktische Hinweise oder Anregungen zum Entwurf des Lärmaktionsplans haben. Neue Konfliktpunkte können jedoch erst in der fünften Runde der Lärmaktionsplanung, ab 2027, bearbeitet werden.“

Zum Hintergrund: Eine Richtlinie der Europäischen Kommission verpflichtet die EU-Mitgliedsstaaten seit 2002 schädliche Auswirkungen und Belästigungen durch Umgebungslärm zu verhindern, ihnen vorzubeugen oder sie zu mindern. Das Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie (HLNUG) erstellt deshalb alle fünf Jahre eine umfassende, strategische Lärmkartierung, die von den drei Regierungspräsidien für die anschließende Lärmminderungsplanung genutzt wird. Der jetzt veröffentlichte Lärmaktionsplan schreibt den Plan der letzten Überarbeitung fort und gibt einen Zwischenbericht über den aktuellen Stand der Lärmminderungsplanung in Südhessen. In die Fortschreibung gingen Prüfaufträge aus der 3. Runde der Lärmaktionsplanung, die neue Lärmkartierung und Meldungen aus der ersten Öffentlichkeitsbeteiligung zu den neuen Plänen ein.



Amt für Umwelt und Klima

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise