Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Klima-Bündnis-Kampagne Stadtradeln: Anmeldungen sind ab sofort möglich

24.05.2024 – Das diesjährige Stadtradeln findet vom 7. bis 27. Juni in Offenbach statt. Mit dem Start der Kampagne sind alle Offenbacherinnen und Offenbacher wieder aufgerufen, 21 Tage lang möglichst viele Wege mit dem Rad zurückzulegen und dabei Kilometer zu sammeln.

Teilnehmen können aber auch alle, die in Offenbach arbeiten, vor Ort in einem Verein tätig sind oder eine (Hoch)Schule besuchen. Interessierte haben die Möglichkeit, ein eigenes Team zu gründen oder sich einem bestehenden Team anzuschließen. Wer kein passendes Team findet, kann auch dem Offenen Team beitreten. Die Teilnehmenden können ihre Präsenz zeigen und deutlich machen, wie viele Menschen bereits in Offenbach mit dem Fahrrad unterwegs sind. Sie leisten so ihre Beiträge für mehr Klimaschutz und zur Radverkehrsförderung.

Die Teams treten in einem Wettbewerb gegeneinander an, am Ende zählen alle Kilometer auch für das Gesamtergebnis der Stadt Offenbach im Vergleich der Städte und Landkreise untereinander. Das Stadtradeln richtet sich ebenfalls an Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitiker sowie an Stadtverordnete, die als Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger erfahren, wo Offenbach schon fahrradfreundlich ist und wo noch nachgebessert werden kann. Auch Schulen haben die Möglichkeit, im gleichen Zeitraum beim Schulradeln mitzumachen. Teams und Radelnde können sich ab sofort anmelden.

Bürgermeisterin und Klimadezernentin Sabine Groß, die selbst im Team Bike Offenbach gemeinsam mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Stadtverwaltung und Stadtkonzern mitradelt, sagt: „Offenbach ist eine Stadt der kurzen Wege. Ich lade alle Offenbacherinnen und Offenbacher ein, beim Stadtradeln mitzumachen. Ganz gleich, ob Sie viel fahren oder das Fahrrad nur gelegentlich nutzen. Auch wenn Sie bislang kein Fahrrad fahren, könnte das Stadtradeln ein guter Anlass sein, aufs Rad zu steigen.“

Bei den Stadtwerken geht Sukhjeet Bhuller, Projektleiterin bei der OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH, wieder als Team-Captain für Bike Offenbach an den Start. Für sie ist das Stadtradeln eine willkommene Gelegenheit, mehr Strecken im Alltag klimafreundlich zurückzulegen: „Die Bewegung an der frischen Luft ist ein guter Ausgleich zum Job – sei es auf dem Weg ins Büro oder zu anderen Arbeitsorten, zum Einkaufen oder nach Feierabend.“ Sie hofft, dass sich durch die Kampagne im Juni ganz neue Formen der Fahrgemeinschaften innerhalb der Stadtwerke ergeben: „Unsere geradelten Kilometer zahlen dann auf das gemeinsame Teamkonto ein.“

Anradeln am 7. Juni

Im vergangenen Jahr haben fast 800 Radelnde am Stadtradeln in Offenbach teilgenommen und legten dabei rund 175.000 Kilometer auf dem Fahrrad zurück. Die Ergebnisse des Wettbewerbs zeigen, wie viele Menschen bereits mit dem Fahrrad unterwegs sind und dadurch ganz nebenbei auch etwas für ihre Gesundheit tun. Die Fahrradzählstelle in der Berliner Straße zeigt seit Jahresbeginn bis zum 9. Mai 2024 86.884 Fahrten von Radfahrerinnen und Radfahrern, die Zählstelle in der Luisenstraße im gleichen Zeitraum 113.093.

Neben dem Gewinn für das Klima haben die fahrradaktivsten Teams zudem die Chance auf einen Teampreis von 100 Euro. Verlost wird der Gewinn jeweils unter den fünf Bestplatzierten in den Gewinnkategorien (Team mit den meisten Kilometern, Team mit den meisten Kilometern pro Person, Team mit den meisten Fahrten pro Person, Team mit den meisten aktiven Radelnden, Schulteam mit den meisten Kilometern).

Ein Anradeln findet am Freitag, 7. Juni 2024, zusammen mit dem ADFC und dem Radentscheid statt. Eine Radtour von circa 10 Kilometern über Hafen, Mainradweg, Bürgel und zurück an den Main soll Startschuss für das diesjährige Stadtradeln in Offenbach sein. Für Interessierte ist der Treffpunkt am 7. Juni um 17 Uhr am „radraum“/Rathaus-Pavillon am Stadthof. Abfahrt ist um 17:15 Uhr.

Anmeldungen zum Stadtradeln 2024 in Offenbach sind noch bis einschließlich zum letzten Tag am 27. Juni möglich. Im Anschluss läuft eine Nachtragefrist.

Mit der STADTRADELN-App die Radinfrastruktur vor der Haustür verbessern

Mit der kostenfreien STADTRADELN-App können Teilnehmende die geradelten Strecken bequem via GPS tracken und direkt ihrem Team und ihrer Kommune gutschreiben.

Einen weiteren Vorteil bietet die App: Die so erhobenen Radverkehrsdaten werden durch das Klima-Bündnis, vollkommen anonymisiert, wissenschaftlich ausgewertet und geben den teilnehmenden Städten Auskunft über verkehrsplanerisch wichtige Fragen wie: Wo sind wie viele Radelnde unterwegs, wo gerät der Verkehrsfluss ins Stocken, wo sind Wartezeiten an Ampeln unverhältnismäßig lang? So ist ein möglichst bedarfsgenauer Ausbau der Radinfrastruktur möglich.



Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise