Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Warmwasser wird an diesen Orten abgestellt

Als Teil der städtischen Maßnahmen zum Energiesparen wird in Schulen und Sportanlagen das warme Wasser abgestellt. An einigen Einrichtungen ist dies erst später oder gar nicht möglich. Priorität haben die Einrichtungen mit dem größten Sparpotential - das sind zuerst Turnhallen und Sportanlagen. Fortlaufend informiert diese Seite über die Planungen. Noch fehlende Schulen befinden sich in Prüfung.

Umgang mit Warmwasser nach Gebäude

Schulen

Objekt Umsetzung
Albert-Schweitzer-Schule kurzfristig
Anne-Frank-Schule kurzfristig
Edith-Stein-Schule kurzfristig
Hafenschule kurzfristig
Leibnizschule Neubau kurzfristig
Mathildenschule kurzfristig
Schillerschule kurzfristig
Sportanlage  Am  Wörth  (Sparta  Bürgel) kurzfristig
Eichendorffschule mittelfristig
Fröbelschule neu mittelfristig
Geschwister-Scholl-Schule mittelfristig
Gewerblich-technische Schulen mittelfristig
Goetheschule mittelfristig
Grundschule Bieber mittelfristig
Grundschule-Bieber-Waldhof  mittelfristig
Grundschule Buchhügel mittelfristig
Humboldtschule mittelfristig
IGS Lindenfeld Turnhalle mittelfristig
Lauterbornschule mittelfristig
Lauterbornschule mittelfristig
Leibnizschule Altbau mittelfristig
Uhlandschule mittelfristig
Waldschule Tempelsee mittelfristig
Wilhelmschule nicht möglich

Bei einigen Einrichtungen ist aus technischen Gründen oder durch mietrechtliche Vorgaben ein Abschalten des Warmwassers nicht möglich.

Sportanlagen

Sportanlage  Frankenstraße mittelfristig
Sportanlage  Gravenbruchweg mittelfristig
Sportanlage  Grix mittelfristig
Sportanlage  Waldhof  (Germania  Bieber) mittelfristig
Sportanlage  Bierbrauerweg  (VFB) nicht möglich
Sportanlage  Bürgeler  Straße (SKG Rumpenheim) nicht möglich
Sportanlage  Mühlheimer  Straße nicht möglich
Sportanlage  Rosenhöhe nicht möglich
Sportanlage  Tempelsee nicht möglich
Stadion Bieberer Berg nicht möglich

Bei einigen Einrichtungen ist aus technischen Gründen oder durch mietrechtliche Vorgaben ein Abschalten des Warmwassers nicht möglich.


Umfrage Unternehmen

Wie steht es um Informationen, Förderung und Beratung der Unternehmen bei Klimaschutz und Klimaanpassung? Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Zur Unternehmens-Umfrage

Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz

Stadt Offenbach am Main - Kaiserpalais
Kaiserstraße 39
63065 Offenbach

Hinweise zur Erreichbarkeit

S-Bahn-Linien 1, 2, 8, 9 (Haltestelle Offenbach Marktplatz) Buslinien 103, 104, 108, 551, 41 (Haltestelle Rathaus)

Weitere Hinweise

Parkhaus KOMM, Parkhaus IHK Offenbach, Parkgarage Rathaus, Öffentliche Parkplätze am Mainufer

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
09:00 - 12:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Erläuterungen und Hinweise