Inhalt anspringen

Stadt Offenbach

Weihnachtsmarkt 2022

Am 14. November eröffnet der diesjährige Offenbacher Weihnachtsmarkt. Bis zum 29. Dezember liegt auf dem Aliceplatz und dem Stadthof der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Waffeln in der Luft. Auch in diesem Jahr sorgen engagierte Offenbacherinnen und Offenbacher in der Vereinshütte sowie Chöre, Tanzgruppen und viele mehr für ein weihnachtliches Begleitprogramm.

Ob gebrannte Mandeln, Zuckerwatte, Crêpes, Bratwurst oder Glühwein: Auf dem Weihnachtsmarkt findet jeder etwas leckeres.
Vom 14. November bis 29. Dezember ist der Aliceplatz und der Stadthof in weihnachtliches Licht getaucht.

Mit Attraktionen wie der dreistöckigen Weihnachtspyramide, gemütlichen Glühwein- und Essens-Ständen, der Vereinshütte und einem Bühnenprogramm stimmt der Offenbacher Weihnachtsmarkt in die schönste Zeit des Jahres ein.

Insgesamt beteiligen sich 22 Schaustellerinnen und Schausteller sowie 40 Vereine in der Vereinshütte an der Ausrichtung. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am 14. November um 18 Uhr. 

Öffnungszeiten

Montag – Donnerstag: 11 bis 21 Uhr
Freitag – Samstag: 11 bis 22 Uhr
Sonntag: 13 bis 21 Uhr

Geschlossen am: 20. November (Totensonntag), 24., 25. und 26. Dezember

Programm

Für die Unterhaltung auf der Bühne sorgen unter anderem PFH-Die Band mit Schlager und Oldies, die Locomotion Tanzbühne mit Kindertanzen und Zumbashow, die Stadtkapelle Heusenstamm mit Weihnachtsliedern, der Musikverein Eintracht, Alexandre Zindel mit Volkszither und Sängern, die Bläsergruppe der Mathildenschule und der Offenbacher Oratorienchor. 

Vereinshütte

Nachdem im vergangenen Jahr erstmals für Vereine, Organisationen und Initiativen die Möglichkeit bestand, sich in der Vereinshütte zu präsentieren, wird diese Aktion in diesem Jahr fortgeführt. Dazu stellt die Stadt Offenbach an zentraler Stelle auf der Frankfurter Straße zwischen Stadthof und Aliceplatz einen Informations- und Verkaufsstand in Form einer überdachten Hütte mit Stromanschluss kostenfrei zur Verfügung.

Kunstrasenplatz in Rumpenheim

WM-Übertragung

Die umstrittene Fußball-WM in Katar, die während der Vorweihnachtszeit läuft, spielt auf dem Weihnachtsmarkt bewusst nur eine sehr untergeordnete Rolle. An Stand 1, Stand 14 im Zelt und an Stand 22 im Zelt des Glühweinstandes können Weihnachtsmarktbesucher die Spiele auf kleineren Monitoren verfolgen. An den Spieltagen können alle Stände – abhängig von der Entscheidung des Standbetreibers – bis 22 Uhr geöffnet bleiben. In der K.O.-Runde werden die TV-Übertragungen bis zum Spielende fortgesetzt. 

Weitere Infos

Energiesparmaßnahmen

Wegen der aktuellen Energiekrise ist es unverändert notwendig, Energie zu sparen. Deshalb wird wie in vielen anderen Städte auch die Beleuchtung des Weihnachtsmarktes in diesem Jahr verringert. In der Fußgängerzone wird die Beleuchtung zusätzlich um 50 Prozent reduziert.

Mit diesen und vielen weiteren Energiesparmaßnahmen folgt die Stadt Offenbach dem abgestimmten gemeinsamen Vorgehen der hessischen Kommunen mit dem Ziel, den Verbrauch um 20 Prozent zu senken. Aus diesem Grund entfällt auch die ursprünglich für Januar geplante Eisbahn im Anschluss an den Weihnachtsmarkt.

  • 04.11.2022 Kultur und Freizeit

    Offenbacher Weihnachtsmarkt startet am 14. November

    Mit Attraktionen wie der dreistöckigen Weihnachtspyramide, gemütlichen Glühwein- und Essens-Ständen, der Vereinshütte und Bühnenprogramm stimmt der Weihnachtsmarkt in die schönste Zeit des Jahres ein.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise