Sprungmarken
Suche
Suche

In der Bürgerversammlung wurden die Ergebnisse des gestalterischen Wettbewerbs und die nächsten Planungsschritte erläutert.

Oberbürgermeister Horst Schneider und die Beteiligten des Planungsprozesses erläuterten, was seit der letzten Bürgerbeteiligung im Oktober 2013 geschehen ist, wie der aktuelle Planungsstand aussieht und wie es nach dem Wettbewerb weitergehen soll.

Kommentar über das Mailformular vom 17.12.2015

Solange der Marktplatz ein riesiger Bus-Umsteige- und Parkplatz bleibt, kann nur eine entsprechende Atmosphäre entstehen. Die Autos sind dann ein Nebenproblem, das über Verengungen etc verringert werden kann. Die Busse sinds, nicht die pkw. Ohne die busse: im norden und im süden eine ampel, die lang fußgängergrün gibt und ruckzuck ist der ganze platz autofrei und fußläufig gut begehbar.