Sprungmarken
Suche
Suche

Stadionführung mit Offenbacher Social-Media-Akteuren.
Gruppenfoto am Spielfeldrand. © Stadt Offenbach
Auf Einladung des Amtes für Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Offenbach und der Unternehmenskommunikation der Stadtwerke Offenbach Unternehmensgruppe sind am Mittwochabend, 03.April 2019, etwa 20 Offenbacher Social-Media-Akteure und Blogger im Sparda-Bank-Hessen-Stadion zusammengekommen um hinter die Kulissen des Stadions zu schauen und sich auszutauschen.
Stadionführung mit Offenbacher Social-Media-Akteuren.
Das Stadion bot viele Fotomotive. © Stadt Offenbach

„In den Sozialen Medien sind jeden Tag Menschen aktiv, denen die Stadt am Herzen liegt. Facebook-Seiten und Instagram-Accounts machen die schönen Seiten Offenbachs in den Sozialen Medien sichtbar, in Facebook-Gruppen und auf Twitter werden viele Informationen geteilt, die für die Bürger von Interesse sind“, erklärt Regina Preis, Leiterin des Kompetenzcenters Unternehmenskommunikation der Stadtwerke-Gruppe. „Wir wollten die Gesichter hinter den vielen Accounts, Seiten und Gruppen kennenlernen, daher haben wir ins Stadion eingeladen.“ Umgekehrt lernten die Social-Media-Akteure auch die Onlineredaktion von Stadt und Stadtwerke-Gruppe kennen, die hinter den Stadt Offenbach-Accounts auf Twitter, Facebook und Instagram steckt.

Stadionführung mit Offenbacher Social-Media-Akteuren.
Seltenes Motiv: Die Gäste-Umkleide im Stadion. © Stadt Offenbach
Daniel Puci, Projektmanager Events bei der SBB Stadiongesellschaft Bieberer Berg, führte die Gruppe durch das Stadion und gab einen Blick hinter die Kulissen. So konnten die Besucher zum Beispiel einen Blick in die Gäste-Umkleide und –Duschen sowie die VIP-Lounge werfen und sich für ein Foto auf der Trainerbank am Spielfeldrand niederlassen. Tolle Fotomotive und spannende Hintergrundinfos gab es reichlich. Im Anschluss an  die Führung bot sich im Presseraum des Stadions bei Häppchen und Getränken die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch.