Sprungmarken
Suche
Suche

Spendenuebergabe EVO/Jugendfarm eV Offenbach , 061020
© georg-foto,offenbach am main

Mit ihrem Nothilfe-Wettbewerb „Heimat vereint – wir helfen!“ haben die Energieversorgung Offenbach (EVO) und die Offenbach-Post (OP) in dieser schwierigen Zeit Vereine und Institutionen finanziell unterstützen wollen. Einer der Gewinner: die Offenbacher Kinder- und Jugendfarm, die für zwei Monate in diesem Frühjahr ihren Betrieb vollständig einstellen musste. „In dieser Zeit sind viele Einnahmequellen wie unser Frühlingsfest oder die Vermietung unseres Geländes für Feiern weggefallen“, berichtet Simon Isser, Vorstandsmitglied der Kinder- und Jugendfarm. „Die Unterstützung der EVO und der OP ist daher genau zur richtigen Zeit gekommen und hat uns sehr helfen können.“

Seit Mitte Mai dieses Jahres ist das Außengelände der Kinder- und Jugendfarm an der Buchhügelallee wieder eingeschränkt für kleine und große Besucher geöffnet. „Es ist ein wichtiger Ort, an dem sich die Stadtkinder in einer naturnahen Umgebung frei und ungezwungen bewegen und entfalten können – wir sind sehr froh darüber, dass dies weiterhin möglich ist“, sagte EVO-Vorstandsvorsitzender Dr. Christoph Meier bei einem gestrigen Besuch des Farmgeländes.

Seinen Worten zufolge ist die finanzielle Unterstützung zahlreichen Vereinsprojekten wie der Gestaltung und Pflege der Hochbeete zu Gute gekommen, so dass diese auch in diesem Jahr fortgeführt werden konnten. „Mit unserem Wettbewerb wollten wir die Vereine unterstützen und zugleich ein Zeichen setzen, dass sie in der aktuellen Lage nicht allein sind, sondern mit uns starke Partner an ihrer Seite haben“, führte Dr. Meier weiter aus.

Noch bis Ende November können sich Vereine und Institutionen aus Stadt und Kreis Offenbach an dem Sponsoring-Wettbewerb „Mit Hand und Herz für Dein Projekt!“ teilnehmen. EVO und OP fördern gemeinsam die Gewinner-Projekte mit insgesamt 25.000 Euro. Bewerben können sich alle Interessierten an unter www.evo-ag.de/mit-hand-und-herz.

 

OFFENBACH, 08. Oktober 2020.