Sprungmarken
Suche
Suche

Ipad mit Evo
© EVO
Onlineservice, Hotspot, Mehrwert-App: Beim zweiten „EVO Dialog“ standen die digitalen Leistungen im Mittelpunkt
Welche digitalen Serviceangebote erwarten die Kunden von einem Energieversorger? Diese und viele weitere Fragen rund um die digitale Zukunft standen im Mittelpunkt des zweiten „EVO Dialogs“ der Energieversorgung Offenbach AG (EVO). Zehn ausgewählte Kunden im Alter von 29 bis 55 Jahren diskutierten einen Nachmittag lang intensiv über den Onlineservice, die Hotspots und die neue Mehrwert-App des Regionalversorgers. „Damit nehmen wir die Erwartungen und Anregungen unserer Kunden auf und stellen auch unsere Arbeit und unsere Ideen auf den Prüfstand“, sagt Bettina Buchert, Leiterin Vertrieb und Handel bei der EVO.
Im Dialog
© EVO
Die in der Diskussionsrunde gewonnen Informationen nutzt die EVO vor allem um ihre Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und noch stärker am Kunden auszurichten. So sind bereits die ersten Vorschläge des „EVO Dialogs“ aufgenommen und umgesetzt worden. „Für unsere Plattform ‚EVO Digital‘ haben wir den Registrierungsprozess vereinfacht“, sagt Vertriebsleiterin Buchert. Weitere Anregungen werden derzeit geprüft. Einmal jährlich lädt die EVO ausgewählte Kunden zum „EVO Dialog“ ein, um ihre Meinung zur EVO zu erfahren. Der Workshop wird von unabhängiger Seite moderiert und an einem Ort außerhalb der EVO in entspannter Atmosphäre veranstaltet. Im vergangenen Jahr ging es unter anderem um die Rechnungen des Versorgers. Die EVO erhielt dabei Anregungen und Kritikpunkte, die sie bei der Neugestaltung ihrer Rechnung miteinfließen lassen konnte. Mit Erfolg: Das Deutsche Institut für Energietransparenz (DIFET) hat die neue Rechnung auf ihre Verständlichkeit geprüft und die seltene Note „Sehr gut“ vergeben. Der „EVO Dialog“ ist Teil einer Serviceoffensive des Offenbacher Regionalversorgers. Dazu gehört auch der neue Internet-Auftritt der EVO, der konsequent aus Kundensicht neu gestaltet worden ist. Seit November des vergangenen Jahres bündelt die EVO zudem ihre Online-Leistungen unter dem Namen „EVO Digital“. Hierzu gehört auch das EVO Hotspot-Angebot in Stadt und im Kreis. Darüber hinaus modernisiert die EVO ihre Kundenzentren ständig weiter. Zuletzt eröffnete sie im Dezember 2016 einen neuen „EVO Service Punkt“ im Dietzenbacher Rathauscenter.