Sprungmarken
Suche
Suche

Gruppenbild
© EVO

Vier Elektroniker für Betriebstechnik, zwei Mechatroniker, ein Kfz-Mechatroniker, drei Industriekauffrauen und ein Dialogkaufmann: Insgesamt elf Schulabgänger haben dieser Tage ihre Ausbildung bei der Energieversorgung Offenbach AG (EVO) begonnen. Die Ausbildung zum Mechatroniker bietet die EVO erstmals zusammen mit MAN Roland (Offenbach) an. Zu ihrem Start ins Berufsleben wünschte die EVO-Geschäftsleitung den neuen Azubis viel Erfolg und machte dabei deutlich, dass qualifizierter Nachwuchs für die EVO unverzichtbar sei und sich sowohl Engagement als auch Leistung in der Ausbildung und im späteren Beruf auszahlen würde.

Im Anschluss an die Begrüßung machten die Azubis mit ihren Ausbildungsleitern eine Werksbesichtigung und knüpften erste Kontakte bei einer Vorstellungsrunde. Danach erhielten sie ihre Arbeitslaptops, um unter anderem auch von zu Hause aus arbeiten zu können. Ihr erster Tag endete mit einem leckeren Eisbecher auf der Terrasse vor der EVO-Betriebskantine. Derzeit absolvieren 31  Jugendliche und junge Erwachsene eine Ausbildung bei der EVO, die für ihr beispielhaftes Engagement in der beruflichen Ausbildung von der Offenbacher Industrie- und Handelskammer (IHK) bereits mehrmals in den vergangenen Jahren ausgezeichnet worden ist. Weitere Informationen zu einer Ausbildung bei der EVO finden sich online unter www.evo-ag.de/ausbildung.

OFFENBACH, 07. September 2021