Sprungmarken
Suche
Suche

Ein bogenförmiges Klettergerüst mit Kletternetzen erklärt das Phänomen des Jetstreams. Das Exponat „Strahlstrom“ symbolisiert wie die Luftströme in der oberen Atmosphäre mit mittelfristigen Wetterprognosen zusammenhängen. Diese haben erheblichen Einfluss auf das Klima und können beispielsweise für starke Regenfälle verantwortlich sein, die in bestimmten Gebieten zu Hochwasser führen können.
Exponat Jetstream
© Stadt Offenbach

Das dynamisch geschwungene Klettergerüst entspricht in seiner Form einem Stromstrahl, der in der Atmosphäre für so manche Turbulenzen sorgen kann. Die stabilen Netze des Gerüstes sind in meteorologische Codes zur Beschreibung eines Strahlstromes gefärbt. Der Untergrund ist mit Fallschutzkies ausgelegt, sodass der Jetstream sicher erklettert werden kann.

Das Modell verdeutlicht wie die als stärkste natürliche Winde geltenden Phänomene entstehen und welchen Einfluss sie auf das Klima haben. Die starken Winde sind beispielsweise maßgeblich für die Luftdruckverteilung auf der Erde verantwortlich. In der Luftfahrt kann man Reisetouren dem Verlauf des Jetstreams anpassen und ihn als Rückenwind nutzen oder als Gegenwind meiden.

Auf einem Schild mit Erläuterungstext können die Besucher der neuen Station Informationen über das neue Exponat erhalten. Hier wird u.a. über die Entstehung und den Einfluss berichtet.