Sprungmarken
Suche
Suche

Straßenschild "Am Wetterpark" auf dem Buchhügel
© SOH
Treffpunkt für alle Führungen ist das Besucherzentrum am Wetterpark.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5 Euro. Senioren zahlen 4 Euro und für Kinder, Schüler, Studenten, Behinderte sowie Inhaber der Ehrenamtskarte kostet die Teilnahme 2 Euro.

Öffentliche Führungen

16. Juli, 21:30 Uhr: Partielle Mondfinsternis

Am 50. Jahrestag des Starts von Apollo 11 zur ersten Mondlandungsmission können Europäer am 16. Juli ab 21.30 Uhr ein besonderes Naturschauspiel erleben: Anders als bei einer totalen Mondfinsternis tritt der Mond bei einer partiellen Mondfinsternis nur zum Teil in den Kernschatten der Erde.

Der Eintritt in die Halbschattenphase beginnt noch vor Sonnenuntergang, ist aber hier noch nicht sichtbar, da der Mond noch unter dem Horizont steht. Erst nach Aufgang des Erdtrabanten um 21.24 MESZ wird die Halbschattenphase ab ca. 22 Uhr sichtbar. Die maximale Verdunkelung wird um 23.30 MESZ erreicht.

Treffpunkt für die Führung zur „Partiellen Mondfinsternis“ ist um 21.30 Uhr am Besucherzentrum im Wetterpark Offenbach.

Die Teilnahme kostet für Erwachsene 5 Euro. Senioren zahlen 4 Euro und für Kinder, Schüler, Studenten, Behinderte sowie Inhaber der Ehrenamtskarte kostet die Teilnahme 2 Euro.

Partielle Mondfinsternis
Partielle Mondfinsternis © pixabay

21. Juli, 14:30 Uhr: Wetterexpedition für Groß und Klein

Alle reden vom Wetter. Aber kaum jemand weiß, wie Hagelschauer oder Stürme entstehen und wie man sie gar vorhersagt. Antworten auf solche und ähnliche Fragen gibt es bei der spannenden Erfahrungs- und Erlebnisführung für Kinder, Eltern und Großeltern im Wetterpark am Buchhügel.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5 Euro, Senioren 4 Euro und für Kinder, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung 2 Euro. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Eingang des Besucherzentrums.

04. August, 14:30 Uhr: Klimahistorie

Klimaschwankungen und deren Auswirkungen auf Flora, Fauna und die Geschicke der Menschheit hat es also immer schon gegeben. Ernteerträge und Hungersnöte beeinflussten das soziale, politische und wirtschaftliche Leben und haben auch zu Aufstieg oder Niedergang der antiken Hochkulturen beigetragen. Aber auch in Dichtung und Bildender Kunst haben Wetter und Klima ihre Spuren hinterlassen, man denke nur an die holländische Malerei des 16. und 17. Jahrhunderts oder das Liedgut der deutschen Romantik im 18. Jahrhundert, das die sehr kalte Witterung von damals widerspiegelt. In dieser Führung werden die Zusammenhänge zwischen Klima, Wetter und Geschichte erklärt.

10. August: Sternschnuppenacht- Nacht der Perseiden

Die Sternschnuppenreichen Nächte sind in der Regel die Tage zwischen dem 08. und 14. August, wenn die "Perseiden auf die Erde regnen". Eine Sonderführung mit Kurzvortrag zur Nacht der Perseiden.

Die genaue Uhrzeit und der Ablauf werden noch bekanntgegeben.

Sternschnuppe
Sternschnuppe am Himmel © Pixabay

Wetterexpedition für Groß und Klein

Wetterexpedition für Groß und Klein

Alle reden vom Wetter. Aber kaum jemand weiß, wie Hagelschauer oder Stürme entstehen und wie man sie gar vorhersagt. Antworten auf solche und ähnliche Fragen gibt es bei der spannenden Erfahrungs- und Erlebnisführung für Kinder, Eltern und Großeltern im Wetterpark am Buchhügel.

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Die Teilnahmegebühr beträgt für Erwachsene 5 Euro, Senioren 4 Euro und für Kinder, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung 2 Euro.

Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Eingang des Besucherzentrums.

18. August, 14:30 Uhr: Wetterexpedition für Groß und Klein

15. September, 14:30 Uhr: Wetterexpedition für Groß und Klein

03. Oktober, 14:30 Uhr: Wetterexpedition für Groß und Klein

06. Oktober, 14:30 Uhr: Wetterexpedition für Groß und Klein

20. Oktober, 14:30 Uhr: Wetterexpedition für Groß und Klein


Veranstaltungen im Wetterpark

Blaue Stunde

Blaue Stunde im Wetterpark

Blaue Stunde im Wetterpark

Seit 2008 lädt die Stadt Offenbach in Kooperation mit dem Deutschen Wetterdienst regelmäßig zur „Blauen Stunde“ in den Wetterpark.
Die Veranstaltungsreihe widmet sich - mal auf unterhaltsame, mal auf interessante, aber immer auf informative Weise - Phänomenen und Themen rund um das Wetter- und Klimageschehen.

30. August, 18:30 Uhr: Blaue Stunde

Besucherzentrum zur Blauen Stunde
Blaue Stunde © Denny Karran

Regionalpark Routenfest

01. September ab 11 Uhr: Familienfest am Buchhügel

90 Kilometer misst die Regionalparkroute RheinMain, an Kilometer 113,8 befindet sich der Wetterpark mit seinem preisgekrönten Besucherzentrum.

In direkter Nachbarschaft die Kinder- und Jugendfarm, der Tierschutzverein Offenbach und der Verein Gemaa Tempelsee. Gemeinsam laden alle am Sonntag, 1. September, von 11 bis 17 Uhr im Rahmen des Regionalpark Routenfestes zum Familienfest auf den Buchhügel ein.

Regionalparksommer
Routenfest Wetterpark © Stadt Offenbach
Service

Wetterpark
Führung buchen

weiterlesen