Sprungmarken
Aktuelles Wetter:C
Suche
Suche

Ida Todisco lebt seit sechs Jahren in Offenbach und war viel in Offenbach unterwegs: Mit dem Rad, zu Fuß, im Auto oder öffentlichen Nahverkehr, aber auch im Bücherbus oder auf einem Blindentandem hat sie die Stadt durchkreuzt und durchquert und dabei schöne und ungewöhnliche Orte entdeckt. Hat interessante Menschen kennengelernt und an ihren besonderen Arbeits- und Lebensorten besucht – die auf die eine oder andere Weise zum Stadt- und Alltagsglück beitragen.

Erzählt wird von versteckten Schätzen in der Innenstadt oder Peripherie. Die italienische Käsefabrik L’Abbate ist so eine Entdeckung. Oder die von farbigem Licht verzauberte „Branntwein-Kathedrale“. Und wussten Sie, dass in Offenbach köstliche „Pastéis“ gebacken werden? Im Herbst stand eine Weinlese in Rumpenheim auf dem Programm. Und, und, und …

Das vorliegende Buchprojekt zeichnet so ein lebendiges Bild dieser Stadt und ihrer unterschiedlichen Facetten. Erzählt wird von Alltagshelden und von Alltäglichem: von zufällig entdeckten, versteckten Schätzen in der Innenstadt oder Peripherie, die erst auf den zweiten oder manchmal hundertsten Blick zum Vorschein kamen. „Liebe auf den zweiten Blick“ halt, wie sie auch für Offenbach selbst oft typisch ist.

Ida Todisco
"Offenbach - Liebe auf den zweiten Blick"
Hardcover, 144 Seiten, durchgehend vierfarbig, 15 x 18 cm,
12,80 Euro