Sprungmarken
Suche
Suche

Nicht nur Frankfurt lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein: auch in Offenbach gibt es „per pedes“ einiges zu entdecken. Die Autorin Ingrid Walter hat sieben Spaziergänge durch die „kleine Schwester“ Frankfurts zusammengestellt und lädt zu einer Entdeckungsreise der multikulturellen kleinen Großstadt ein.

Die abwechslungsreichen Spaziergänge zeigen die überraschend vielfältigen Seiten einer Stadt, die heute als ehemaliger Industriestandort unter anderem durch die renommierte Hochschule für Gestaltung (HfG) ein Kreativstandort mit interessanter Kunst- und Kulturszene geworden ist. Außerdem führt Sie Ingrid Walter zum bekannten Ledermuseum oder gibt Tipps zur Entspannung am Mainufer. Für jeden Geschmack ist etwas dabei ob Kunst- oder Kulturliebhaber, Naturfreund, Shopping-Victim oder Nachtschwärmer! Ein übersichtlicher, praktischer Stadtführer mit ausführlichem Service-Teil, der Lust macht, Offenbach selbst per pedes zu entdecken.

Geboren 1963 in Oberstdorf im Allgäu, lebt Ingrid Walter seit ihrem fünften Lebensjahr in Offenbach am Main. Sie kennt die kleine Schwester Frankfurts seit ihren Kindertagen und liebt Offenbach mit all seinen Kontrasten und Sehenswürdigkeiten. Hier betreibt die Autorin, Texterin und Kommunikationsfachfrau seit 2011 ihr eigenes Büro „Walter Wortware“ und hier engagiert sie sich in Chorkonzerten und mit Lesungen eigener Texte im Kulturleben. Sie betreibt ein literarisches Blog: http://walter-wortware.blogspot.com und hat gerade einen Roman fertiggestellt.


"Offenbach zu Fuß", 160 Seiten mit zahlreichen Farbabbildungen, ist im Societäts-Verlag erschienen und kostet 12,80 EURO. ISBN 978-3-95542-016-1