Sprungmarken
Suche
Suche

Seit Anfang Juni hat die Tauschstation im KOMM-Center geöffnet, wo Bürgerinnen und Bürger gesammelte Kassenzettel gegen Aktionsgutscheine eintauschen können.

Von den 1,1 Millionen Euro, die für die Gutschein-Sonderaktion bereitgestellt worden sind, ist bislang knapp eine halbe Million Euro in Form von Aktionsgutscheinen ausgegeben worden.

„Wir freuen uns, dass die Gutschein-Sonderaktion so gut von den Bürgerinnen und Bürgern angenommen wird und sich immer mehr Läden und Restaurants unserem Verbund anschließen. Damit nutzen alle Beteiligten die Möglichkeit, auch für die Zukunft einen starken Verbund aufzubauen. So machen wir aus der Krise das Bestmögliche. Und die Kundinnen und Kunden aus Offenbach und dem Umland profitieren, weil sie nach ihrem Einkaufstag oder ihrem Restaurantbesuch noch einen Aktionsgutschein abholen können“, so Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke.

In der Tauschstation können alle Kassenzettel ab 10 Euro aus Läden des Partnerverbundes „Offenbachs großes Herz“ eingetauscht werden. Wer Kassenzettel im Wert von 50 Euro oder mehr gesammelt hat, kann sich über einen Aktionsgutschein freuen, der wiederum in Läden und gastronomischen Betrieben des Partnerverbundes der Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft (OSG) einlösbar ist. Alle teilnehmenden Partner sind auf der Aktionsseite aufgelistet. Die Liste der Partner aus dem gesamten Stadtgebiet wird immer länger und wird ständig aktualisiert. Ob Restaurant, Mode-Boutique, Schuhladen oder Schmuckgeschäft – im Verbund „Offenbachs großes Herz“ sind mittlerweile knapp 50 Läden und Betriebe Offenbachs vertreten, in denen der Aktionsgutschein noch bis zum 30. September eingelöst werden kann.

20. Juli 2021