Sprungmarken
Suche
Suche

Faden und Schere
© Deutsches Ledermuseum

Führungen & Workshops

Das Vermittlungsteam des DLM bietet für Schulklassen sowie Gruppen aus KiTas, Horten und Behinderten-Einrichtungen Führungen und Workshops an. Ausgehend von der Frage, was Leder eigentlich ist und wie das Material weltweit genutzt wird, entdecken die TeilnehmerInnen je nach gewähltem Themenschwerpunkt verschiedene Sammlungsbereiche des DLM und können ihre Eindrücke später im Workshop beim Anfertigen eines eigenen Lieblingsstücks aus Leder einfließen lassen.

Kindergeburtstag im DLM

Sie planen, einen Kindergeburtstag zu feiern? Auch dafür ist das DLM ein toller Ort: Nach einer spannenden Entdeckungstour durch das Museum gibt es eine kleine Pause für das Verspeisen des Geburtstagskuchens. Anschließend können die Kinder in einem ein- oder zweistündigen Workshop ihrer Kreativität freien Lauf lassen – natürlich bei der Realisierung ihrer Ideen unterstützt durch unsere VermittlerInnen.

Buchbare Führungsthemen & Workshop

Einblicke ins DLM
Was verbindet einen riesigen Basketballschuh mit asiatischen Schattenspielfiguren, was ein indianisches Festtagsgewand mit einem afrikanischen Rohhautgefäß? Nicht viel, außer: Alle diese Objekte bestehen aus bearbeiteter Tierhaut – und sie befinden sich in der Sammlung des Deutschen Ledermuseums. Die Führung gibt einen Überblick über die Sammlungsbereiche des DLM – Angewandte Kunst, Deutsches Schuhmuseum und Ethnologie – sowie die jeweils aktuelle Ausstellung.

Bisonrobe und Mokassins
Wie haben die Indianer Nordamerikas das Material Leder genutzt? Die Führung vermittelt spannende Einblicke in das Leben der alten Indianerkulturen, die von Kleidung über Behausung bis hin zu Kochutensilien einen Großteil ihrer Alltagsgegenstände aus Tierhäuten angefertigt haben. Im Mittelpunkt stehen dabei die Gemeinschaften, die in den Plains gelebt haben.

Material: Leder!
Im Workshop kann die besondere Materialität des Werkstoffs erfahren werden, indem kleine Lieblingsstücke aus Leder gestaltet werden. Angeregt von den Eindrücken der jeweiligen Führung werden verschiedene Arten von Taschen oder Accessoires wie Armbänder angefertigt. 

Allgemeine Informationen:

Die Angebote können nach Terminabsprache für Gruppen gebucht werden. Weitere Themen auf Anfrage. Bitte teilen Sie uns bei einer Buchung die Bedürfnisse der Gruppe mit, damit die VermittlerInnen Alter und Wissensstand sowie evtl. Beeinträchtigungen der jeweiligen TeilnehmerInnen berücksichtigen können.

Ansprechpartnerin: Susanne Caponi, Tel. 069 – 82 97 98 0 / -11, E-Mail: infoledermuseumde

Öffnungszeiten des Museums: Dienstag bis Sonntag, 10 bis 17 Uhr.

Dauer & Kosten für Gruppen: Führung: jeweils ca. 1 Stunde, 4 € pro Kind/SchülerIn, 2 Begleitpersonen frei. Führung und Workshop: ca. 2 Stunden, 8 € pro Kind/SchülerIn, im Workshop alle Begleitpersonen frei. Führung und zweistündiger Workshop: ca. 3 Stunden, 12 € pro Kind/SchülerIn, im Workshop alle Begleitpersonen frei.

Dauer & Kosten Kindergeburtstag: zweistündige Variante: Führung und 1 Stunde Workshop, Teilnahmegebühr bis 12 Kinder: 100,- €, jeder weitere Gast 7,- € dreistündige Variante: Führung und 2 Stunden Workshop, Teilnahmegebühr bis 12 Kinder: 135,- €, jeder weitere Gast 9,- €