Sprungmarken
Suche
Suche

Musikschule
© Onlineredaktion
Die Musikschule Offenbach am Main e.V. besteht seit mehr als 50 Jahren. Heute zählt sie mit ihren 1.500 Schülern und 60 Lehrkräften zu den größten Musikschulen in Hessen. Im Stadtgebiet Offenbach bietet die Musikschule Unterricht in ihrer Zentrale an und darüber hinaus an etwa 40 weiteren Unterrichtsorten in ganz Offenbach. Das umfangreiche Angebot der Schule kann genutzt werden ab einem Lebensalter von eineinhalb Jahren. Es gibt keine Altersbegrenzung nach oben.

Persönliche Kontakte, Anfragen, Beratungen und Anmeldungen, Hospitationen und Schnupperstunden werden gerne vermittelt und entgegengenommen. Termine sind auch nach Vereinbarung möglich. Die Schule stellt ein vielseitiges und sehr qualifiziertes musikalisches Bildungsangebot bereit, unterrichtet in allen musikalischen Fächern und Stilen und arbeitet vielfältig mit anderen Kultur- und Bildungseinrichtungen zusammen. In Übereinstimmung mit den Zielsetzungen des Fachverbandes VdM (Verband deutscher Musikschulen) steht für die Verantwortlichen der Offenbacher Musikschule eine zeitgemäße Wahrnehmung der musikalischen Bildungsarbeit im Vordergrund. Insbesondere die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen soll spürbar zur Realisierung von Chancengleichheit beitragen. Darüber hinaus kommt der Zusammenführung der Generationen, der Integration von Randgruppen und Benachteiligten sowie dem friedlichen und konstruktiven Miteinander der vielen in Offenbach ansässigen Nationalitäten große Bedeutung zu.

Das Unterrichtsangebot der Musikschule Offenbach am Main e.V. lässt sich formal unterteilen in

  • Musikalische Elementarfächer

    Musik für Mäuse (für Kinder ab eineinhalb bis drei Jahre),
    Musikalische Früherziehung (für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren),
    Musikalische Grundausbildung (Grundschüler der 1. und 2. Klassen)

  • Instrumentale und vokale Hauptfächer
    Holzblasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott), Blechblasinstrumente (Trompete, Posaune, Tenorhorn, Horn und Tuba), Streichinstrumente (Geige, Bratsche, Cello, Kontrabass), Zupfinstrumente (akust. Gitarre, E-Gitarre, E-Bass), Tasteninstrumente (Klavier, Akkordeon, E-Orgel, Keyboard), Schlaginstrumente (sämtliche Rhythmus- und Melodieinstrumente aus dem Percussionbereich), Gesang (Stimmbildung und Sologesang)

  • Ensemble- und Ergänzungsfächer

    Chor, Orchester, Blockflöten-, Holzbläser-, Saxophon-, Gitarren- Percussion-Ensembles, Big Band, Rock- / Pop-Band, Kammermusik und vieles mehr, sowie Projekte, Workshops und Theoriekurse. Alle Ensemble- und Ergänzungsfächer stehen auch Gastteilnehmern offen.

Die Ergebnisse des Unterrichtes werden regelmäßig intern (Klassenkonzerte, Elternabende und Schülervorspiele) sowie öffentlich im Rahmen von zahlreichen Konzerten der Musikschule und bei Auftritten und Mitwirkungen bei verschiedenen Veranstaltungen vorgestellt.

Öffnungszeiten der Verwaltung*

Montag 10:00 - 15:00 Uhr
Dienstag 10:00 - 15:00 Uhr
Mittwoch 10:00 - 15:00 Uhr
Donnerstag 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag nach Vereinbarung

* Während der Schulferien und vor/nach Feiertagen kann es zu Abweichungen von diesen Zeiten kommen.
Auch außerhalb der Öffnungszeiten kann ein individueller Termin vereinbart werden.