Sprungmarken
Suche
Suche

Raum Ruth
© Stadt Offenbach
Computergeschichte zum Anfassen: Im Digital Retro Park wird die Entwicklung des PC´s buchstäblich greifbar. Alle Ausstellungsstücke sind aktiv bespielbar, eine kleine Zeitreise - nicht nur für Nerds und für verregnete Tage ein unbedingter Tipp, mindestens 2 Stunden sollte man für den Besuch unbedingt einplanen.
Blick in den Raum Frances mit PCs
© Stadt Offenbach
Das Commons Cafe, Teil des vereinsgeführten Computermuseums Digital Retro Park, ist ein Workshop- und Veranstaltungsort in dem soziale und kreative Formen von Digitalkultur vermittelt werden. Digital wird hier gedacht als heute allgegenwärtiger Alltag, der für viele, besonders Jugendliche, gar nicht mehr anders vorstellbar ist. Mit Workshops und Kulturprojekten wird barrierefrei Umgangs-Kompetenz vermittelt und praktisch kreativ erforscht, wie reale und digitale Gemeingüter (Commons) zu einer sozialen Stadtgesellschaft beitragen können. Der gemeinnützige Digital Retro Park e.V. betreibt auch die Ausstellung der Heimcomputergeschichte. Ein “Museum“ zum Anfassen (es gibt keine Vitrinen), in dem die einfacheren Ursprünge unserer “smarten Welt“ wörtlich begreifbar werden. Der Verein wurde von Sammlern und Engagierten aus Rhein-Main gegründet und hat zur Zeit 26 aktive Mitglieder. Aufbau und erste Veranstaltungen wurden ermöglicht durch Spenden, Eintrittsgelder, freiwillige Arbeit und die Kulturmut Stiftung. Für uns geht es jetzt darum, ein Programm aufzubauen, das zeitgemäße Kulturbegriffe mit aktuellen Themen der Stadtgesellschaft verbindet. Außerdem wird die von Leerstand geprägte Innenstadt (ein ehemaliges Möbelkaufhaus) neu belebt und erhält einen zentralen kulturellen & sozialen Anlaufpunkt.

Öffnungszeiten

jeden Di, Mi, Do, Fr und Sa von 11:00 bis 17:00 Uhr. (Feiertags ist geschlossen)
Der Digital Retro Park ist ein Erlebnismuseum und Zentrum für digitale Kultur im Herzen der Offenbacher Innenstadt.Die moderne Lebenswelt ist von digitaler Technik durchdrungen. Der Digital Retro Park zeigt die geschichtlichen Hintergründe und Zusammenhänge. © Digital Retro Park