Sprungmarken
Suche
Suche

Frauenhände mit Handy und Kreditkarte
© PhotoMIX Company / Pexels
Die Digitalisierung ist auch für die städtischen Museen ein wichtiges Thema. Während der Schließzeiten gab es diverse virtuelle Angebote, Anmeldungen zu bestimmten Veranstaltungen sind auch online möglich und beide Museen verfügen mittlerweile über einen Webshop.

Das Haus der Stadtgeschichte hat die letzte coronabedingte Schließzeit genutzt, um einen Webshop aufzubauen. Interessierte können online auf Rechnung, Kreditkarte, Paypal oder giropay verschiedene Ausstellungskataloge sowie Publikationen rund um die Geschichte der Lithographie und des Steindrucks, zu geschichtlichen Ereignissen und der Stadt Offenbach kaufen. Auch das Bieberer Amulett kann in verschiedenen Ausführungen in Bronze oder Silber als Anhänger oder als Ohrring erworben werden. Der Webshop ist seit Mai im Internetauftritt des Museums unter www.haus-der-stadtgeschichte.de verfügbar. „Wir freuen uns, dass wir seit dem ersten Juni wieder geöffnet haben und die Besucherinnen sowie Besucher persönlich willkommen heißen können. Sie dürfen auch wieder in unserem Museumsshop stöbern. Wer will kann aber auch weiterhin bequem von zuhause unsere Kataloge, Schriften und natürlich das Bieberer Amulett im Webshop kaufen“, erklärt Museumsmitarbeiter Nils Ahlgrimm.

Das Klingspor Museum verfügt seit August 2020 über einen Webshop, der über die Museumsseite www.klingspormuseum.de erreichbar ist. Hier können verschiedene Ausstellungskataloge und Publikationen zum Thema Buch- und Schriftkunst gekauft werden. „Unser Shop wird sehr gut angenommen. Wir erhalten viele Bestellungen aus ganz Deutschland“, berichtet der Museumsleiter Dr. Stefan Soltek. „Wer außerhalb von Deutschland bestellen möchte, kann uns kontaktieren. Die Kontaktdaten sind im Webshop verfügbar. Wir müssen dann die Versandkosten individuell berechnen.“

Auch beim Haus der Stadtgeschichte können sich Interessierte aus dem Ausland per E-Mail und telefonisch melden und ihre Bestellungen aufgeben. Über den Webshop selbst sind nur Sendungen innerhalb von Deutschland möglich.

4. Juni 2021

Frauenhände mit Handy und Kreditkarte PhotoMIX Company / Pexels
1 / 1